Suche:
News

30.12.2009

Serenade zwischen den Jahren


Über ein großartiges Konzert durften sich am Sonntag nach Weihnachten viele Gäste und Einwohner der kleinen Insel Baltrum freuen: Eva Röntz und Michael Angierski gaben in der ev. Kirche eine "Serenade zwischen den Jahren". Eva Röntz (Violoncello) und Michael Angierski (Gitarre) präsentierten passend zur Zeit nach den Feiertagen Besinnliches und Virtuoses für vier gestrichene und sechs gezupfte Saiten sowie Solo-Werke aus drei Jahrhunderten - die weihnachtlich-festlich geschmückte Inselkirche war der genau passende Raum und Rahmen.
Es war ein außergewöhnliches Konzert in einer außergewöhnlichen Besetzung. Denn obwohl die beiden Saiteninstrumente Violoncello und Gitarre mit ihrem warmen Ton klanglich hervorragend harmonieren, gibt es doch nur vergleichsweise wenige Originalwerke in dieser Besetzung. Die beiden Künstler beeindruckten durch ihre Lebhaftigkeit, die die Saiten ihrer Instrumente einfühlsam und mit wunderbarer Leichtigkeit zum wahren Klangerlebnis aufschwingen ließen und dabei die Liebe zu auch leisen Tönen nicht überstimmten.
Eva Röntz und Michael Angierski sind gefragte Musiker im Südwestdeutschen Raum, ihre gemeinsame Begeisterung für Baltrum hat sie zu diesem Konzert animiert.
Die Zuhörer waren begeistert und entließen die beiden Künstler erst nach drei Zugaben mit viel Applaus und Bravo-Rufen.



 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Hinrichs