Suche:
News

06.12.2021

Wuppdi abgenommen


Am Montagvormittag, dem 6. Dezember 2021 ist der Dünenerlebnis- und Freizeitpark Wuppdi im Beisein der Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinde, der Vereine, der ausführenden Firmen und des Architekturbüros abgenommen und "für Spiel und Spaß" freigegeben.Bürgermeister Harm Olchers gab sozusagen den Startschuss und freute sich über das Ergebnis, das sich sehen lassen kann. 

Es hat alles gut geklappt, bedankten sich die Firmenvertreter, und auch Landschaftspkaner Frank-Dieter Stucken zeigte sich angetan von der tollen Umsetzung. Er verwies auf die Ausgleichsmaßnahme für den Eingriff in die Dünen: es soll die Traubenkirsche v.a. im Bereich des Kiefernwäldchens auf Baltrum beseitigt werden. Dazu mögen die Insulanerinnen und Insulaner immer selbst mit anpacken, wenn Zeit ist.

Mitinitiatorin und Wattenmeerachteraktive Eva Friedrich war federführend bei der Projektausarbeitung und bedankte sich bei allen Vereinen, die nicht nur finanziell sondern auch mit vielen guten Ideen zum Gelingen des Projektes beigetragen haben. Nur zwei Jahre hatte es von der ersten Planung bis zur Umsetzung gebraucht, das ist für solch ein großes Projekt beachtlich. Vor allem aber auch die Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Bauhof sowie mit dem landkreis Aurich habe sich mehr als glücklich gefügt.

Eine große Einweihungsfeier soll es im kommenden Frühjahr geben, kündigte Bürgermeister Harm Olchers an. Dann sind hoffentlich viele Gäste auf der Insel und können sich ebenso wie die Einheimischen von dem neuen Highlight der Insel begeistern lassen.


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Dr. Uwe Friedrich