Suche:
News

18.03.2020

Inselsperre


In Abstimmung mit der Polizeistation Baltrum wird unter Bezugnahme auf die Allgemeinverfügung des Landkreises Aurich vom 17.03.2020 darauf hingewiesen, dass insbesondere Zweitwohnungsbesitzer sowie Verwandtschaft von Inselbewohnern ohne erstem Wohnsitz nicht auf die Insel reisen dürfen. Die Allgemeinverfügung bezieht sich vom Zweck ihrer Ausrichtung selbstverständlich auch auf eine eigene Anreise mit privaten Booten. Der Reederei ist nach der Allgemeinverfügung verpflichtet, entsprechende Fahrgäste zurückzuweisen, die Polizei ist informiert im Konfliktfall zu unterstützen. Derzeit halten sich nach unserer Statistik noch 75 Gäste auf der Insel, die nach Allgemeinverfügung verpflichtet sind, die Insel bis zum 25.03.2020 zu verlassen. Die Inselbürgermeister sprechen sich gegenüber dem Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen dafür aus, diese Frist deutlich zu verkürzen.


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Quelle: Bürgermeister Berthold Tuitjer