Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Heinz Naujok » 21.06.2013, 09:35

Um es gleich vorweg zu nehmen: ich toleriere keine "Schwarzsitzer" und finde, das jeder für eine Leistung auf bezahlen muss!

Über das Thema der Schlösser wurde auch schon hinlänglich diskutiert.

Mich interessiert hier mal die "Gitter-Bilanz".

Es ist doch so: wenn man für den Ersatz von Schlössern € 4300,00 benötigt, dann müssen doch die zusätzlichen Einnahmen für Strandkorbvermietungen diese € 4300,00 übersteigen und alles ist in bester Ordnung! Tun sie das nicht, war die Aktion ein "Rohrkrepierer"

Natürlich weiß ich, dass auch die Gitter Geld gekostet haben, was die Sollhöhe der Zusatzeinnahmen steigert.

Gruß aus dem regnerischen Papenburg,
ein bekennender Strandkorbmiete-Bezahler!
Benutzeravatar
ankapulrich
Wenigschreiber
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2008, 15:58
Wohnort: Hessen

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon ankapulrich » 21.06.2013, 11:41

Bitte lasst die Gitter an den Strandkörben! Das "Freiheitsgefühl" einiger Leute, die sich in vermietete Strandkörbe setzen und dann auch noch patzig reagieren, wenn die rechtmäßigen Mieter darum bitten, ihren Strandkorb auch nutzen zu können, ist das Frustgefühl der anderen. Ist uns mehr als einmal passiert, von Doppelvermietung durch den Strandkorbservice (auch in Zeiten mit Gitter ...) ganz zu schweigen. Aus genau diesem Grund haben wir einige Jahre lang keinen Strandkorb mehr gemietet und sind auf Strandmuscheln ausgewichen. Seit es die Gitter gibt, mieten wir eher mal wieder einen Strandkorb.
"Das Leben auf Baltrum ist so sorglos!"
(Zitat eines Ferienkindes)
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon kohle96 » 21.06.2013, 12:29

Jack Sparrow hat geschrieben:Um es gleich vorweg zu nehmen: ich toleriere keine "Schwarzsitzer" und finde, das jeder für eine Leistung auf bezahlen muss!

Über das Thema der Schlösser wurde auch schon hinlänglich diskutiert.

Mich interessiert hier mal die "Gitter-Bilanz".

Es ist doch so: wenn man für den Ersatz von Schlössern € 4300,00 benötigt, dann müssen doch die zusätzlichen Einnahmen für Strandkorbvermietungen diese € 4300,00 übersteigen und alles ist in bester Ordnung! Tun sie das nicht, war die Aktion ein "Rohrkrepierer"

Natürlich weiß ich, dass auch die Gitter Geld gekostet haben, was die Sollhöhe der Zusatzeinnahmen steigert.

Gruß aus dem regnerischen Papenburg,
ein bekennender Strandkorbmiete-Bezahler!

Hallo Jack,

vielleicht helfen da ein paar Zahlen. Mein Strandkorb am Café kostet 550€. Nur 8 neue Strandkörbe kosten das schon alleine, was die Schlüssel kosten. Das ist der Jährliche Verlust an Strandkörben durch Rock n Roller. Wenn Du Gitter hast und dadürch mindestens das doppelte an Gästen, die für einen schönen Platz, windgeschützt am Traumstrand von Baltrum am Tag 8€ zahlen, sind die Schlösser schnell eingespielt. da stehen ca. 500 Strandkörbe im Wert von 275.000€. Ich glaube das haben nur die wenigsten auf dem Schirm. Ich freue mich immer im Urlaub, wenn der Spanier oder Portugiese uns seine 2 Liegen mit Schirm aufbaut. Übrigens 15€ zusammen am Tag. Wir freuen uns sehr über dieses Angebot. Und wenn wir mal nicht das tolle Angebot nutzen wollen, setzen wir uns auf unser Badehandtuch und bauen die Muschel auf. Darauf zu warten, diese in Anspruch zu nehmen wenn er mal nicht da ist, kam mir das letzte mal mit 13 Jahren in den Kopf. Da habe ich aber auch noch gedacht, die Welt ist eine hormonell betriebene Scheibe, auf der sich alles knutscht was nicht bei 3 eh schon im Bett ist....

