Suche:
News

14.10.2019

Partnerland Estland bei den 11. Zugvogeltagen


Ein leckerer Brunch am Montagmorgen im Nationalpark-Partnerhaus Oase  bei Familie Hinrichs:  So recht nach den Rezepten der Menschen in Estland gab es einiges  Leckeres zum Probieren mit originalen Zutaten. Gut gestärkt und durch Nationalpark-Haus-Leiterin Karen Kammer über Estland informiert ging es weiter zur Vogelbeobachtung.

Karen Kammer, Heinz Ideus und die neuen jungen Damen Miriam und Tale, die ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr im Nationalparkhaus und beim NLWKN  (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) auf Baltrum absolvieren, begleiteten die Vogelinteressierten zu einer kleinen informativen Vogelexkursion. Mit Ferngläsern und Spektiven kamen die Gefiederten in nähere Betrachtung. Fußmüde ging es danach ins Quartier, um sich für Dienstag zur "Wanderung in den Wilden Osten“ zu präparieren. 

 

Das ganze Programm der Zugvogeltage von Brunch, Exkursion, Rätsel bis Andacht findet man auf

www.zugvogeltage.de

oder Link unten.

 

 



Link -> Programm auf Baltrum

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Nannen
Quelle: Bärbel Nannen