Suche:
News

21.12.2022

Ratssitzung 19.12.22 Teil I.


Kurverwaltungsangelegenheiten

 

Die Geschichte der Kurverwaltung Baltrum ist demnächst passé, doch sie wird Rat und Verwaltung noch einige Zeit beschäftigen, zumindest in den kommenden Haushalten und Wirtschaftsplänen. Der Gemeinderat beschloss auf Empfehlung des Verwaltungsausschusses am Montag, dem 19. Dezember in seiner letzten Sitzung in diesem Jahr die Auflösung der Kurverwaltung des Nordseeheilbades Baltrum zum 31. Dezember – ohne weitere Diskussion. Kämmerer Dennis Pollmann hatte zu verschiedenen Zeiten einfließen lassen, dass das Wirtschaften und Betreiben des bisherigen Eigenbetriebs Kurverwaltung durch die Gemeinde vieles vereinfachen und die Kräfte bündeln würde. Zumindest gibt es dann nur noch einen Haushalt.

 

Bürgermeister und Kurdirektor Harm Olchers berichtete von "den Zahlen" der letzten Saisons mit Vergleichsjahr 2019:

Demnach haben in 2022 von Januar bis November rund 57.000 Gäste die Insel besucht mit 430.000 Übernachtungen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung von 24 bzw. 18 Prozent, gegenüber 2019 jedoch noch lange nicht wieder das, was hätte sein können, 11 bzw. 13 Prozent fehlen noch zum Stand vor der Corona-Pandemie. (Man darf allerdings nicht vergessen, dass Baltrum in den vergangenen Jahren massiv an Übernachtungsbetten verloren hat – einige Betriebe wurden verkauft, andere in Dauerwohnraum umgewandelt, einige stehen leer. Und nicht zuletzt werden viele Ferienwohnungen nach den Erfahrungen aus der Coronazeit nicht wieder so voll belegt, nicht so intensiv genutzt oder auch aus Personalgründen nicht so schnell gewechselt wie zuvor).

Bei den Tagesgästen geht der Trend ebenfalls nach unten... viele Gäste haben schon 2022 im Urlaub gespart oder trauten sich noch nicht so recht wieder in volle Veranstaltungen usw. Bei den Einnahmen des SindBads sieht es ähnlich aus, eine Steigerung zwar von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahr, aber bis zum Niveau von 2019 fehlen noch 15 Prozent.

Dafür sieht es am Strand gut aus! Fast 310.000 Euro an Einnahmen sprudelten durch den guten Sommer und die neuen Strandkörbe. Die Aufschüttung des Badestrandes hat sich gelohnt, und nicht zuletzt die Tatsache, dass die Körbe bis Ende Oktober am Strand verweilen durften, hat nach dem Hallenbrand bis zur Wiederherstellung dieser als Winterlager für die Strandmöbel wohl noch ein Positives gebracht.

Bei den Gästebeiträgen ist Baltrum bei 96 Prozent im Vergleich zu 2019 – man kann es so interpretieren, dass Gäste und Vermieter bei den Anmeldungen zum Kurbeitrag inzwischen etwas sorgfältiger und ernsthafter sind... (sonst differierten Übernachtungszahlen und Kurbeitragseinnahmen nicht um 9 Prozent!)

 

Der Kurbeitrag ist nämlich nicht wie auf allen anderen Inseln angehoben worden, was nach der Betriebsausschusssitzung auch bei der Ratssitzung heftig bemängelt wurde. So einfach sei eine Neukalkulation indes nicht, versicherten Bürgermeister Harm Olchers und Kämmerer Dennis Pollmann, eine zweijährige Kalkulationszeit müsste man einplanen. Warum auf den anderen Inseln und auch bei den Kurorten am Festland schneller reagiert worden war, läge an den verschiedenen Betriebskonstrukten. Baltrum ist mit 3,50 Euro derzeit die mit Abstand am günstigste Insel, bei allen anderen liegt der Kurbeitrag um die 5 Euro. Die Neukalkulation des Gäste-/Kurbeitrags sowie des Tourismus-/Fremdenverkehrsbeitrag stand auf der Tagesordnung. Zu Kalkulation der Fremdenverkehrsabgabe werde die Verwaltung die Umsätze der Betriebe zugrunde legen. Der Rat war skeptisch, ob die Zahlen sicher erbracht würden. Das Gremium war nicht sonderlich erfreut, um es milde auszudrücken. Die Verwaltung hätte längst arbeiten und konkrete Pläne machen müssen: Welche Kosten werden zugrunde gelegt, wie steht es mit Tourismusförderung, Anzeigen, Werbung, Marketing, anteilige Verwaltungsfaktoren, Personal-, Sachkosten? Künftige Investitionen seien einzuplanen, ist überhaupt irgendetwas geplant? Wie überall: Erst einmal mussten "die großen Baustellen" abgearbeitet werden (u.a. die Zweitwohnungssteuer). Die vergangenen Jahre waren nicht leicht, wie bei den Haushaltsabschlüssen und -plänen der Gemeinde zu sehen/hören war.

