Suche:
News

02.07.2011

Das Schild zum Sonntag


Neulich in der Werksausschusssitzung wurde die per eMail eingegangene Anregung eines Gastes vorgetragen: Das Schild am Strandabgang Wietjes sei doch etwas arg dramatisch formuliert: "Baden Verboten. Achtung! Lebensgefahr!" Ob man dies nicht seitens der Kurverwaltung etwas abmildern könnte, um die Gäste nicht zu verschrecken?
________

Ach! Das waren noch Zeiten, als wir hier am Baltrumstrand eigene Baltrumer Badejungs hatten. Waschechte Insulaner - wilde Mähnen im Sturmgebraus, blaue Augen bis zum Horizont, wellen-& wogengestählte Körper im Sonnenlicht... mit einem freundlichen Wort für jedermann und jedefrau und jedeskind, ein Witzchen auf den Lippen, ein Spruch für jedes Wehwehchen, ein Erste-Hilfe-Set für jeden verletzten Vogel, einen kleinen Schalk im Nacken. Und vor allem: Mit vorausschauender Eile und treffsicherer Ahnung allenthalben voller fürsorglicher Warnung an rechter Stelle zur richtigen Zeit mit wohl gesetzten herzerwämenden Worten: "Bitte. Gehen Sie hier nicht ins Wasser. Dort unten lauert ein fieser alter Taschenkrebs. Der zwickt Ihnen den Zeh ab. Die dummen Pocken werden nicht weichen, wenn Sie auf der Buhne spazieren gehen wollen. Die alten Steine der altehrwürdigen Strandmauer sind gerade wieder freigespült. Sie könnten darüber stolpern. Kommen Sie doch bitte lieber zu uns an den Badeturm in die eine oder andere Badebucht (mitunter gab es zwei davon! Anm. der Red.), schwimmen sie hier, toben Sie sich bei uns aus!"
Da konnte keine(r) widerstehen. Man durfte auch mal ein kleines Loch buddeln zum anschaulichen Physikunterricht. Man durfte sich in haushohen Wellen gehen lassen. Man durfte sich auch mal am Seil ausruhen. Man durfte ein bisschen daneben schwimmen, wenn es in der einen oder anderen Bucht allzu voll war...
Die Baltrumer Badejungs glätteten morgens den Sand, drehten die Muscheln in die richtige Richtung, legten den Bernstein aus, halfen in Not beim Strandkorbschleppen und Stegebergen...
Und vor allem - dies haben die Strategen bei der Entscheidung zur Abschaffung einer eigenen Rettungsschwimmertruppe auf Baltrum (Anfang der Neunziger?) nicht bedacht: Heerscharen von jungen, vornehmlich weiblichen Stammgästen kamen Jahr für Jahr gerne zur Insel, um ihre echten Baltrumer Jungs wiederzusehen. Heerscharen junger, vornehmlich männlicher Stammgäste wollten es voller Bewunderung den Baltrumer Jungs gleich tun und bekamen am Strand zur Verstärkung der Rettungsschwimmertruppe die Chance, ein waschechter Baltrumer Jung zu werden mit wilder Mähne usw. Jeder Marketingfachfritze weiß um diesen unschätzbaren Wert. Jeder Zukunftsregionalnachhaltigkeitsforscher hätte damals ein hübsches Betätigungsfeld gehabt, an dem er noch heute forschen könnte. Ganze Generationen von Baltrumer Jungs (heute wären mit Sicherheit auch die Mädels dabei) haben hier ihre berufliche Laufbahn begonnen bzw. die Grundlage für ein finanziell gesichertes Studium gelegt (und es sei betont: die meisten von ihnen sind der Insel treu geblieben oder später wieder gekommen, um eigene Existenzen zu gründen!). ...
____________

Aber genug abgeschweift:
Neulich bei der Werksausschusssitzung also, als ein Gast per eMail anregte, doch das Gefahrenabwehrschild weniger drastisch zu formulieren, wurde zunächst auch abgeschweift und dann Folgendes behandelt:
Auf den Buhnen herrsche derzeit doch sehr große Verletzungsgefahr, weil sich Algen (Abrutschgefahr) und Pocken (Aufschürfgefahr) in ungebührlicher Weise und unverhältnismäßigen Maße dort miteinander breit gemacht hätten.
Die Gäste bräuchten die Buhnen ja nicht betreten, tönte es aus der Versammlung, schließlich sollten sie es ja auch nicht.
Man könnte ja ein Schild aufstellen: "Vorsicht! Lebensgefahr!"


