Suche:
News

24.04.2020

Weiße Pracht auf der Insel


Der Schlehdorn

 

Weiße Pracht auf der Insel, etwas versteckt in der Blütezeit, jedoch gut sichtbar!

Während die Farbe der Salzwiesen derzeit das Rosa ist, leuchtet es im Inselinneren weiß:

 

Prunus spinosa = Schlehe, Schwarzdorn, Heckendorn, Sauerpflaume ist eine Pflanzenart aus der Gattung Prunus, die zur  Familie der Steinobstgewächse innerhalb der Familie der Rosengewächse gehört.

 

Die Schlehe zeigt ihre weißen Blüten meist, bevor der Strauch seine grünen Blätter austreibt. Sie zählt zu den wichtigsten Wildsträuchern für Tiere. Sie gilt als ausgesprochene Schmetterlingspflanze und dient zur Zeit ihrer Blüte im Frühjahr zahlreichen Insekten, Bienen und Schmetterlingen als Nektarquelle. Auch zur Zeit der Fotoaufnahme tummelten sich Pfauenauge und Admiral im Busch. Leider nur etwas zu entfernt für die Kamera.

 

Suchbild zum Wochenende

 

 

 

Bereits in der Steinzeit wurden in Mitteleuropa Schlehenfrüchte gesammelt. Hiervon zeugen Pflanzenreste in Kugelamphoren-Keramiken oder Abdrücke der Kerne an neolithischen Tongefäßen.

 

 

 

Auf der Insel gibt es schon seit vielen Jahrzehnten etliche alte und neue Schlehenbüsche. Schon in den Neunzehnhundertdreißigerjahren wurden die Baltrumer Schlehen in einer Schrift  von der Rijksuniversiteit (Reichsuniversität) in Groningen erwähnt.

 

 

 

Bis zum Früchtepflücken vergehen noch einige Monate.

Also erfreuen wir uns so lange an der Blütenpracht!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Bärbel Nannen

 


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Bärbel Nannen
Quelle: Bärbel Nannen