Suche:
News



03.12.2022 - Krippenspielprobe!
02.12.2022 - EU-Bank
02.12.2022 - KSV-Übungsplan
02.12.2022 - Offene Türchen
01.12.2022 - Hoher Besuch
01.12.2022 - Ferngläser gewonnen
01.12.2022 - Kaffeeklappe hat auf
30.11.2022 - Buchtipp III
30.11.2022 - Buchtipp II
30.11.2022 - Buchtipp I
30.11.2022 - Ausflüge
30.11.2022 - Über den Zaun
29.11.2022 - Ratzfatz
29.11.2022 - Post hat Freitag und Sonnabend zu
28.11.2022 - Rosengartenlicht
28.11.2022 - Nikolausverknobelung im Alten Zollhaus
28.11.2022 - Kleine Freiheit erst wieder Donnerstag
25.11.2022 - Neuer Polizist auf Baltrum
25.11.2022 - Solar-Initiative
25.11.2022 - Insularer Erfahrungsaustausch
24.11.2022 - Der Nikolaus kommt!
24.11.2022 - Enkeltrick via WhatsApp
23.11.2022 - Baltrum-Winter
23.11.2022 - Shantymen gesucht!
23.11.2022 - Beerenhunger

17.08.2022

Tee-Kultur


Leer, 17. August 2022

 

OTG macht sich für Teetassen-Emoji stark

 

Über die Jahrhunderte hat sich in Ostfriesland eine feste Teekultur etabliert. Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 300 Litern im Jahr sind Ostfriesen Weltmeister im Teetrinken. 2016 stellte die Deutsche UNESCO-Kommission die „Ostfriesische Teekultur“ sogar in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes ein. Zeit, dass dieses Kulturgut sich auch in der sozialen Kommunikation als Emoji wiederfindet. Vor diesem Hintergrund hat die Ostfriesland Tourismus GmbH (OTG) in Zusammenarbeit mit der Digitalagentur m01n aus Aurich ein eigenes Tee-Emoji entwickelt. Nun macht sich die OTG dafür stark, dass dieses Emoji auch offiziell in den sozialen Medien von allen genutzt werden kann. Hierfür muss ein Antrag bei der gemeinnützige Organisation Unicode bzw. der Emoji-Foundation, die sich um die Standardisierung der digitalen Kommunikation kümmert, gestellt werden.

 

„Tee ist eines der beliebtesten Getränke weltweit und in vielen Kulturen wird Teetrinken zu speziellen Anlässen auch zelebriert“, erklärt Imke Wemken, Geschäftsführerin der OTG. „Auch bei unseren Urlaubern ist die Teezeremonie, die in den vielen Teestuben genossen werden kann, äußerst beliebt. Mit einem eigenen Emoji möchten wir die besondere Bedeutung in auch in den sozialen Netzwerken zum Ausdruck bringen“, so Wemken.

 

 

Teetassen Emoji eingereicht


Jedes Schriftzeichen aus allen Sprachen der Welt bekommt von Unicode einen einzigartigen digitalen Code, damit es weltweit in gleicher Weise abgebildet werden kann. Zu den Zeichen gehören seit ein paar Jahren auch die Emojis. Das sind kleine Symbole, die der Kommunikation im Internet und auf mobilen Endgeräten dienen. Einmal im Jahr entscheidet eine Jury über neue Symbole. „Wir haben bei der Jury ein repräsentatives Teetassen-Emoji mit der ostfriesischen Rose eingereicht, da das bisherige Emoji sich nur marginal von einer Kaffeetasse unterscheidet. Mit der Bedeutung der Teekultur weltweit hoffen wir auf ein positives Votum der Jury“, erläutert Oliver Knagge, Online Manager der OTG.

 

 

Teekultur ist gelebtes Kulturerbe


Regelmäßige und von vielen Einheimischen gepflegte Teezeiten und gemeinsames Teetrinken prägen den Tagesablauf und familiäres wie berufliches Miteinander in Ostfriesland. Die Teekultur wird insbesondere innerhalb von Familien vermittelt, was sich etwa darin zeigt, dass die Vorliebe für eine bestimmte Teemischung oft von Generation zu Generation weitergegeben wird.

