Suche:
News

08.02.2006

Aktuelle Unwetterwarnung für die Küste


Der DeutscheWetterDienst hat für die Nordseeküste eine Sturmflut- und Unwetterwarnung herausgegeben.

So kann es besonders direkt an der See Gefahr von Böen um 110 km/h aus West, später Nordwest geben. Das entspricht der Windstärke 11.

Seit heute morgen hat der Wind kontinuierlich zugenommen und ist teils mit Nieselregen vermischt. Hochwasser ist heute abend gegen 19:40 Uhr.



Update 8.2. 20 Uhr:
Der Sturm hat die Insel jetzt so richtig im Griff. Der Wind kommt direkt aus Nord-West und ist in den letzten Stunden richtig heftig geworden.

Update 9.2. 9:30 Uhr:
Es ist immer noch sehr stürmisch. Der DeutscheWetterDienst warnt noch bis heute mittag vor Gefahr von Böen der Windstärke 10 (90 bis 102 km/h) aus Nordwest. Über mögliche Schäden ist uns bis lang nichts bekannt.

Update 9.2. 14 Uhr:
Der DeutscheWetterDienst hat die Sturmwarnung bis heute abend verlängert und erwartet momentan noch schwere Sturmböen um 100 km/h (Windstärke 10), im Laufe des Nachmittags dann Sturmböen um 85 km/h (Windstärke 9). Es wird also kontinuierlich weniger und das Schlimmste scheint überstanden.

Update 10.2. 10 Uhr:
Nur der Vollständigkeit halber: Die Unwetterwarnung wurde aufgehoben und das Wetter hat sich inzwischen auch wieder beruhigt.



Autor: Dennis Jost
Foto : Jost