Suche:
News

05.02.2008

Reif für die Insel


Saisonarbeit auf den ostfriesischen Inseln

Die Bundesagentur für Arbeit hat in Zusammenarbeit mit den Inselverbänden des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Aktion zur Vermittlung von Arbeitskräften auf die Ostfriesischen Inseln unternommen. Die Arbeitsämter in Bremen und Sangershausen hatten im Vorfeld über 200 Arbeitssuchende eingeladen. Bei diesen Veranstaltungen informierten die DeHoGa-Vertreter der Inseln über die Arbeitsbedingungen im Hotel- und Gaststättengewerbe und speziell über die Saisonarbeit auf den Ostfriesischen Inseln.
Jann Bengen, DeHoGa-Vorsitzender von Baltrum, und Hanke Rippen von Wangerooge stellten in Bremen dar, wie Saisonarbeit als Chance auf dem Weg aus der Arbeitslosigkeit begriffen werden kann. Denn Arbeit ist genug da. Saisonarbeit zeuge von Durchhaltevermögen und Einsatzwillen. Zudem böten gute Beurteilungen weitere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, der eigene Lebenslauf bekomme wieder ein Gesicht. Soziale Kontakte könnten aus der Isolation führen, die möglicherweise durch Arbeitslosigkeit verursacht wurde. Ein Einsatz als Saisonkraft biete zudem die Option auf Wiedereinstellung in der nächsten Saison. Die Inselvertreter machten Hoffnung auf Einstellung aller Altersklassen, denn gerade in der Gastronomie würde ein Mix aus Alt und Jung gebraucht, um Erfahrungen weitergeben zu können.
Die Saison dauert auf den Ostfriesischen Insel von Beginn der Osterferien (Mitte März) bis zum Ende der Herbstferien (Ende Oktober). In den Hauptsaisonzeiten währen der Oster-, Sommer und Herbstferien bedeutet dies für die Beschäftigten mindestens eine Sechs-Tage-Woche mit zum Teil erhöhtem Stundenumfang. Vermeintliche Nachteile wie doppelte Haushaltsführung und geringe Freizeit während der Hauptsaison würden durch die Chancen, die eine Saisonbeschäftigung bietet, wettgemacht, zumal wenn diese als Möglichkeit verstanden würde, die Zeit nach einer dauerhaften Beschäftigung zu überbrücken.
Inselkoordinator Josef Flockert (Baltrum), der zusammen mit Niels-Uwe Asendorf (Spiekeroog) und Michael Drees (Wangerooge) auf der Veranstaltung in Sangersdorf Arbeitssuchende informiert hatte, zeigte sich zufrieden mit dem Verlauf. Von den 130 Teilnehmern dort konnten 58 für eine Saisonarbeit auf einer Ostfriesischen Insel interessiert werden. Von der Veranstaltung in Bremen gab es 50 Einladungen zur Inselaktion.
Am 28. Januar fand im Hotel Strandburg auf Baltrum die erste Inselaktion statt, zu der 35 Arbeitssuchende gekommen waren. Zwölf von ihnen konnten sofort vermittelt werden, sechs Optionen seien noch offen, so Flockert. 16 Baltrumer Arbeitgeber waren anwesend, um Arbeit dort zu geben, wo andere Urlaub machen.
Für Unterbringung und Verpflegung werden feste Tagessätze als Sachbezugswerte bei der Lohnabrechnung berücksichtigt, die von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich sein können. Die Betriebe auf den Ostfriesischen Inseln orientieren sich in der Regel am gültigen Entgelttarif für die ostfriesischen Nordsee-Inseln.
Der Arbeitgeberservice will auch mit den Inseln außerhalb seiner Betreuung (Borkum, Juist und Norderney) Kontakt herstellen, so Sigrid Weermann von der Agentur für Arbeit Emden.
Die nächsten Veranstaltungen finden auf Spiekeroog und auf Langeoog statt.

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs

Weitere News

19.5.2024

Tolles Fest!

Das war ein schönes Pfingstfest rund um den Platz des Himmlischen Friesen...

19.5.2024

Pfingstwoche in der ev. Kirche

Gottesdienste, Andachten Musik!...

19.5.2024

PS-Heu-Society

von Peter Puls...

19.5.2024

Tone Fish för Kids

Konzert für Kinder in Onnos Kinnerspöölhus...

18.5.2024

Restaurant Sealords macht durch

Ab sofort kein Ruhetag mehr! ...

18.5.2024

Cobigolf für Inselkinder

Am Donnerstag waren elf Kinder der 1. bis 4. Klasse der Inselschule Baltrum mit ihrer Lehrerin Vivie...

17.5.2024

Pfingstsamstag startet Pipo wieder

Start in die Saison um 11 Uhr...

17.5.2024

40 Jahre Fisch im Ostdorf

Feldmanns Fischecke hat am Freitag wieder eröffnet. Jubiläum im Ostdorf...

17.5.2024

Nächste Woche geballte Baltrum-Kultur

Kino, ShantyChor, Inselbühne, Fleitjes, Nipptied...

17.5.2024

Pfingstfest steht

Es gibt auch ein Plakat! PDF downloaden, ausdrucken, aufhängen!...

17.5.2024

Schlüssel gefunden

abzuholen im Fundbüro im Rathaus...

16.5.2024

Und noch eine: Anbaden im Fernsehen

Sat 1 Regional berichtet über die Aufschüttung des Badestrandes und das Anbaden am Mittwoch, 15.5.24...

16.5.2024

Anbaden VI

Gäste-Bilder...

16.5.2024

Heute Piano-Konzert im Strandhotel

20:30 Uhr Strandhotel Wietjes Pianokonzert mit Hauke Ströh...

16.5.2024

Anbaden V.

Nachschlag: NDR-Fernsehen dabei...

16.5.2024

Anbaden IV.

von Lennard Bramstadt...

16.5.2024

Anbade-Panorama

von Denis Metz...

16.5.2024

Anbaden II.

Fotos von Bärbel Nannen...

15.5.2024

Anbaden!!!

Offizieller Startschuss in die Baltrumer Badesaison – es waren alle da...

15.5.2024

Bankraub auf Baltrum

Als Ordnungsamtsleiter und Standesbeamter Oliver Schütte am Mittwochmittag die "Hochzeitsstube" für ...

15.5.2024

Baltrum feiert Pfingsten

Pfingstfest am Sonntag auf dem Dorfplatz...

15.5.2024

Europa-Wahl am 9. Juni

 Bekanntmachung...

15.5.2024

Sommeranfang

Eiländer spielen an der Strandmauer...

14.5.2024

Bücherei im Turm

Wiedereröffnung am Pfingstdienstag um 16.30 Uhr...

14.5.2024

Pfröhliche Pfingsten Pfete

Wilde Abfahrt bei Uschis Beachclub am Freitagabend, 17. Mai 2024 um 20.30 Uhr, Eintritt frei...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 24 Jahre im Archiv:

2024
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



7457 Artikel online verfügbar