 

 

Ostfriesische Teezeremonie


Die eigenständige Teekultur in Ostfriesland drückt sich auch in einer speziellen ostfriesischen Teezeremonie aus - eine ritualisierte Art des Teetrinkens. Der mit losen Teeblättern zubereitete Tee wird auf ein in der Tasse liegendes Stück weißen Kandiszucker, genannt „Kluntje“, gegossen. Anschließend wird ein wenig Sahne am Rande der Tasse auf den Teespiegel abgelegt, die zunächst nach unten absinkt und dann wieder nach oben steigt. Hierbei entsteht ein wolkenähnliches Gebilde, „Wulkje“ genannt. In der Regel wird der Tee nicht umgerührt, sodass mit jedem Schluck ein anderer Geschmack entsteht: zunächst die milde Sahne, dann der kräftige Tee und zuletzt die Süße des Kandis.

 

Über die Ostfriesland Tourismus GmbH


Seit 2005 bewirbt die OTG die gesamte ostfriesische Halbinsel bestehend aus den Landkreisen Ammerland, Aurich, Friesland, Leer und Wittmund sowie den kreisfreien Städten Emden und Wilhelmshaven. Die Angebotsvielfalt der touristischen Leistungsträger und der rund 50 angeschlossenen Ferienorten mit Inseln, Küsten und maritim geprägtem Binnenland wird durch die OTG gebündelt überregional präsentiert.

 

Mehr zur Teekultur in Ostfriesland:
https://www.ostfriesland.travel/urlaubsthemen/kulinarik/tee

 

 


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: OTG
Quelle: Ostfriesland Tourismus GmbH

Weitere News

3.12.2022

Krippenspielprobe!

Familiengottesdienst am 2. Advent, anschließend Krippenspielprobe im Gemeindehaus...

2.12.2022

EU-Bank

Dorfplatz im Lichterglanz...

2.12.2022

KSV-Übungsplan

Hier gibt es den überarbeiteten Übungsplan des Kultur- und Sportvereins Baltrum.Montags ist noch F...

2.12.2022

Offene Türchen

Lebendiger Adventskalender 2022 – Update...

1.12.2022

Hoher Besuch

Singschwan im Ententeich...

1.12.2022

Ferngläser gewonnen

Malaktion der Zugvogeltage bringt jedes Jahr Gewinn(e)...

1.12.2022

Kaffeeklappe hat auf

Café Capp&Ccino jeden Tag von 13 bis mind. 16.30 Uhr ...

30.11.2022

Buchtipp III

Inseltherapie. Wenn die Sprache zurückkehrt. Von Winfried Picard...

30.11.2022

Buchtipp II

Solange Regenwürmer drängeln. Von Eva Heeren...

30.11.2022

Buchtipp I

Inselbühne Baltrum - die ersten 30 Jahre Ein Buch von Detlef Szeklinski ...

30.11.2022

Ausflüge

Außerschulische Lernorte...

30.11.2022

Über den Zaun

... den Braten gerochen...

29.11.2022

Ratzfatz

Im Zaum gehalten...

29.11.2022

Post hat Freitag und Sonnabend zu

Am 2. und 3. Dezember geschlossen...

28.11.2022

Rosengartenlicht

Wenns sonst schon so dunkel ist......

28.11.2022

Nikolausverknobelung im Alten Zollhaus

Am 7.12.2022 um 15.30 Uhr beim Heimatverein...

28.11.2022

Kleine Freiheit erst wieder Donnerstag

Ab 1.12. wieder ab 19 Uhr...

25.11.2022

Neuer Polizist auf Baltrum

Glücksfall für die Insel und Glück für den neuen Polizisten Kilian Stegmann...

25.11.2022

Solar-Initiative

Tool für Gebäudebesitzer und für die kommunalen Gebäude auf Baltrum....

25.11.2022

Insularer Erfahrungsaustausch

Pressemitteilung der Gemeinde Baltrum ...

24.11.2022

Der Nikolaus kommt!

Am Montag, dem 5. Dezember 2022 von 15.30 bis 17.30 Uhr zur Feuerwehr!...

24.11.2022

Enkeltrick via WhatsApp

Die Polizei warnt vor Betrugsmasche...

23.11.2022

Baltrum-Winter

Offene Adventstürchen & Nikolaus-Döntjes gesucht...

23.11.2022

Shantymen gesucht!

Neue Sänger willkommen! Probensaisonauftakt am 23. November 20 Uhr im Moby Dick...

23.11.2022

Beerenhunger

Vögel und Beeren ...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 22 Jahre im Archiv:

2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



6665 Artikel online verfügbar