Du machst alles richtig Jack.

Munter bleiben.

Ahoi Kohle 8)
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Koestritzer » 21.06.2013, 13:52

@ankapulrich:
Vor wenigen Jahren konnte man auf Wunsch Gitter mit Schloß mieten, 2 Euro Gebühr, 10 Euro Pfand (oder so ähnlch). Das war die perfekte Lösung.
Wenn jemand anders in meinem gemieteten Strandkorb sitzt, ihn ordentlich hinterläßt und auf Aufforderung geht, dann ist das für mich auch ok.
Doofe Antworten oder Verweigerer gehen natürlich gar nicht.

Dem Bericht aus dem Ausschuss stimme ich für mich als Stammgast mit Strandkorbmiete nicht zu.
Es geht dabei nicht um Freiheitsgefühl. Das kommt ehe am Ostende auf (nur Wasser Sand Dünen) .

Zur Rechnung: Mit Gittter Mehreinnahmen erzielen ist doch ein schwarzer Schimmel.

Gebt doch den Gästen die Gelegenheit auch Nachmittags und früh am Abend einen Strandkorb mieten.

Aber ein Apsekt wird immer vernachlässigt:
Es wird bei den Gittern immer nur über Euros diskutiert (abgesehen von den undisziplinierten Schwarzsitzern).
Denkt doch an den Werbeeffekt für die Insel mit dem schönen Strand.
(Vergitterung ist keine Werbung)

Tagesgäste sollten den Eindruck bekommen: Mensch was ist das hier schön, der Strand mit den Körben (ohne Gitter und in der Nebensaison weitläufig verteilt, da muss ich länger mal länger hin).

So bekommt man Gäste.

Gitter auf anderen Inseln, an anderen Stränden dürfen kein Maßstab sein.

Baltrum ist einzigartig schön.

Baltrum stellt auf der ganzen Insel Sitzgelegenheiten (sei es kostenlos oder durch Kurbeitrg gedeckt) zur Verfügung. Also muss es am Strand auch so sein.

Und noch eine Frage:
(zugegeben etwas provozierent, aber durchaus ernst gemeint)
Warum ist die Strandkorbbenutzuung am Platz des himmlischen Friedens kostenlos und warum gibt es hier keine Gitter ?
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon kohle96 » 21.06.2013, 14:38

Hallo Köstritzer,

na alles in Butter? ;) Könnte ja alles live mit Dir bereden aber Du bist ja zwischendurch mal Zuhause. :lol:

Die Strandkörbe am Friedensplatz sind doch eine tolle Sache für unsere Gäste und umsonst. Finde ich super von der Gemeinde und wird ja auch extrem genutzt. Freiheitsgefühl ist Dein Stichwort. Du kannst Dir doch an 6 Fingern abzählen wie viele Gäste freiwillig einen Strandkorb bezahlen wenn die offen rumstehen. Das ist wie der Witz, das früher Jeder selbst zum Rathaus musste um die Kurtaxe zu zahlen. Wenn nicht genug eingespielt wird, wird es irgendwann keine Strandkörbe mehr geben. Woher sollten sie denn auch kommen, wenn die Kasse dann leer ist. Mich wundert diese Diskussion schon. Habe mal gelernt, das mir Niemand im Leben etwas schenkt. Also ich würde mir als Gast einen Strandkorb mieten und könnte 24 Stunden darin sitzen. Deine Zeilen: "Gebt doch den Gästen die Gelegenheit auch Nachmittags und früh am Abend einen Strandkorb mieten," muss ich beschmunzeln. Tagesgäste sind dann schon wieder weg und Langzeiturlauber können bis 15.00Uhr einen mieten. Würdest Du denn um 18.00 die 8€ zahlen? Und darum setzt sich um diese Uhrzeit dann Jeder umsonst rein. Und in der Zeit wo der echte Mieter nicht da ist, frühmorgens und in der Nacht. Dieses ganze verlorene Geld wird nun in die Kasse fliessen und kann in weitere Strandkörbe investiert werden. Mein Vorschlag für alle hier! Inklusive unserem Bürgermeister. Ich stelle mich gerne zur Verfügung, Schlüssel für die Freiheit, auch von 15.-18.00 Uhr am Café und im Frühjahr und Herbst auch ab 12.00Uhr herauszugeben. Z. B. ein Sonnenuntergangsbeitrag von 4€. Wenn es den Gästen gefällt und wir Ihnen damit helfen, die Freiheit zu erlangen, bin ich gerne dabei.

