Suche:
News



03.12.2022 - Krippenspielprobe!
02.12.2022 - EU-Bank
02.12.2022 - KSV-Übungsplan
02.12.2022 - Offene Türchen
01.12.2022 - Hoher Besuch
01.12.2022 - Ferngläser gewonnen
01.12.2022 - Kaffeeklappe hat auf
30.11.2022 - Buchtipp III
30.11.2022 - Buchtipp II
30.11.2022 - Buchtipp I
30.11.2022 - Ausflüge
30.11.2022 - Über den Zaun
29.11.2022 - Ratzfatz
29.11.2022 - Post hat Freitag und Sonnabend zu
28.11.2022 - Rosengartenlicht
28.11.2022 - Nikolausverknobelung im Alten Zollhaus
28.11.2022 - Kleine Freiheit erst wieder Donnerstag
25.11.2022 - Neuer Polizist auf Baltrum
25.11.2022 - Solar-Initiative
25.11.2022 - Insularer Erfahrungsaustausch
24.11.2022 - Der Nikolaus kommt!
24.11.2022 - Enkeltrick via WhatsApp
23.11.2022 - Baltrum-Winter
23.11.2022 - Shantymen gesucht!
23.11.2022 - Beerenhunger

09.09.2022

Kino-Tipp: Solastalgia


 

Hybrider Spielfilm SOLASTALGIA von Marina Hufnagel

auf Kinotour durch Norddeutschland

 

SOLASTALGIA ist eine kunstvolle Auseinandersetzung mit den heute schon sichtbaren

Bedrohungen durch den Klimawandel, Aktivismus und über das Grenzgängertum einer

ganzen Generation. Für den Kinofilm SOLASTALGIA (71 min) drehte Regisseurin Marina Hufnagel auf der nordfriesischen Insel Pellworm, die schon heute akut durch den steigenden Meeresspiegel und Wetterextreme wie Starkregen und Trockenheit bedroht ist. Entstanden ist eine bildstarke Koproduktion mit dem ZDF. Der Film feierte auf dem Filmfest München in der Reihe "Neues Deutsches Kino" Weltpremiere. Der Hybrid-Film (fiktionale und dokumentarische Elemente) ist der Abschlussfilm von Marina Hufnagel an der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) und wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern.

SOLASTALGIA wird Ende September und Anfang Oktober in verschiedenen Kinos in

Norddeutschland gezeigt. Produzent Michael Kalb und/oder Regisseurin Marina Hufnagel werden zu jeder Vorstellung und anschließendem Publikumsgespräch anwesend sein.

 

 

Auf Baltrum kommt der Film am 3. Oktober 2022 ins Inselkino, Beginn 20:15 Uhr

 

Weitere Infos und Trailer:

http://solastalgia-film.de (Terminübersicht mit Direktlinks zu den Kinos)

https://www.filmfest-muenchen.de/de/programm/filme/film/?id=6841&f=114

 

Fotos (Stills und Making-Of):

https://www.dropbox.com/sh/faom61jxt0h3m11/AACoxV8gBT-Bsl32CYjYGwf6a?dl=0

 

Logline:

Edda hat die Solastalgie überkommen, der Schmerz über die Zerstörung unseres

Planeten. In ihrer Zuflucht auf der Nordfriesischen Insel Pellworm begegnet sie Sophie,

eine junge Landwirtin, die die Bundesregierung auf ihr Recht auf Zukunft verklagt.

 

Ausführliche Synopsis:

Die junge Klimaaktivistin Edda ist frustriert, von der Politik, der Gesellschaft und ihren

ignoranten Geschwistern. Die SOLASTALGIE hat sie überkommen. Jenes belastende

Gefühl des Verlustes, das entsteht, wenn jemand die Zerstörung der Erde und der

eigenen Lebensgrundlage miterlebt. Edda zieht sich auf eine kleine Insel im

Nordfriesischen Wattenmeer zurück und bricht alle Kontakte ab. Auf Pellworm

angekommen lernt sie die pragmatische Sophie kennen, eine junge Landwirtin, die die

Bundesregierung auf ihr Recht auf Zukunft verklagt. Edda muss erkennen, dass die Insel, auf der sie sich befindet, stark vom Klimawandel bedroht ist. Wie kann es gelingen, anderen Menschen diese Bedrohung begreiflich zu machen? Ist der private Rückzug wirklich eine Option?

In dem Hybrid-Film trifft die fiktive Figur Edda auf die reale Protagonistin Sophie. Die

solastalgische Haltung der Regisseurin trifft auf die pragmatische Realität von

Menschen, die schon jetzt unter den Folgen des Klimawandels leiden.