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Hinrichs

Weitere News

27.2.2024

Klimaschutzkonzept Baltrum

Umweltausschusssitzung vom 26. Februar 2024, Teil I....

26.2.2024

Der Schornsteinfeger kommt

vom 4. bis zum 14. März auf die Insel!...

26.2.2024

Umweltausschusssitzung am 26. Februar

Montagnachmittag um 15 Uhr im Rathaus...

25.2.2024

Große KSV Boßel-Runde

Alljährliches Treffen der Boßel-Gruppen mit Angehörigen. Zu Beginn, kurz vor dem Start noch schn...

24.2.2024

Kirchenvorstandswahl

am 10. März – Online-Wahl möglich – "Wahllokal" im Gemeindehaus von 11 bis 17 Uhr...

24.2.2024

15 Jahre Eiländer

am Sonnabend, dem 2. März 2024, ab 20.30 Uhr im Skippers Inn! Eintritt frei!...

22.2.2024

IUS: 8. bis 10. März 2024 auf Langeoog

Insulaner unner sück in diesem Jahr auf der Nachbarinsel...

22.2.2024

B.-L.: Ausflugsfahrt zum Weltfrauentag

Am 8. März ist Weltfrauentag...

22.2.2024

Kleine Freiheit wieder ab Freitag

Am 23. Februar ab 17 Uhr...

21.2.2024

Heimathafen heute zu

Heute bleibt das Restaurant Heimathafen geschlossen....

18.2.2024

Tellerrand: PV-Freiflächenanlage in Bürgerhand

Online-Veranstaltung am 21.2.2024 von 10 bis 11 Uhr | Modell für andere Initiativen...

18.2.2024

AK Energie trifft sich am Dienstag

Am 20. Februar 2024 um 19 Uhr im Lesesaal, unten am Rathaus...

15.2.2024

Heimathafen hat auch wieder auf

Dienstag bis Samstag von 15 bis 19 Uhr mit frischen Waffeln, Speisen sowie kalten und heißen Getränk...

14.2.2024

Sealords wieder auf ab 15.2.

Nach umfangreichen Bauarbeiten der Küche wird das Restaurant Sealords sowie Hotel Inselquarteer ab...

13.2.2024

Winter-Punk am Ententeich

Badegäste mit wilden Frisuren...

12.2.2024

Winter-Fete im Skippers

Black Jack gastierte am Karnevalssamstag auf Baltrum...

10.2.2024

Black Jack am Sonnabend im Skippers

Livemusik ab 21 Uhr, Eintritt frei!...

9.2.2024

Export

Denis Metz stellt Vogel-Cartoons auf Norderney aus...

9.2.2024

Heimathafen: Karneval-Partys

Am 9. für die Großen und am 10. Februar für die Kleinen...

8.2.2024

NTB-Jubilate

Saisonvorbereitungen...

7.2.2024

Insularer Erfahrungsaustausch

Am Dienstag und Mittwoch auf Norderney...

6.2.2024

Winterchor fällt Dienstag aus

Der Winter-Chor fiel am 6.2., aus. Nächsten Dienstag geht es wieder weiter!...

5.2.2024

Sport an Karneval

Morgengymnastik, Allroundfiitness, Yoga, Winterbaden + Karnevals-Lauf mit Sophie Schwarz...

4.2.2024

Handy wieder da

schnell gefunden...

4.2.2024

Sonntagsvergnügen

Fast wie bei Loriot! Baltrumer Boßelgruppe im Wintersport...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 24 Jahre im Archiv:

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



7297 Artikel online verfügbar