Suche:
News

16.06.2016

Ganze Kerle auf Baltrum


Willkommen im 21. Jahrhundert!
Mit "Tough Guys" hat die Inselbühne Baltrum nicht nur ein modernes Stück mit allen wichtigen Themen der Zeit sondern auch wieder einen echten Knaller gelandet. Die "Ganzen Kerle" um Regisseur Thomas Steeg begeistern das Publikum mit flottem Spiel und derben Sprüchen - und zeigen darüber hinaus, was sie so noch alles drauf haben könnten, wenn man sie ließe...
Die Komödie der kanadischen Autorin Kerry Renard erzählt leicht und luftig, doch keineswegs oberflächlich die Geschichte der Männertruppe eines Paketservices in Halifax, dessen Chef die Geldsorgen plagen. Der Neu-Baltrumer Willy Schweitzer gibt ein eindrucksvolles Debut als Versandleiter, dem schnell einmal der Kragen platzt. Die vier Paketboten wissen, wo es anzupacken gilt, und natürlich halten die Jungs zusammen, wenn es ums Ganze geht. George Mc Gregor hat es als Witwer und Gechasster besonders schwer und findet doch ganz unvermutet zu seinem neuen, wahren Glück. Henning Kremer spielt einfühlsam Leid und Freud des sich Neufindenden. Hypochonder Sam Knoxville ist da viel grober gestrickt - herrlich rausgehauen von Frank Feldmann. Seine extra zarten Saiten/Seiten darf aber auch er beweisen und vor allem zur Schau stellen oder besser, zur Show stellen. Paolo Richter ist noch ein neuer Glücksgriff für die Inselbühne und in diesem Stück besonders passend besetzt. Der als Baltrums Braumeister bekannte Jungschauspieler mit südamerikanischen Wurzeln glänzt als Manuel Rodriguez mit hispaniolischem Migrationshintergund und entsprechenden Einschüben in Muttersprache - besonders charmant bei der Pausenansage! Thomas Steeg ist als Paul Rowland schließlich der grantelige Vierte im Bunde, der immer zu seinem Glück gezwungen werden muss - es dann aber doch zu schätzen weiß und einfach mitspielt, wenn es drauf ankommt.
Frauen? Gibt es außer Sams Mutter Elaine Knoxville in diesem Schauspiel nicht wirklich. Bärbel Nannen aber präsentiert die resolute unkomplizierte Dame mit Verve und Schmiss. Sie ist auch sonst die Mutter des Ganzen, spielt in diesem Jahr bei allen drei Stücken mit - sie ist seit bald fünfzig Jahren bei der Inselbühne dabei! Als Mitwirkende hinter und unter der Bühne dürfen Souffleuse Sabine Skiba und Technikerin Haike Hartung das weibliche Kleeblatt komplettieren.
Lockeren Witz und loses Mundwerk kennt man von den Baltrumer Jungs ja auch im wahren Leben. Es so toll auf die Bühne zu bringen ist eine wahre Kunst und Freude! Dass die Rettungsidee für Chef und Firma eine Travestieshow ist, hat sich längst auf der Insel herumgesprochen und beschert den "Ganzen Kerlen" seit der Premiere am 7. Mai 2016 alle drei Wochen ein ziemlich volles Haus.

Die nächsten Aufführungen finden mittwochs statt am 6. Juli, 27. Juli, 17. August, 7. September und 5. Oktober 2016. Karten gibt es jeweils ab dem Vordonnerstag bei Familie Ulrichs in der Schatzinsel und an der Abendkasse ab 20 Uhr im Haus des Gastes. Vorstellungsbeginn ist 20:30 Uhr.

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Hinrichs