Suche:
News

12.11.2018

Baltrum ohne Wegwerfbecher


Ostfriesland-Kaffeebecher für Coffee to go

Am Freitag, den 16.11.18 findet um 15:00 Uhr in der Backstube Inselmarkt eine Präsentation für ein Kaffeebecher-Pfandsystem statt.
Der Ostfriesland-Kaffeebecher ist ein müllvermeidendes Mehrwegbecher-Pfandsystem, welches ostfrieslandweit eingeführt werden soll.

Wer als Coffee-to-go-Anbieter auf Baltrum daran teilnehmen möchte, sei hiermit eingeladen!

Der Ostfriesland-Kaffeebecher mit ostfriesischen Motiven soll ab November 2018 auf dem Markt erscheinen. Angestrebter Start auf Baltrum ist vorgesehen zu Beginn der Saison 2019 unter Teilnahme möglichst aller Betriebe auf der Insel, die „Coffee to go“ anbieten.
Die Mitgliedsgebühr für Partner (Cafés, Imbisse, Bäckereien, Einzelhandel) soll 1 Euro pro Tag betragen, also maximal 365 Euro im Jahr
Der Kaufpreis des Ostfrieslandbechers wird auf 1 Euro pro Stück veranschlagt; der Pfandpreis für die Kundschaft ebenfalls 1 Euro - somit ein durchlaufender Posten. Es entstehen außer der Mitgliedsgebühr bei gleichzeitiger Einsparung des Kaufes von Einweg-Pappbechern lediglich Reinigungs- und geringe Mehrarbeitskosten.
Für Baltrum inmitten des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer bietet dieses Engagement eine kleine Möglichkeit, Umweltbewusstsein zu demonstrieren und damit das Image der Insel aufzuwerten.
Der Becher bleibt Eigentum der Firma Recup und kann bei Beschädigung mit Erstattung von 1 Euro pro Becher zurück gegeben werden. Der Becher wird umweltgerecht recycelt.

Der Inselmarkt Baltrum könnte als Depot für den Nachkauf und Abgabe von defekten Ostfriesland-Kaffeebechern fungieren.

Für ein einwegbecherfreies Baltrum ist der Ansprechpartner:
Edzard Meyer
Tel: 0 49 39 - 2 93
eMail: ferienhausstrandlust@t-online.de

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Screenshot Ostfriesland Zeitung 15.5.2018
Quelle: Edzard Meyer