Suche:
News

08.12.2020

Bei der WoGe kann es losgehen


Die Wohngenossenschaft Baltrum gibt bekannt:

 

 

Gute Nachricht in schwierigen Zeiten!

 

Die Wohngenossenschaft Woge Baltrum e.G. hat den Vertrag mit der VR-Bank Hessenland, dem künftigen Eigner des Hauses Harms, Nr. 74, geschlossen. Damit kann die Woge ab dem kommenden Jahr 14 Mietwohnungen anbieten, die zwischen Februar und April bezogen werden können. Angeboten werden Appartements, kleine Wohnungen und Familienwohnungen in unterschiedlicher Größe. In der Vergangenheit sind bereits mehrere Anfragen bei der Woge eingegangen und aufgenommen worden, weitere Anfragen sind ab sofort über die Internetseite www.woge-baltrum.de unter „Mietantrag“ möglich.

 

Mit dem Eintrag einer Anfrage erhält der/die Bewerber/in einen Fragebogen zu den Basisdaten (Anschrift, Kontaktdaten und Wunschgröße der Wohnung). Anschließend wird ein Besichtigungstermin angeboten, damit der/die Interessent/in sich über die angebotenen Wohnungen informieren kann. So können noch vor Jahresende die ersten Mietverträge abgeschlossen werden.

Die Vergabe der Wohnungen erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen und nach den Vergabekriterien der Woge Baltrum e.G.

 

Es gibt zwei Listen:

Eine Liste für Einzelpersonen und Paare (Appartements und kleine Wohnungen) und eine Liste für Familien mit Kindern (große Wohnungen). Jede Liste wird für sich betrachtet.

 

Kriterien für die Vergabe sind:

- Arbeitsplatz oder (bei Rentnern) langjährige Beschäftigung auf Baltrum

- Der/die Bewerber/in ist nicht Eigentümer einer Immobilie auf Baltrum.

- Der/die Bewerber/in muss mit mindestens einem Anteil Genosse der Woge sein.

 

Bei mehreren Bewerbern werden die Personen vorgezogen, die in systemrelevanten Berufen beschäftigt sind. Die Berufe sind nach der Dringlichkeit eingeteilt, die bei der Vergabe berücksichtigt werden.

 

Systemrelevant bedeutet:

 

- Rettungsdienst, Heilberufe und Altenpflege, Apotheker

- Bedienstete in Schule, Kindergarten, Gemeinde- und Kurverwaltung (Strand, Hallenbad, Strandkorbvermietung, Dorfreinigung, Tourist-Info, Marketing, Verwaltung)

- Beschäftigte aus der Grundversorgung: Wasser-, Stromversorgung, Müllabfuhr, Klärwerk und Abwasserentsorgung sowie Küstenschutz, Reederei, Transportunternehmen, Mitarbeiter im Naturschutz (Ranger, etc.)

 

Für den Wohnungsmarkt auf Baltrum bedeutet die Vermietung des Hauses Harms eine deutliche Entspannung. Denn durch den Umzug von Mietern in die neuen WoGe-Wohnungen werden auch andere Wohnungen wieder frei.

Die Woge vermittelt die Wohnungen im Namen der VR-Bank, mit der die Mieter den Vertrag abschließen. Darüber hinaus kümmert sich die WoGe als erster Ansprechpartner für die Vermieter um alle Belange, die vor Ort geklärt werden müssen.

 

Neue Mitglieder und Menschen, die helfen wollen, die Ziele der WoGe weiter zu entwickeln und voranzubringen, sind herzlich willkommen!

 

Denis Metz, Peter Scheutwinkel, Martin Heinkelein

 

 

 



Link -> Wohngenossenschaft Baltrum

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Sabine Hinrichs
Quelle: Denis Metz, WoGe Baltrum