Suche:
News

08.07.2019

Energieberater auf Baltrum


Ein Energieexperte der Verbraucherzentrale kommt auf die Insel!

 

Wieviel Energie braucht Ihr Zuhause?

 
Der unabhängige Energieberater Dipl.-Ing. Hinderk Hillebrands führt im Sommer auf Baltrum Gebäude-Checks durch.

 
Beim Gebäude-Check erfahren Sie alles über die energetische Situation Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung. Herr Hillebrands beurteilt dazu Ihren Strom- und Wärmeverbrauch und schaut sich die Heizungsanlage sowie die Gebäudehülle des Wohnhauses an. Gern bespricht er auch mit Ihnen, ob der Einsatz von erneuerbaren Energien für Sie wirtschaftlich ist.

 
Die Beratung dauert etwa zwei Stunden und hat einen Wert von 226 Euro. Dank der Förderung des BMWi kostet sie für Sie nur 30 Euro. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei.

 


Geeignet für:

private Haus- oder Wohnungseigentümer, private Vermieter

 

Inhalte:

Überblick über Ihren Strom- und Wärmeverbrauch, die Geräteausstattung, die Heizungsanlage und die Gebäudehülle sowie Sparpotentiale

 

Ablauf:

Termin bei Ihnen zu Hause zur fundierten Einschätzung der energetischen Situation, Dauer ca. zwei Stunden
Terminvereinbarung erforderlich

 

Ergebnis:

standardisierter Kurzbericht (kein Gutachten!) mit den Ergebnissen des Gebäude-Checks sowie Handlungsempfehlungen
Zustellung per Post innerhalb von vier Wochen nach dem Ortstermin

 

Beratungsthemen:

Strom sparen
Heizen und Lüften
Baulicher Wärme- und Hitzeschutz
Heizungs- und Regelungstechnik
Erneuerbare Energien (Solarenergie, Wärmepumpen)
Förderprogramme
Wechsel des Energieversorgers
und alle weiteren Themen des privaten Energieverbrauchs

 

Termin nach Absprache:

Direkt beim Energieberater Dipl.-Ing. Hinderk Hillebrands

unter 04931-9714574 oder mobil unter 0172-6574387 

 

 

 

Copyright der Montagen.: © iStock.com/sihuo0860371 /AlinaMD)

 

 

 (Anregung: Familie Quitmann, Ostdorf)

 

 



Link -> Verbraucherzentrale Niedersachsen

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: © iStock.com/sihuo0860371/AlinaMD
Quelle: Verbraucherzentrale Niedersachsen