Suche:
News

08.09.2018

Modernes Blasorchester Jever auf Baltrum


Mit einem flotten und mitreißenden Konzert beeindruckte das Moderne Blasorchester Jever am Sonnabendnachmittag ein für Baltrumer Verhältnisse großes Publikum im Haus des Gastes. Das ursprünglich als Platzkonzert auf dem Dorfplatz geplante Freiluftkonzert (meine Güte!) war relativ spontan nach innen verlegt worden, wofür sich viele Gäste und InsulanerInnen bedankten - das Wetter war zwar gut, aber drinnen wäre es bei dem Wind doch gemütlicher! Den Wind machten dann die Bläserinnen und Bläser unter der Leitung von Volker Reesing und bewiesen, wieviel Spaß das Zusammenspiel und das Miteinander bei solch einem Ausflug machen kann. Mit einer musikalischen Reise durch Europa und darüber hinaus streifte das Blasorchester durch die große Bandbreite der Genres, überaus charmant von der "ersten Klarinette" moderiert. Es waren bekannte und weniger bekannte Melodien zu hören, und die Arrangements überzeugten mit Schwung und Swing. Bürgermeister und Kurdirektor Berthold Tuitjer freute sich, dass alles gut geklappt hatte und bedankte sich für den Einsatz, der solch einer Organisation anheim wohnt. Der Eintritt war frei - am Ausgang sollten Spenden gesammelt werden. Ohne Zugabe kamen die Musikerinnen und Musiker aus Jever und umzu freilich nicht davon, ein Geburtstagsständchen gab es auch noch - und wer das Konzert verpasst hat, möge gerne am Sonntag in die Kirche kommen, wo das Moderne Blasorchester Jever den Gottesdienst vermutlich lautstark und schwungvoll begleiten wird.
Und wer ein ganz anderes Konzert in eben gleicher Kulisse und selbigem Ambiente erleben möchte, dem sei das Konzert des ShantyChors Baltrum am Sonntagabend empfohlen - Technik und Prospekt hatte dieser nämlich flugs zur Verfügung gestellt.

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Hinrichs