Suche:
News

14.02.2020

1000 Euro für das Kinderspielhaus


Die Pfandbon-Aktion des Inselmarktes der Konsumgenossenschaft Baltrum hat innerhalb kurzer Zeit erneut 1000 Euro zusammengebracht. Durch den Verzicht auf Pfandauszahlung und somit von den Spenden der Kundinnen und Kunden hat jetzt das Kinderspielhaus einen Zuschuss bekommen, über das sich Anja Dembski, die Leiterin der bei Kindern wie Eltern äußerst beliebten Einrichtung, besonders freut. Und auch Bürgermeister und Kurdirektor Berthold Tuitjer ist froh über den Geldsegen – für die kleine Kommune ist Unterstützung stets ein Segen. Neue Spielgeräte für den Toberaum soll es geben, plant die Spielhaus-Leiterin.

Die nächste Pfandbon-Aktion läuft derweil bereits. Marktleiter Dieter Tegeler kündigte an, das neue Inselprojekt "Wuppdi" unterstützen zu wollen. Die Baltrumerinnen und Baltrumer haben vor, einen Outdoor-Fitness-Bewegungs-und Erlebnis-Park in den Dünen für alle Generationen für sich und die Gäste einzurichten.

 

 

Foto:

Anja Dembski nimmt im Inselmarkt den symbolischen Scheck in Höhe von 1000 Euro von Marktleiter Dieter Tegeler im Beisein von Bürgermeister Berthold Tuitjer (links) entgegen.


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Hinrichs