Suche:
News

27.09.2020

Hunger II.


Hunger Nr. 2


Seevögel


Fotos von unseren Singvögeln bei der der Nahrungsaufnahme gab es ja schon vor einiger Zeit. Heute sind die Seevögel mit ihren Leckerbissen die Stars.


Die meisten Seevögel sind beim „Essen“ ganz schlecht zu fotografieren, da sie sich mit kleineren Happen begnügen müssen. Möwen und Seeschwalben erwischt die Kamera ab und an dann aber doch mit Beute. Die Baltrumer Seeschwalben sind zwar schon einige Zeit auf dem Rückflug in ihr Winterquartier, doch Möwen, Eiderenten, Grünschenkel, Austernfischer und Steinwälzer sind auch in den Wintermonaten zu beobachten.


Die offiziellen Zugvogeltage kommen zwar erst noch, doch im Watt wimmelt es jetzt schon von den Gefiederten, die auf ihrem Rückflug im Nationalpark Wattenmeer rasten, um sich mit Nahrung für den Weiterflug zu stärken.

 


Ein Vogel in der Sammlung gehört allerdings nicht zu den Seevögeln, obwohl er sich in den letzten Jahren immer mehr mit Nahrung aus dem Meer ernährt: Die Rabenkrähe hat den Nährwert und den Geschmack der Schwertmuscheln, Miesmuscheln, Pazifischen Austern und Herzigel lieben gelernt. In den Wintermonaten hält sie sich hauptsächlich am Strand oder sogar auf den Sandbänken auf. Vielleicht macht dieser Vogel doch noch eine Evolution durch und bekommt mit der Zeit noch Schwimmhäute!

 

 

Na egal, im Wattenmeer ist durch Ebbe und Flut der Tisch für alle hungrigen Schnäbel reichlich gedeckt.


 

 

 


Autor: Bärbel Nannen
Fotos: Bärbel Nannen