Suche:
News

30.07.2021

Reisender vom 22.Juli gesucht


Uns hat eine Leserin geschrieben, dass Sie auf der Rückfahrt mit der 9 Uhr Fähre am 22.07. einen Mitreisenden getroffen hat, den sie gerne kontaktieren würde.

 

 

Hier Ihre Zeilen:

Bis zum 22. Juli, Donnerstag, war ich auf der Insel und bin am Donnerstagmorgen abgereist. Ein wunderbarer Morgen, ganz wenig Leute auf der Fähre, eine angenehme Überfahrt - wenn schon Abschiednehmen angesagt war. Mit auf der 9-Uhr-Fähre und später dann auch im Bus (nach Norden) und im Regionalexpress (bis Emden) war ein anderer Gast, der ebenfalls an dem Morgen abgereist ist. So wie ich, war er alleine (auch mit einem Backpackerrucksack) unterwegs. Außerdem kann ich ihn so beschreiben, dass er ausgesprochen groß war, bestimmt beinahe zwei Meter.

 

An dem Morgen ist er als Vorletzter und ich als Letzte von der Fähre in Neßmersiel gegangen. Im Bus ist er hinter mir eingestiegen und der Busfahrer hatte, als er mein Ticket gescannt hat, noch einen Witz gemacht, woraufhin der halbe Bus lachen musste.

 

Gerne würde ich zu ihm Kontakt aufnehmen, da ist nur diese eine Sache: Ich habe keine Kontaktdaten erfragt, nicht mal den Namen. Und leider ist meine Zeitmaschine aktuell kaputt;), um an den Punkt zurückzureisen und das Versäumte nachzuholen.

 

Was soll ich zu mir sagen, ich sehe ganz normal aus, dunkle schulterlange Haare, normale sportliche Figur, normale Größe (1,70 m). Tatsächlich hatte ich an dem Morgen auch durchschnittliche Kleidung an: dunkelblaue Jeans, eine dunkelblaue Sweatjacke, dunkle Chucks.

 

Möglicherweise wird der von mir gesuchte Gast durch eine Anzeige aufmerksam und meldet sich. Helfen würde auf jeden Fall ein Foto von meinem Rucksack, der ist orange und die besagte Person würde ihn garantiert wiedererkennen, weil nicht ganz unauffällig.

 

 

Sollten Sie sich gemeint fühlen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Wir leiten diese dann gerne an unsere Leserin weiter.


 

 

 


Autor: Dennis Jost