Suche:
News

03.07.2020

Masken für die Inselschule


Für die Inselschule Baltrum wurden vom Wichtelwerk 50 Alltagsmasken gespendet.

Stefanie Quint stellte den Kontakt über Alexander Gutbier-Wach nach Baltrum her und schreibt im Begleitbrief:

 

 

Liebe Inselkinder!

 

Ich komme seit meinem 5. Lebensjahr mehrmals im Jahr auf Eure schöne Insel.
Als Kind habe ich mir oft gewünscht, auf Baltrum zu leben und zur Schule zu gehen.
Heute bin ich 39 Jahre alt und Mama von drei Kindern, die genauso baltrumverliebt sind wie ich. Wir leben in Trier, das ist Deutschlands älteste Stadt. Hier haben wir vor drei Monaten eine große Hilfsaktion gestartet und bis heute fast 10000 kostenlose Mund- und Nasenmasken verteilt. Viele Menschen haben unsere Aktion unterstützt, und wir konnten in der Region Krankenhäuser, Pflegeheime, weitere gesundheitsversorgenden Betriebe, Kitas und Schulen mit den Masken versorgen.

 

Auch Ihr sollt welche bekommen.


Die Masken stammen teilweise von Näherinnen aus der Hilfsaktion, die ganz bunten habe ich für Euch genäht.

 

Ich wünsche Euch und Euren Familien alles Liebe und viel Gesundheit.

 

Bis bald auf der schönsten Insel der Welt!

 

Steffi Quint
aus dem Wichtelwerk

 

 

 

 



Link -> Das Wichtelwerk

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Stefanie Quint
Quelle: Alexander Gutbier-Wach / Stefanie Quint