Wir haben Bock auf Euch!

Ahoi Kohle 8)

Gruß Kohle 8)
Mr.Meadow
Vielschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 29.07.2007, 12:04

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Mr.Meadow » 21.06.2013, 15:21

Ich bzw. meine Familie hat rein rechnerisch alles in allem 4 bis 5 Jahre am Stück einen Strandkorb gemietet.

In all dieser Zeit ist es uns zweinmal (2) passiert, dass wir in unserem Strandkorb jemandem vorfanden. Einmal sind die Schwarzsitzer dann aber friedlich von dannen gezogen, das andere Mal hat es uns gar nicht so sehr interessiert, weil wir nur vorrübergingen bei unserem Spaziergang.

Ferner ist es uns zweimal (2) aufgefallen, dass in unserer Abwesenheit jemand in unserem Strandkorb gesessen haben muss.

Ich würde aber hingegen schätzen, dass es zwei Dutzend Gelegenheiten gab an denen wir uns vor einem plötzlichen Regenguß währen der letzten Meter eines Inselrundgangs in der erstbesten Strandkorb retten konnten oder mein Vater und ich nach einem Bad im Meer morgens um 8 bei 14 Grad Wassertemperatur mal eben am menschenleeren Strand den Nachbarstrandkorb auch als Windschutz und zur Ablage der Klamotten benutzt haben.

Gibt es also zu diesem so ganz unterschiedlich wahrgenommenen Thema überhaupt irgendetwas empirisches?
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Koestritzer » 21.06.2013, 16:25

Moin Kohle,
alles in Butter, müssen leider noch 8 Wochen warten.
Muss aber zu einigem von Dir was schreiben:

Freiheitsgefühl ist nicht mein Stichwort, stand im Bericht vom Ausschuss .
Ich bin oft zum Rathaus gegangen und habe dort Kurtxe bezahlt.
Würde ich heute noch machen, aber geht nicht.
Kassen leer ??? Teils hausgemacht, teils wollt Ihr nicht das Geld, das wir direkt im Rathaus abgeben.
Wir haben Dir schon Tee aus dem Eine-Welt-Laden-Kirchhellen geschenkt :-)
Tagesgäste bleiben auch mal bis 20 Uhr
Und ....
Würdest Du denn um 18.00 die 8€ zahlen? Und darum setzt sich um diese Uhrzeit dann Jeder umsonst rein. Und in der Zeit wo der echte Mieter nicht da ist, frühmorgens und in der Nacht. Dieses ganze verlorene Geld wird nun in die Kasse fliessen

Nee, nicht 8 Euro, aber wenn ich spontan einen Abend im Korb verbringen möchte und jemand kommt und möchte einen Obulus haben, dann zahle ich auch 2,50 Euro.
Und die klassischen Schwarzsitzer zahlen nicht automatisch jetzt immer für einen Strandkorb. Ich behaupte mal, das "ganze verlorene Geld" wird nicht in die Kasse fliessen.
Seh es mal nicht als verlorenes Geld , sondern gute Investition und effektives Marketing für ein sehr schönes Erscheinungsbild der Insel (siehe Titelseite letzte Inselglocke !!!!) mit wunderschönem Strand.
Zu guter letzt: Mr.Meadow, Deine Argmente hatte ich vergessen, und sie sind noch wichtiger
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon kohle96 » 21.06.2013, 16:33

Ja das sind schon tragische Momente Mr. Meadow und ich hoffe es sind die einzigen schlimmen Erlebnisse in Deiner Kindheit.

