Suche:
News

20.03.2006

Die 'Sieben zum Verlieben' auf Norderney


Friesen können nicht singen? Mitnichten! Vergangenes Wochenende stellten die sieben Ostfriesischen Inseln zum zehnten Mal das Gegenteil unter Beweis, als sie auf Norderney "Insulaner unner sück" feierten. Drei Tage lang wurde gesungen, getanzt, musiziert und gespielt.
Die Norderneyer Döntje Singers waren unterstützt vom Heimatverein die Organisatoren, und sie haben keine Mühe und Aufwand gescheut, die große Insel Norderney mit ihrem städtischen und mondänen Flair den Insulanern der Nachbarinseln zu präsentieren.



Der Freitag Abend war für die Auftritte der rund 400 eingeladenen aktiven Insulaner von Borkum bis Wangerooge reserviert. Nach je einem kurzen Diavortrag stellte jede Insel persönlich ihr vielfältiges und erstaunliches Können unter Beweis, auch für die ebenfalls ca 1000 anwesenden Gäste der Insel Norderney, die den Saal füllten.
Mit Borkum im Westen ging das Programm los, De Oldtimers, der Männergesangsverein, die Feuerwehrkappelle und die Trachtengruppe De Eilanders traten nacheinander auf. Von Juist hatten sich alle Gruppen der Insel eine wunderbare und witzige Alternative zur WM-Eröffnungsfeier ausgedacht. Die Baltrumer hatten mit ShantyChor, Gitarrengruppe, Inselbühne, den Flöten und ein paar Mädels von der Bauchtanzgruppe ein gemeinsames Singspiel als Kurzprogramm aufgestellt. Langeoog wurde zu vorgerückter Stunde vertreten vom Shantychor de Flinthörners und dem Langeoogerchor "de Likedeeler". Erst nach Mitternacht fand das offizielle Programm mit dem Wangerooger Shantychor ein Ende.



Für Samstag waren Boßeln, Inselrundfahrten, Radtouren und ein Besuch des neuen Badehauses vorbereitet und abends gaben die Norderneyer im Haus der Insel ein vielfältiges Programm mit "Wein, Weib und Tanz" zum Besten. Harmonia Juist machte erste gute Stimmung, der Spiekerooger Musikverein und Les Ossis Norderney sorgten für Tanzmusik (mit und ohne Strom - bei Ausfall wird halt lustig unner sück weitergesungen...). Überraschungsgäste waren die junge, frische Bigband der Kooperativen Gesamtschule Norderney, die reizende Baltrumer Bauchtanzgruppe und der zwergfellstrapazierende Bauchredner Jörg Jara mit seiner Olga.



Nach dem "Zapfenstreich" von der Empore übergab Norderney die Flagge der "Sieben", die einst von Karin Bruns-Strenge von der Baltrumer Gitarrengruppe genäht worden war, an Borkum weiter. Die große Insel ganz im Westen wird im nächsten Jahr Gastgeber der sechs anderen Inseln sein. Das gemeinsame Lied erscholl nicht zum letzten Mal:

... "Die 'Sieben zum Verlieben' im Nordseeparadies! Borkum, Baltrum, Langeoog und auch die Insel Juist. 'Die Sieben zum Verlieben', hier bist als Mensch du frei! Auf Wangeroog', auf Spiekeroog und auch auf Norderney!" ...



Sonntag Morgen war der Gottesdienst um neun dann eigentlich viel zur früh, aber der Wangerooger Gospelchor sowie die Starfish-Singers aus Norderney sorgten mit gemeinsamen Liedern für gute Laune in der evangelischen Kirche und Pastorin Hedwig Friebe mit ihrer Predigt up Platt für die nötige Besinnung. Denn danach gab es noch einen Frühschoppen im Haus der Insel.
Die Baltrumer hatten auf ihrer Rückreise durch das Norderneyer Watt noch genügend Luft und Laune - und noch lange nicht genug gesungen - und so kamen die Baltrumer Shantys, Gitarrendamen, Bauchtänzerinnen, Flöten und Mitwirkende der Theatergruppe am Sonntag Nachmittag wohlbehalten zur kleinsten Ostfriesischen Insel zurück.



Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Hinrichs

 

 

 

Weitere News

3.10.2022

Lesung im Haus Elfriede

mit Senga Müller Schiwur am 6. Oktober um 20 Uhr...

2.10.2022

Solastalgia am Montag im Inselkino

Am 3. Oktober, Beginn 20.15 Uhr - Eintritt frei!...

1.10.2022

Bunt bemalt

Bauhof-Praktikantin Mieka gestaltet Bank und Mülleimer...

1.10.2022

Erntedank!

Familiengottesdienst, Morgenandachten, Kirchenführung, Musikalische Vesper...

1.10.2022

WattnGrill jetzt mit Innenplätzen

Das Watt´n Grill hat die Innentore aufgemacht, heißt also: jetzt auch mit Innenplätzen! Täglich ...

30.9.2022

Rundbrief der Gemeinde

Strandflächen, Straßenbeleuchtung, Ruhezeiten, Kurbeitrag...

30.9.2022

Wohnung gesucht!

Verhungernixe Nora sucht eine Wohnung, in der sie langfristig wohnen kann! Bitte melden unter+...

30.9.2022

Wahlbekanntmachung

Bekanntmachung zur Landtagswahl am 9. Oktober 2022 ...

29.9.2022

Ratssitzung 28.9.22 Teil III.

Verkehrsgeschichten...

29.9.2022

Ratssitzung 28.9.22 Teil II.

Bauleitplanung, Feuerwehrplanung...

29.9.2022

Drei letzte Ahoi-Parties im Oktober

1. Oktober, 8. Oktober und 21. Oktober 2022 im Heimathafen...

29.9.2022

Ratssitzung am 28.9.2022

Teil I.: Energiesparmaßnahmen...

28.9.2022

Veranstaltungstipps

Es ist eine Menge los auf unserem Eiland! Veranstaltungsleiter Stephan Moschner empfiehlt diese ...

27.9.2022

Noch lichter

Flurbereinigung... der Baltrumer Bauhof hat es vollbracht....

27.9.2022

Lichter

Wege frei geschnitten...

24.9.2022

Meerpflanzen auf Baltrum

Meer, Meer, Meer! Darf es etwas mehr sein? Fenchel, Kohl, Senf und Rettich...

24.9.2022

Heriberts Geburtstag

89 Jahre - das musste gefeiert werden...

22.9.2022

Inselschule beim NTB

Besuch bei der Jugendbildungsstätte...

21.9.2022

Weinprobe auf der Baltrum III

Wein im Watt - Granat trifft Burgunder...

21.9.2022

Nächste Ratssitzung am 28. September

um 20.30 Uhr im Rathaus...

20.9.2022

Seenplatte

Die Baltrumer Seenplatte ist wieder da - mit Update von Dienstagnachmittag...

20.9.2022

Inselkooperation

Spiekerooger und Baltrumer Arztpraxen eröffnen gemeinsam eine Zweigstelle auf Langeoog...

20.9.2022

Seehund: Zurück zur Normalität

Keine Tischreservierungen mehr außer zu Silvester...

16.9.2022

Sturmgebrus

Nu isser wieder da, de Blanke Hans! De Nordseewellen trecken an de Strand, se holn sich de Sand......

16.9.2022

Hohes Wasser

Möwe Jonathan und die Springtide...


Alle Artikel des Jahres

Inselrundgang

Archiv


Volltextsuche:

Alle News der letzten 22 Jahre im Archiv:

2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001



6568 Artikel online verfügbar