Suche:
News

09.06.2023

Bitte nicht einmischen!


Erste Aus-Flüge des Turmfalken-Nachwuchses

 

Aktuell sind die jungen Baltrumer Turmfalken dabei, ihre ersten Flugmanöver zu absolvieren. Da kann es durchaus passieren, dass man mal eine kleine Notlandung auf einem Balkon oder Fensterbrett machen muss…

 

Bitte nicht einmischen, die Eltern haben ein Auge auf ihren Nachwuchs, während sie nebenbei noch Nahrung heranschaffen!

 

Die Turmfalken-Eltern danken für die Fürsorge und das „In-Ruhe-an-komischen-Orten-Sitzenlassen“ ihres Nachwuchses!

 

Die Baltrumer Turmfalken, Stammgäste übrigens, ziehen zwischen vier bis sechs Jungtiere groß (die Anzahl ist abhängig von der Mäusedichte). Die Eier werden 27 bis 32 Tage bebrütet, die Küken sitzen 27 bis 32 Tage im Nest.

Bei Falkens herrscht noch die alt hergebrachte Aufteilung: Sie ist zunächst für die intensive Pflege ihrer Kinder zuständig, wärmt sie und füttert sie. Dazu zerlegt sie die von Ihm heran gebrachte Beute in mundgerechte Häppchen, die Sie gleichmäßig an alle Küken verteilt. Ist der Nachwuchs etwas größer, schaffen beide Alttiere Nahrung heran – dann wird die Beute ganz abgelegt und die Jungen speisen selbständig. In dieser Zeit müssen bei sechs Jungtieren täglich rund 20 Mäuse herangeschafft werden (ein erwachsener Turmfalke braucht zwei bis drei Mäuse am Tag). Bis zwei Wochen nach dem Verlassen des Nestes betteln die Jungen noch nach Nahrung, denn eine erfolgreiche Jagd muss erst gelernt werden. Oft sieht man Turmfalken wie kleine Hubschrauber in der Luft stehen und mit den Flügeln rütteln. Dabei versuchen sie, den Kopf stillzuhalten, um den Boden zu beobachten.

Auf dem Land lebende Turmfalken bevorzugen als Nahrung (Feld)Mäuse. Die Feldmaus markiert ihre Laufwege mit Urin, damit andere Feldmäuse dies riechen und denselben Weg benutzen. Der Mäuse-Urin reflektiert UV-Licht, was wiederum der Falke sieht. Der Falke muss also nur oben in der Luft stehend warten, bis die nächste Feldmaus die „Mäuseautobahn“ benutzt… (Der Jagderfolg liegt bei 13 Prozent). Dann stürzt sich der Falke nach unten, und die nächste Mahlzeit ist gesichert (sein Verwandter, der Wanderfalke, schafft 383 km/h im Sturzflug und könnte damit einen ICE überholen!).

Als erfolgreiches Anfänger-Training des Turmfalken-Nachwuchses empfiehlt sich das Anvisieren eines Pferdeapfels…

Um aus so großer Entfernung scharf Sehen zu können, ist das Auge des Falken außergewöhnlich groß. Es hat mehr Sinneszellen als unser Auge und kann ein Bild sechsmal höher auflösen als wir (das Bild hat deutlich mehr Pixel). Dadurch kann der Falke eine Drossel in anderthalb Kilometer Entfernung klar erkennen! Außerdem hat der Falke eine andere zeitliche Auflösung des Sehens als wir: Er kann 150 Bilder pro Sekunde einzeln erkennen (der Mensch sieht 24 Bilder pro Sekunde bereits als Film – das käme dem Falken wie eine lahme Powerpoint-Präsentation vor).

 

Wir wünschen viel Erfolg beim Üben (des scharfen Blickes auf Pferdeäpfel) und sonnige Erholung auf dem kleinen Eiland!


 

 

 


Autor: Karen Kammer
Fotos: Karen Kammer
Quelle: Nationalpark-Haus Baltrum

Weitere News

24.4.2024

B.-L.: Geänderte Büro-Öffnungszeiten

Die Reederei Baltrum-Linie gibt bekannt: Das Büro auf Baltrum wird diese und nächste Woche zu de...

23.4.2024

Einfach mal was Neues

Der letzte Schrei - Nouvelle Mode - Weiß im Kommen...

23.4.2024

Lichtblicke

Noch kein Durchkommen – ein Morgenspaziergang...

22.4.2024

Jörn macht Musik

Dienstag, 23. April 2024 um 20:30 Uhr im Kinderspielhaus...

22.4.2024

Die evangelische Kirche strahlt neu

Ab Dienstag Morgenandachten wieder in der großen Kirche. Mittwoch Kirchentee mit Thema...

22.4.2024

Watt fürn Regenbogen

Satte Farben! Von Peter Puls...

20.4.2024

Zukunftstag bei der B.-L.

Am Donnerstag dem 25. April 2024 – noch Plätze frei...

20.4.2024

AK Energie tagt am Montag

Am 22. April 2024 um 19 Uhr im Rathaus....

20.4.2024

Bundesliga in der Kleinen Freiheit

ab 15 Uhr...

19.4.2024

Die Polizei warnt

Einbrüche mit Diebstählen...

18.4.2024

HZV-Versammlung am 29. April

Hafenzweckverband tagt um 14 Uhr im Rathaus Dornum...

18.4.2024

Birkenwald-Update

Bank in Sicht! Neues aus dem feuchten Forst von Peter Puls ...

17.4.2024

Dr. Andreas Dohle †

Trauerandacht am Sonntag, 21.4.2024 um 13 Uhr in der kath. Kirche auf Baltrum...

16.4.2024

Freitag Party im Strandcafé

Freitags gibt es künftig eine After Work Party im Strandcafé! [foto1_set]...

16.4.2024

Inselschule besucht Inselrathaus

Führung und Präsentation für die Kleinen und die Großen...

16.4.2024

KSV hat neuen Vorstand

Constanze Gaiser ist Nachfolgerin von Dr. Thomas Mronga...

15.4.2024

Kirchen-Malerei

Innenanstrich in dieser Woche – Andachten in der Alten Inselkirche...

15.4.2024

Swingin Blues & Boogie Woogie

Pianokonzert mit Frank Muschalle im Strandhotel Weitjes am 16. April um 20.30 Uhr...

13.4.2024

Fleitjes-Konzert fällt aus

Luft & Liebe erst wieder am 2. Mai 2024...

12.4.2024

Schul-Chor

Singe-Workshop an der Inselschule Baltrum...

12.4.2024

Ententeich-OP

Frühjahrsputz am Spielteich...

12.4.2024

Bernd Klein ist 80

Am Donnerstag, dem 11. April 2024, ist Bernd Klein 80 Jahre alt geworden. Er feierte seinen runden G...

12.4.2024

Neues von der DGzRS

Bericht über den Baltrumer Vormann Harm Olchchers...

12.4.2024

Heute: Jazz meets Klassik

Der KonzerttippHeute, am Freitag, dem 12 April 2024 um 20:30 Uhr auf der Kleinkunstbühne im Kinder...

10.4.2024

Schirmbar Ost

Schirmbar altera für Baltrum-Pferde...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 24 Jahre im Archiv:

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



7386 Artikel online verfügbar