Suche:
News

22.11.2003

Was wird aus der Villa Peteda?


Wir haben vor einigen Tagen schon über die verschiedenen Baustellen auf der Insel berichtet. Mit dabei war auch die Villa Peteda, das alte Inselhaus, das mittlerweile schon abgerissen ist. Auf dem Grundstück entstehen zwei Neubauten.

Nähere Infos haben wir von Christof Schmiegel vom ausführenden Architektenbüro Schmiegel & Denne erhalten, der uns auch gleich die Entwurfszeichnungen zugeschickt hat.



Christof Schmiegel: "[anbei] die farbigen Entwurfszeichnungen. Natürlich werden die Häuser in NATURA tausend mal besser aussehen und sich harmonisch in die Insellandschaft einfügen."



Die SEASIDE GBR errichtet das SKIPPERS INN. In dem hinteren Bereich des Grundstücks entsteht der Bummert, mit 4 Wohneinheiten. Die Käufer sind alle alte Inselgäste, die sich hier einen Traum erfüllen. Teilweise werden die Wohnungen durch die SEASIDE-GBR verwaltet und vermietet.
In dem vorderen Friesenhaus entstehen 5 hochwertige Fereinwohnungen. Hier wird ein Cafe "SKIPPERS-INN" errichtet. Hier können die Gäste der beiden Häuser frühstücken. Natürlich sollen auch externe Gäste duch das Frühstück verwöhnt werden. Mittags und bis in die frühen Abendstunden wir es dann im Cafe selbstgebackene Kuchen und Torten sowie kleiner Speisen geben. Natürlich werden auch erlesen Getränke serviert.



Wenn Petrus mitspielt wir die Eröffnung der Anlage und des Cafe`s im Mai/Juni 2004 gefeiert.


Wir bedanken uns bei Christof Schmiegel für die Insider-Infos und sind auf das Endergebnis gespannt.

Euer Team von
Baltrum-Online.de