Suche:
News

17.07.2019

Vegetationskundler auf Baltrum


Spannender Besuch auf Baltrum: Am Sonnabend besucht eine internationale Gruppe hochkarätiger Botaniker*innen und Vegetationskundler*innen die kleinste Ostfriesische Insel im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.

 

Die Jahrestagung der Internationalen Vereinigung für Vegetationskunde (IAVS), die von der Universität Bremen, AG Vegetationsökologie und Naturschutzbiologie organisiert wird, findet vom 14. bis 19. Juli 2019 in Bremen statt.

 

Die IAVS ist eine weltweite Vereinigung von WissenschaftlerInnen und anderen Interessierten in theoretischen und angewandten Fragen zur Vegetation, z.B. Zusammensetzung und Struktur, historische Entwicklung, Klassifikation, Verbreitung, Ökologie, Dynamik, Management und Nutzung der Landschaft. Hauptziele der IAVS sind die Ermöglichung persönlicher Kontakte zwischen VegetationskundlerInnen weltweit und Förderung theoretischer und angewandter Forschung eines breit gefächerten Themenspektrums der Vegetationskunde. Zum Erreichen dieser Ziele werden Tagungen, Workshops und Exkursionen durchgeführt und verschiedene Fachzeitschriften herausgegeben.   

 

Im Anschluss an die diesjährige Jahrestagung findet in Kooperation mit der Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer eine Exkursion mit bis zu 25 TeilnehmerInnen vom 20. bis 25. Juli in das Niedersächsische Wattenmeer statt. Auf den Inseln Baltrum und Spiekeroog wird die Gruppe der VegetationskundlerInnen die einzigartige Landschaft und die küstenspezifische Flora und Vegetation des Wattenmeeres kennenlernen und zu Fuß die beiden Inseln erkunden.


 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: IAVS
Quelle: NLPV