Seit der Erfindung eines Regenschirmes wird der Strandkorb wohl nun verschlossen bleiben oder man nimmt seinen gebuchten, schließt Ihn auf und trinkt dabei gemütlich 24 Stunden lang einen Küstennebel nach dem anderen. Romantischer gehts doch nicht. Das hatten wir Stadtkinder nicht. Wir mussten ein YPS Zelt aufbauen und haben Kartoffeln am Stock geräuchert, um Räuber Romantik zu erleben. Da finde ich den Strandkorb cooler.

Ahoi Kohle 8)
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon kohle96 » 21.06.2013, 16:48

Moin Köstritzer,

Du hast doch einen eigenen Strandkorb oder nicht? Den Obulus zahlst Du doch nur wenn Du kontrolliert wirdst. Aber es kontrolliert doch niemand. Dafür gibt es die Gitter. Die sind doch von denen selbstgemacht, die halt nicht bezahlt haben. Die sind Schuld. 8)

Denkst Du eigentlich, das die Gelder die Ihr zahlt in einem Topf landen und den 500 Insulanern ausgezahlt werden? Ich verteidige einfach nur mit normalem Verstand die Situation der katastrophal leeren Kassen. Um das Ganze wieder zum laufen zu bringen muss etwas passieren. Wenn Ihr 20 Jahre hier umsonst einen Strandkorb, wofür auch immer nutzen durftet ist das doch super. Das hätte mich gefreut und hätte dann gesagt, toll das Ihr immer wieder welche hinstellt. Nun sind viele Erwachsene Menschen mit rauchenden Köpfen dabei, diese Misere des Schuldenberges in den Griff zu bekommen und bedienen sich der Sitten aller anderen Inseln. Wir werden immer etwas besonderes sein, auch mit verschlossenen Körben. War in Hannover auch so. Alles Autos waren zu als ich im Regen an den Türklinken zog. Warum schließt Du denn Dein Auto ab? Nur weil es Deins ist..? Komm wir setzen uns mal in deins am Hafen und feiern die ganze Nacht. Bringe auch Köstritzer mit. :lol:

Wir haben Bock auf Euch


Ahoi Kohle 8)
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Koestritzer » 21.06.2013, 18:08

Komm wir setzen uns mal in deins am Hafen und feiern die ganze Nacht. Bringe auch Köstritzer mit.

ich bin dabei...

weitere Diskussion...im August vor Ort Auge in Auge in meinem gemieteten Strandkorb.
Du weißt ja, ich will nur Gutes für die Insel. Gehts der Insel gut, dann gehts mir auch gut.
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon kohle96 » 21.06.2013, 20:15

Bester Markus.

Das hört sich toll an. So machen wir es. Wie wäre es denn, wenn sich hier alle Beteiligten mal für eine schöne Talkrunde mit unserem Bürgermeister verabreden. Das wäre doch mal was. Pro und Contra werden mit den Gästen besprochen. Zahlen kommen auf den Tisch und Ideen werden ausgetauscht.

Wer ist denn dabei?

Ich spreche dann den Bürgermeister an und mache einen Termin.

Kohle ist dabei. Wer noch? Jack, Meadow, Köstritzer......

