Suche:
News

22.12.2013

Friedenslicht auf Baltrum


Am 22.12.13 ist es endlich gelungen, trotz Sturm und Regen, das Friedens- licht aus Bethlehem auf die Insel zu bekommen. Dank der Baltrum-Linie, die es sturmsicher nach Baltrum gebracht hatte, konnten Agnes Müller-Ruwisch und ihr Mann Heribert Müller die Originalflamme aus der Geburtsgrotte Bethlehem nach Hause bringen. Dort wird das Licht bis zum Heiligen Abend in mehrfacher Weise gehütet. Am Heiligen Abend wird es in den Abendgottesdienst der Ev. Kirche gebracht. Das Licht von Bethlehem kann von jedem von dort aus mit nach Hause genommen werden, so dass es in jeder Stube zu Weihnachten leuchten kann.
Interessenten ist zu raten, eine Kerze und eine Laterne oder anderes sicheres Transportmittel mitzubringen, damit die Flamme auf dem Nachhauseweg nicht aus geht.

Agnes Müller-Ruwisch

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Müller
Quelle: Agnes Müller-Ruwisch