Suche:
News

21.04.2021

Rundbrief der Gemeinde


Der Bürgermeister schreibt:

 

Moin, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Beschäftigte, Zweitwohnungsinhaberinnen und -inhaber!

 

Durch die aktuelle Entwicklung der Corona-Situation auf der Insel möchte ich Ihnen gleich zu Anfang mitteilen, dass wir heute Mittag nach wie vor von nicht bestätigten Verdachtsfällen im Rahmen einer Corona-Infizierung sprechen (müssen).

Entsprechende Isolierungsmaßnahmen und Tests laufen derzeit bzw. sind bereits durchgeführt. Ich möchte Sie alle – gerade jetzt – eindringlich darum bitten, die Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren. Bitte sensibilisieren Sie sich auch wieder bei den AHA-Regeln.

Liebe Eltern, überdenken Sie die Verabredungen und das Spielen Ihrer Kinder am Nachmittag. Auch hier sollten die Kontakte auf das Nötigste reduziert werden. Ich wünsche mir von uns allen, dass wir in den kommenden Wochen noch mehr aufeinander achten.

 

Schnelltest-Center

Ganz wichtig ist, dass wir uns regelmäßig testen, die Vorrausetzungen dafür sind jetzt endlich da und werden erweitert.

Neben der Arztpraxis ist auch das KuBa-Testcenter betriebsbereit. Eigentlich wollte Baltrums erstes privates Schnelltestzentrum offiziell am 26. April öffnen, aufgrund der aktuellen Entwicklung können InsulanerInnen und MitarbeiterInnen ab sofort zertifizierte und kostenfreie Antigen-Schnelltests vornehmen lassen. Donnerstag und Freitag sind noch Termine frei und online buchbar (Anmeldung: www.kuba-baltrum.de). Wir müssen zugleich weiter den Blick nach vorne richten und an einer Öffnungsstrategie arbeiten, dazu gehört maßgeblich die Erweiterung der Testkapazitäten auf Baltrum. Hier ist die Gemeinde- und Kurverwaltung auf einem guten Weg. Standort wird voraussichtlich im Bereich der Turnhalle sein. Die mögliche Unterstützung von einem externen Anbieter hinsichtlich Ausstattung und Betrieb wird aktuell geklärt.

 

Öffnungskonzept MOIN der OFI GmbH

Mit Blick auf den Fortschritt unserer Testangebote auf Baltrum, hoffen wir auch auf unseren Vorschlag einer Modellregion – dem Öffnungskonzept MOIN der „Ostfriesische Inseln GmbH“. Gerade für Baltrum sehe ich einen umsetzbaren Weg, um mit vorsichtigen Schritten zum Insel-Tourismus auf Baltrum zurückkehren zu können.

Auch in den kommenden Wochen werde ich mich regelmäßig mit Krisenstab, Rat und den anderen InselbürgermeisternIinnen mit dem Ziel einer geregelten Wiedereröffnung Baltrums für den Tourismus austauschen.

Viele unserer Gäste vertrauen darauf, so meldet zum Beispiel die Touristinfo, dass die Strandkörbe für die kompletten Strandbereiche A und B schon weitgehend ausgebucht sind!

 

Abschließend noch einmal mein Appell an uns alle:

ausschließlich notwendige Kontakte,

AHA-Regeln einhalten,

testen lassen!

 

Ihr

Harm Olchers

Bürgermeister der Inselgemeinde Baltrum


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Quelle: Harm Olchers, Bürgermeister