Wir haben Bock auf Euch


Ahoi Kohle 8)
Mr.Meadow
Vielschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 29.07.2007, 12:04

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Mr.Meadow » 21.06.2013, 22:48

Ich fände die Idee tatsächlich interessant.
Mini-Stammgastmesse ohne Fahrtkosten für Baltrum sozusagen.
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Koestritzer » 21.06.2013, 23:08

Mein lieber Kohle,
gute Idee. Ich wäre dabei.
Es geht nämlich nur um eins..........um den schönsten Sandhaufen dwer WELT:
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon kohle96 » 22.06.2013, 07:24

Dann sind wir schon mal 3.

Da werden wir doch noch einige zusammen bekommen oder?

Ahoi Kohle 8)
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Heinz Naujok » 22.06.2013, 10:44

Nur mal so zur Info:

ab dem 5. Tag (und mein Urlaub dauert immer länger) kostet der Strandkorb
€ 7,50, wenn man mind. vier Wochen vorher bucht gibt es in der Hauptsaison
10% und in der Nebensaison sogar 25% Nachlass.

Für Tagesgäste kostet der Korb für den Nachmittag € 5,00, dies erfährt man allerdings nicht
im Baltrum-Prospekt, sondern in der Broschüre "Tipps für Tagesgäste", welche auf den Fähren
und in Neßmersiel ausliegen.

Aber keine Sorge:
Auch wenn man gelegentlich von "Strandräubern" spricht, die Mitarbeiter der
Strandkorbvermietung machen den Gast unaufgefordert darauf aufmerksam,
dass der Korb von 13:30 bis zum Abend nur € 5,00 kostet. Ist uns auf jeden Fall
so passiert, und das hat mich positiv überrascht!

Also: kommen, zahlen, genießen!

Jack, der Flachlandpirat!
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Koestritzer » 22.06.2013, 10:54

Also: kommen, zahlen, genießen!
finde ich auch , oder Facebook-like "gefällt mir "
dass der Korb von 13:30 bis zum Abend nur € 5,00 kostet
aber dazu musste man vor einigen Wochen bis 12 Uhr am Strand sein und jetzt bis 15 Uhr.
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Heinz Naujok » 22.06.2013, 11:19

Koestritzer: wenn man weiß, dass man 12:00 nicht schafft, kann man beim Tourismus-Büro anrufen und sich den Schlüssel dort holen.
Dieses wird aber nicht publik gemacht, dass wissen nur Insider.
Gruß, Jack
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Heinz Naujok » 22.06.2013, 11:21

Noch was: bei allen Fragen und Problemen rund um den Strandkorb hat man mir sowohl beim Tourismus-Büro als auch vor Ort am Strand IMMER geholfen!
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Koestritzer » 22.06.2013, 12:24

kann ich Dir auch nur zustimmen und ich habe auch noch was sehr sehr Positives
9.2. vor einigen Jahren :
Auf meine Anfrage hin hat man uns nur für 1 Tag einen Strandkorb auf den schneebedeckten Strand Abschnitt A hingestellt. Der Bauhof wollte es nicht glauben, dachte an Scherz, aber Heike aus dem Rathaus hat alles gegeben. Unvergessliche Erinnerung
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Re: Betriebsausschuss-Sitzung - neue Schlösser

Beitragvon Heinz Naujok » 22.06.2013, 16:08

ja Schwarzbier (ist Koestritzer doch, oder? :lol: ), genau die junge Dame hat mir auch schon sehr geholfen.

Es ist wohl eine typisch deutsche Eigenschaft, erst einmal alles zu zerreden und zu nörgeln, ohne die positiven Dinge zu erwähnen!

Missstände (sieht bescheuert aus, mit den 3 s, aber laut Duden ist das richtig) gehören auf den Tisch, aber Positives nicht unter den Teppich!

Also, wenn jemand vom Rat oder vom Tourismusbüro hier mitliest - es ist nicht alles schlecht, was ihr macht und mir ist durchaus bewusst, das ihr manchmal gegen Windmühlen kämpft!

Danke an alle, die meinen Urlaub immer wieder zu einem schönen Erlebnis machen!

Jack

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste