Suche:
News

05.05.2021

Auf gehts!


Auf! Los gehts!

luca, FRIDA & Co


Es wird spannend, und noch ist überhaupt nichts in trockenen Tüchern, aber: wir können alle schon mal üben und uns ein bisschen auf den Saisonstart vorbereiten!

 

Dabei gibt es digitale Helferchen. Wer jetzt noch kein Smartphone (oder Tablet) hat oder sich mit dem Gedanken trägt, sich eines zuzulegen: jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Die Dinger sind ungeheuer praktisch! Man kann Nachrichten und Karten lesen, auch die Bibel, mit Enkel skypen, Aktien verfolgen, Wettervorhersagen vergleichen, Gezeiten anzeigen lassen, Kompass und Wasserwaage justieren, Fernsehen gucken, Musik und Hörspiele hören, Zeitungen abonnieren, Einkaufen, wenn es sein muss, Spiele spielen, ein Notizbuch anlegen, ein Adressbüchlein und einen Kalender pflegen, Trainings- und Fitnessanleitungen einrichten, Meditationsangebote suchen, Nachschlagewerke aller Art befragen, Lautstärke messen, nach einem Metronom musizieren, Wegebeschreibungen ansagen lassen, Fotos und Videos aufnehmen, sammeln, bearbeiten und versenden, Übersetzen lassen, Hotels, Fahrkarten, Eintrittskarten buchen, Termine reservieren, Bankgeschäfte tätigen, Bezahlungen abwickeln, Sterne trotz Wolken gucken... ach ja, und telefonieren kann man auch. Sogar vom Strand, vom Ostende und auch aus den Dünen!
Auf freies W-LAN auf Baltrum sollte man sich allerdings nicht überall und zu 100 Prozent verlassen...

 


Für den kommenden Baltrum-Urlaub empfiehlt sich für den Gast:

 

- die Corona-Warn-App (zur Benachrichtigung bei einem positiven Kontakt)
- die luca-App (zur Kontaktverfolgung an der Fähre oder Töwi, in den Restaurants und Geschäften, in Hotels und Ferienhäusern, bei Veranstaltungen - sie ersetzt die Datenerhebung an den Eingängen, Schluss mit der Zettelwirtschaft! Es soll für Nicht-Smartphone-Eigner ersatzweise Schlüsselanhänger mit einem persönlichen Code geben, also keine Sorge!)
- die FRIDA-App der Ostfriesischen Inseln (zur einfachen Reservierung von Restaurant- oder Veranstaltungsplätzen) oder reservierung.baltrum.de bzw. https://ostfriesische-inseln.de/Reservieren-Frida (Achtung: Es sind noch nicht alle soweit!)
- die Baltrum-App von Baltrum-Online.de (Baltrum-Nachrichten, Öffnungszeiten, Veranstaltungen, Wettervorhersagen, Fahrplänen)
- die InselGast-App (als digitale hygienische und stets aktuelle Hausmappe für die Hosentasche inklusive Baltrum-Nachrichten, Öffnungszeiten, Veranstaltungen, Fahrplänen usw. - fragen Sie Ihren Vermieter!)
Rechtzeitig, am besten von zuhause aus, kontaktfrei Fahrkarten und Kurbeitrag buchen, sofern möglich bzw. vorgesehen (www.baltrum-linie.de ; www.baltrum.vend-it.de), möglicherweise auch die Parkplätze. Erkundigen Sie sich vorab!
- Vor der Anreise am besten zuhause testen lassen, dort gibt es vermutlich weniger Staus.
- Schnelltestzentren auf Baltrum erkunden, z.B. KuBa, dort gibt es auf Anmeldung Termine im Fünf-Minuten-Takt.

- Geduld üben! und einfach alle Regeln und Anweisungen befolgen. Macht mehr Spaß und schont die Nerven. Es wird jetzt Tag für Tag besser und wieder einfacher...

 


Den Leistungsträgern und Beteiligten sei ans Herz gelegt:

 

- Bitte die nicht-deutschsprachigen Mitarbeitenden gut informieren.
- Persönliche Corona-Warn-App ehrlich und aktuell halten.
- luca-App für den Betrieb einrichten! Die meisten Baltrumer Betriebe sind schon dabei.
- FRIDA anmelden und testen (Baltrum.de!) das ist noch ziemlich neu, notfalls bei den (Insel-)Nachbarn spinsen.
- InselGast-App als Alternative zu Hausmappe oder Schwarzem Brett in Betracht ziehen.


Je besser alle vorbereitet sind, desto glatter wird alles ablaufen und desto mehr Urlaub gibt es! 
Und solange natürlich: Gesund und munter bleiben!

 

Baltrum freut sich, wieder zu öffnen!


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Sabine Hinrichs