Suche:
News

02.01.2016

Neujahrsempfang


Einen schönen Auftakt des Jahres begingen die Baltrumer und ihre Gäste am Samstagnachmittag beim Neujahrsempfang in Onnos Spöölhus, zu dem Bürgermeister Berthold Tuitjer geladen hatte. Stilgerecht gab es ein Gläschen Sekt und eine persönliche Begrüßung gleich im Eingang, und als die ersten Töne aus den Trompeten und Hörnern der Brass Kids unter der Leitung von Günther Ludwig erklangen, war der wohl besetzte kleine Saal bereits gut gelaunt.
Die Laune steigerte sich, als der Bürgermeister und Kurdirektor in seiner Ansprache u.a. mit den Fortschritten des Haushaltkonsolidierungskonzeptes und entsprechend gestiegenen Zahlen des Kurbeitragsaufkommens aufwarten konnte. Tuitjer dankte für die überwiegende Solidarität der Vermieter, appellierte an den Rat zur konstruktiven Zusammenarbeit, lobte seine Mitarbeiter und wünschte allen ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2016. Er hoffe auf großen Einsatz allenthalben für die kommende Kommunalwahl am 11. September.
Nach einer musikalischen Einlage von den Brass Kids, die neue, flotte Töne und Stücke von sich zu hören gaben, hatte Ratsvorsitzender Edzard Meyer (parteilos) das Wort. Der Schwerpunkt seiner Rede galt dem Dank an die vielen ehrenamtlich Tätigen auf Baltrum, sei es im Rahmen der Vereine in strukturerhaltendem, kulturellem, pflegerischen bzw. pflegenden Bereich, sei es durch Einsatz bei der Rats- und Pressearbeit. 2015 sei ein gutes Jahr für den Mikrokosmos Baltrum gewesen, resümierte er, doch es gebe noch viel zu tun. "Wenn wir zusammenhalten, schaffen wir das!" wünschte er ein erfolgreiches neues Jahr.
Es gab viel Applaus an diesem Nachmittag - und für die Brass Kids, die anwesenden Mitarbeiter und Engagierten in der Gemeinde ein süßes kleines Präsent aus den Händen des Bürgermeisters.



Die Reden des Bürgermeisters und des Ratsvorsitzenden sind auf Wunsch und Anregung aus dem Auditorium an dieser Stelle veröffentlicht.

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Hinrichs