Suche:
News

01.01.2009

Neujahrs-Anbaden


Am Neujahrstag waren wohl nicht mehr ganz so viele fit wie noch beim Abbaden am Silvesternachmittag: Es waren weder so viele Zuschauer noch so viele Mutige beim Anbaden am Nachmittag bei Hochwasser am Badestrand. Diejenigen, die sich in die Fluten stürzten, wurden mit einer echten Erfrischung belohnt. Die Nixen und Neptuns hatten offensichtlich viel Spaß und ritten erstaunlich lange in den Wellen. Mit dabei waren auch einige Rettungsschwimmer der DLRG, die im Sommer den Badestrand so gut behüten. Vor und nach dieser Therarpie ging es zum Aufwärmen in die Sauna im SindBad.
THALASSO wird jetzt wieder überall ganz groß geschrieben - auch auf Baltrum. Seit ein paar Wochen ist die Baltrumerin und Physiotherapeutin Eke Seiffart auch ausgebildete Thalasso-Therapeutin, und bei ihrem Lehrgang auf Norderney im Dezember musste auch sie in die kalte Nordsee springen. Das härtet ab, ist wissenschaftlich belegt, und hilft dem ganzen Organismus gesund und fit zu bleiben oder zu werden.
Die Damen und Herren, die den Mut hatten, beim Silvester- und Neujahrsbaden dabei zu sein, haben sich also gewiss etwas Gutes getan - für das ganze neue Jahr!

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Fotos: Hinrichs