Suche:
News

18.04.2018

Inselfreunde starten in den Sommer


Traditionell am Ostersamstag treffen sich die Inselfreunde Baltrum e.V. zu ihrer Jahreshauptversammlung im Strandhotel Wietjes. Sie haben am 31. März 2018 einen neuen Vorsitzenden, Rolf Meyer, gewählt und starten jetzt in den Baltrum-Sommer.

Der 1. Vorsitzende Rolf Meyer hofft, dass er dieses Amt zusammen mit seinen neuen/alten Kollegen Schorse (Hans-Gerorg) Mercker und Klaus Harms - alle drei aus der Gründergeneration - gut ausfüllen kann. Ein großer Dank geht an den langjährigen 1. Vorsitzenden Christian Militz, der seit 18 Jahren das Amt bekleidet hatte. Ein weiterer Dank gebührt Dr. Peter Meyer, der über viele Jahre die Internetdomains (www.baltrumfreunde.de und www.baltrum-tv.de) verwaltet und auch gesponsert hat. Durch seine mediale Berichterstattung und Inselpräsenz war er immer ein verlässlicher Partner bei allen Aktivitäten und Veranstaltungen der Inselfreunde und werde es hoffentlich auch in der Zukunft sein. Der Internetauftritt soll nun mit Unterstützung der nachrückenden digitalen Generation modernisiert werden.
Es gab einige Neueintritte - der Verein freue sich auf neue Aktivitäten und weitere Impulse.

Für den Sommer sind wieder einige Aktivitäten geplant, u.a. eine Ü 50 Party, eine Badeturm-Party und ein Spike-Ball-Turnier.
Beim "Kernthema Jugendunterhaltung und Entgreisung der Insel" sei man indes noch nicht wirklich weiter gekommen, heißt es in einer Mitteilung an die Mitglieder. Der Vorstand werde aber auch in diesem Jahr das Thema intensiv weiterverfolgen. Es sei ein Problem, dass nicht nur Baltrum beträfe. Der zuständige IHK-Präsident, mit dem der Verein im Austausch stehe, habe neulich offiziell den Umgang mit dem Thema fast aller Ostfriesischen Inseln und der Ostfriesische Küste kritisiert, in dessen Folge die regionale Jugend das Interesse an ihrer Heimat verliere. Bei den zunehmend üppigen Immobilienwerten würde Eigentum lieber aufgegeben. Die jungen Leute würden sich in andere Regionen der Welt verziehen.

Der neue Vorstand der Inselfreunde e.V., in dem sowohl Einheimische wie auch viele (Stamm-)Gäste vertreten sind, will weiter für das Thema kämpfen und auch in 2018 wieder Akzente setzen. Baltrum möge als "das zentrale Erlebnis im Leben" nicht nur in den Bildern und Erinnerungen fortbestehen, sondern von den folgenden Generationen auch weitergelebt werden, so Rolf Meyer.

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Inselfreunde
Quelle: Inselfreunde Baltrum e.V., Rolf Meyer