Suche:
News

09.08.2018

Klassentreffen


Klassentreffen nach 50 Jahren auf Baltrum

Vor 50 Jahren wurden sie aus der damaligen Volksschule Baltrum entlassen - jetzt kamen sie zum ersten Mal alle auf Baltrum wieder zusammen. Sie hatten sich zwischenzeitlich nicht aus den Augen verloren und dann und wann einzeln auf Baltrum wiedergetroffen, und so war das Wiedererkennen kein Problem am Donnerstagnachmittag auf der Insel.
Die Mädchen von damals - Regina Abert, Marianne Kruse, Helga Meyer, Helga Schmidt und Herma Wienberg - wohnen als Frauen von heute in Norden, Oldenburg, Schüttorf, Oldenburg und Traben-Trabach.
Die Jungen von damals, Udo Bengen und Hans-Jürgen Küper, blieben auch als Männer auf Baltrum, bzw. Otto Feddes ist jetzt als Rentner zurückgekehrt. Udo Bengen hatte seine Schulzeit ein Jahr später auf dem Festland beendet.
Das offizielle Erinnerungsfoto wurde im alten Klassenraum gemacht, wo "der Fußboden noch derselbe" ist wie früher und auch die grüne Tafel noch hängt (schräg gegenüber dem modernen Whiteboard): „Da hat Herr Lehrer Zelk doch immer drauf herumgeklopft!“ Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler erinnerten sich an Lehrer Hans Sprenger, Max Zelk, und Wilhelm Klünder war ab der 7. Klasse ihr Lehrer.
Nach einer interessanten Führung durch den alten und neuen Trakt der heutigen Oberschule mit Schulleiter Dr. Thomas Mronga ging es zur geselligen Runde ins Café Kluntje im Alten Ostdorf, wo in Erinnerungen geschwelgt wurde.

(Im Bild von links:) Hans-Jürgen Küper, Regina Kuttig-Bruns, Herma Schanz, Helga Bek, Helga Lenzing, Marianne Schmeichel, Schulleiter Dr. Thomas Mronga und Udo Bengen. Es fehlt Otto Feddes.

 

 

 


Autor: Sabine Hinrichs
Foto: Hinrichs