 

Der Jahresabschluss 2021 des Eigenbetriebes stand auf der Tagesordnung. Eine neue Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die später auch den Zuschlag für die nächste Prüfung erhielt, hat erstmalig die Abschlüsse Baltrums geprüft. (Das muss man auch einmal feststellen: Mit jedem neuen Kämmerer kommt auch eine neue Prüfgesellschaft). Ein Fehl von 78.000 Euro ist zu verbuchen. Der Umsatz betrug 1,853 Mio. Euro, in 2021 gab es weniger Hilfen als noch in 2020. Der Strand war in 2021 leicht positiv, erklärte Dennis Pollmann, davor leicht defizitär. Bäder sind generell defizitär, beurteilte er das Abschneiden des SindBads, gegenüber 2020 waren die Umsätze aber deutlich gestiegen. Für das Blockheizkraftwerk (BKHW) steht wieder eine große Revision an (ca. 20.000 Euro). Die buchhalterischen Umsätze seien gestiegen, insgesamt gab es erhebliche Abschreibungen bei den Gebäuden. Über die Jahre sei die Betriebsausstattung wie Strandkörbe gestiegen. Es müssen keine Kredite aufgenommen werden, der Verlustvortrag beträgt 276.000 Euro. Das Fehl sei erheblich, aber nicht ungewöhnlich, so Pollmann, Schulden konnten abgebaut werden. Es sehe alles gut aus, doch zusammengefasst müsse ein Minus von 232.000 Euro ausgewiesen werden. Doppische Fehlbeträge seien noch abzubauen.

Der Wirtschaftsplan der Kurverwaltung 2021 wurde in allen Punkten (Jahresabschluss, Lagebericht, Verlustfeststellung) einstimmig angenommen, dem Betriebsleiter bei eigener Enthaltung Entlastung erteilt.

Bemängelt worden war, dass der Jahresabschluss sehr spät, obwohl schon im Juli erstellt, zudem als 200 Seiten starkes, gebundenes Buch an die Ausschussmitglieder abgegeben worden war, wo doch ein PDF vorliegt.

 

Tagesordnungspunkt 15 zur Neuaufstellung des Prospektes war abgesetzt worden. Die Fraktionen hatten nach der Betriebsausschusssitzung Bedenkzeit erbeten – auch hier waren die Unterlagen spät, bzw., die Präsentation überraschend gekommen.


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Sabine Hinrichs


Baltrum-Online.de ist ein werbefreies und unabhängiges Angebot. Wir berichten ehrenamtlich und frei über die Insel Baltrum und stehen in keinerlei Verbindung zur Gemeinde Baltrum.

Weitere News

25.7.2024

Achtung: Betrug bei Schockanrufen

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund...

25.7.2024

Jugendclub auf Tour

Ententeich in Action...

25.7.2024

Heute: Crepes Sucette

Am Donnerstagabend auf der Kleinkunstbühne im Kinderspielhaus...

24.7.2024

Insulanertreffen

Eiländer von Baltrum treffen auf Washhouse Companie von Langeoog...

24.7.2024

Am Freitag ist Ahoi-Party im Strandcafé!

Das Strandcafé feiert am Freitag ab 22 Uhr eine Ahoi-Party mit Überraschungen!...

24.7.2024

Am 31.7. ist World Ranger Day

Nächsten Mittwoch Infostand mit Annette Müller bei Pipos Surfbude von 11 bis 14 Uhr...

24.7.2024

Deichlandung

von Peter Puls...

24.7.2024

Heute YumYum bei Uschi!

YumYum Party am 24. Juli bei Uschis Beachclub ab 21:00 Uhr mit DJ Meskla...

24.7.2024

Mittwoch: Theater!

Am 24. Juli 2024 spielt die Inselbühne Baltrum "Verona macht die Männer wild!"...

23.7.2024

Ziegelzwischenzeit

Fotostrecke zum Inselfreunde-Mitmach-Projekt von Mario Haunhorst am Montag...

23.7.2024

Baltrum-Rock trifft Langeoog-Shanties

Dienstag 23. Juli 2024: Eiländer und Washhouse Company im Haus des Gastes...

22.7.2024

Veranstaltungstipps

Konzerte, Theater, YumYum, Tag der Seenotretter, Tennis, Partys...

22.7.2024

Heute Party bei Pipos

Montag ab 19 Uhr am Strand mit Live-DJ und Tanz...

22.7.2024

Seabob för Baltrum

DLRG testet neues Rettungsgerät...

22.7.2024

Post hat heute zu

Die Postfiliale muss heute leider krankheitsbedingt geschlossen bleiben....

21.7.2024

Heute ist Vollmond

... und gestern war er beim Aufgehen auch schon schön rund und groß, hat Karen Kammer gesehen....

21.7.2024

Ein schöner Sommerabend

ShantyChor an der Strandpromenade...

20.7.2024

67. Gästetennis-Turnier eröffnet

Alles auf Anfang...

19.7.2024

Ziegelzwischenzeit

Montag, 22.7.24 um 11 Uhr: Kunstprojekt zum Mitmachen an Baltrums Badestrand!...

19.7.2024

Veranstaltungstipps

Hochsaison...

19.7.2024

Shanty Open Air am Sonnabend

Samstag statt Sonntag!...

18.7.2024

Jugendschutz

Auch bei Uschis Partys wird verstärkt auf das Jugendschutzgesetz geachtet!...

18.7.2024

Heute Open Air am Meer

Am 18. Juli um 20:00 Uhr Sixties Sound an der Mauer zum Sonnenuntergang...

18.7.2024

Samstag Karaoke in der Kleinen Freiheit

Wunschliste ab 20.30 Uhr...

17.7.2024

Andreas Graf liest im NPH

am 12. August 2024 um 20 Uhr...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 24 Jahre im Archiv:

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



7591 Artikel online verfügbar