 

Die Regisseurin Marina Hufnagel

Marina Hufnagel, geboren 1988 in Gießen, lebt als freischaffende Regisseurin, Autorin und Kamerafrau in München. Sie hat an der Ludwig‐Maximilians‐Universität München einen Bachelor of Arts in ‚Ethnologie‘ absolviert. Seit 2013 studiert sie an der HFF München ‚Dokumentarfilmregie und Fernsehpublizistik‘.

2017 wurde sie für das internationale Austauschprogramm ‚Portraits Croisès‘ der HFF

München mit der L‘Inis Montréal, in Kanada ausgewählt. Hier entstand der Dokumentarfilm „Donzelle“, über eine feministische Band. In ihren Filmen setzt sie sich überwiegend mit politisch kontroversen, oft internationalen, Themen auseinander. Ihr Film „Exile in Waterloo“, feierte seine Weltpremiere auf dem renommierten „Vision du Réel“ Festival in Nyon. Neben politischen Themen ist es immer wieder die Fragestellung nach dem Verhältnis von Mensch und Natur, welches sie in ihren Filmen hinterfragt. Ihr letzter Dokumentarfilm „Above the Timberline“ betrachtet das Konsumieren von Natur im nepalesischen Himalaya. Der Film feierte 2018 auf dem Dok.fest München Weltpremiere und wurde neben zahlreichen Festivals auch im Weltmuseum Wien gezeigt wurde. Ihr Abschlussfilm „Solastalgia“ ist ein anspruchsvoller Hybrid-Film, indem zwei junge Frauen nach Wegen suchen, der Klimakrise

zu begegnen.


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Michael Kalb
Quelle: Michael Kalb, Produzent

Weitere News

3.12.2022

Krippenspielprobe!

Familiengottesdienst am 2. Advent, anschließend Krippenspielprobe im Gemeindehaus...

2.12.2022

EU-Bank

Dorfplatz im Lichterglanz...

2.12.2022

KSV-Übungsplan

Hier gibt es den überarbeiteten Übungsplan des Kultur- und Sportvereins Baltrum.Montags ist noch F...

2.12.2022

Offene Türchen

Lebendiger Adventskalender 2022 – Update...

1.12.2022

Hoher Besuch

Singschwan im Ententeich...

1.12.2022

Ferngläser gewonnen

Malaktion der Zugvogeltage bringt jedes Jahr Gewinn(e)...

1.12.2022

Kaffeeklappe hat auf

Café Capp&Ccino jeden Tag von 13 bis mind. 16.30 Uhr ...

30.11.2022

Buchtipp III

Inseltherapie. Wenn die Sprache zurückkehrt. Von Winfried Picard...

30.11.2022

Buchtipp II

Solange Regenwürmer drängeln. Von Eva Heeren...

30.11.2022

Buchtipp I

Inselbühne Baltrum - die ersten 30 Jahre Ein Buch von Detlef Szeklinski ...

30.11.2022

Ausflüge

Außerschulische Lernorte...

30.11.2022

Über den Zaun

... den Braten gerochen...

29.11.2022

Ratzfatz

Im Zaum gehalten...

29.11.2022

Post hat Freitag und Sonnabend zu

Am 2. und 3. Dezember geschlossen...

28.11.2022

Rosengartenlicht

Wenns sonst schon so dunkel ist......

28.11.2022

Nikolausverknobelung im Alten Zollhaus

Am 7.12.2022 um 15.30 Uhr beim Heimatverein...

28.11.2022

Kleine Freiheit erst wieder Donnerstag

Ab 1.12. wieder ab 19 Uhr...

25.11.2022

Neuer Polizist auf Baltrum

Glücksfall für die Insel und Glück für den neuen Polizisten Kilian Stegmann...

25.11.2022

Solar-Initiative

Tool für Gebäudebesitzer und für die kommunalen Gebäude auf Baltrum....

25.11.2022

Insularer Erfahrungsaustausch

Pressemitteilung der Gemeinde Baltrum ...

24.11.2022

Der Nikolaus kommt!

Am Montag, dem 5. Dezember 2022 von 15.30 bis 17.30 Uhr zur Feuerwehr!...

24.11.2022

Enkeltrick via WhatsApp

Die Polizei warnt vor Betrugsmasche...

23.11.2022

Baltrum-Winter

Offene Adventstürchen & Nikolaus-Döntjes gesucht...

23.11.2022

Shantymen gesucht!

Neue Sänger willkommen! Probensaisonauftakt am 23. November 20 Uhr im Moby Dick...

23.11.2022

Beerenhunger

Vögel und Beeren ...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 22 Jahre im Archiv:

2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



6665 Artikel online verfügbar