Hi @snoer ;)

Hier gehört alles hinein, was nicht direkt mit Baltrum zu tun hat.
kohle96
Vielschreiber
Beiträge: 239
Registriert: 08.07.2011, 11:23

Re: Hi @snoer ;)

Beitragvon kohle96 » 17.12.2011, 10:06

Moinsen Ihr alle,

so bin wieder fit. Musste erst einmal 1896 Stunden schlafen. Danke für die Glückwünsche zum erreichen des Achtelfinales. Das wird kein Zuckerschlecken. Die Belgier sind nicht zu unterschätzen. Schade, das es nicht Lissabon war. Es waren nur noch 2 Kugeln im Töpchen. Brügge und Sporting.

Witzig ist natürlich auch, was so aus einem Spruch wie, " bring mal einen schönen Ledergürtel mit", wird. Nun ist es schon Gürtelrose im Endstadium, oder Die Hitze im Mittelpunkt der Erde. Aber so sind wir Menschen. Wir schnappen etwas auf und erzählen dann unsere eigene Geschichte. Das aber dann auch so oft und lange, das man selber denkt, es war so!

Da fragt man sich doch was wirklich geschehen ist , an einem Abend in Bethlehem? 2000 Jahre erzählt Jeder dann seine Geschichte dazu. Warscheinlich ist einfach nur ein Ledergürtel von einem Wüstenreiter aufgegangen. Und am 24 ten feiern wir das noch heute. Keine Ahnung. Hauptsache wir müssen alle noch 6 mal mit der Fähre rüber um alle Geschenke beisammen zu haben.

witzig auch der Tannenbaum. Oder mich fragte mal eine nette Nachbarin, warum wir zu Ostern Osterhasen in Schokoladenform verstecken. Ja watt hat das Langohr mit der Auferstehung eines Gürtels zu tun? War es die Ledergürtel-Tannenbaum-Milka-Schokoladen Mafia? Viele Fragen.

In diesem Sinne allen ein schönes Gürteltier als Tasche aus Pnon Puck. Eine Produktions-Hochburg in China, um aus Weltraumschrott noch schnell 4Milliarden Geschenke für Konsumgeile Europäer zu zaubern. Garantiert nicht Essbar!!

Munter bleiben

Kohle 8)
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: nte für Rentiere, das hatten wir noch nich!

Beitragvon mame » 19.12.2011, 14:17

Heyhey
are you verkohling me Herr Kohle??
Haha, ja echt mal ´n witziger Text von dir Alder, so kenn ich dich ja gar nicht :P
Also in mediathek hier gleich mal. Also der Tatort von gestern. Super, sach ich nur. Nä, ich sach noch mehr. Moment - ja, also mit diesem - äh, wie heißt er noch - Mehmet Kurtulus - also echt gute Prokuktionen. Alle ziemlich ordentlich geschauspielert, wie ich finde. Wie ich hörte, soll bei ihm die Einschaltquote nich stimmen, weswegen er dann auch abgesetzt würde. Hm - keine Ahnung, ob das stimmt. Also die Under Cover Nummer hat er da ein paar mal gut gemacht, kann man vielleicht auch nicht ständig wiederholen, war aber eine tolle Abwechselung zu den anderen Produktionen wie ich fand. Und verschaffte besonders uns ignoranten Insulanern einen Einblick in die Realität am Festland :P
Also denne
beste Grüße
mame
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: staurant für Rentiere war in dieser Zeile auch noch nich

Beitragvon Snoer » 20.12.2011, 11:48

Moinsen!

Eieiei, heute ist der 20.12. - wie die Zeit vergeht. Boah. Bald ist das Jahr rum und dann? Dann geht das wieder von vorne los. Die ganze Arbeit, der ganze Stress, der ganze Spaß, die Vorfreude auf Ostern, also alles wieder von vorne und nur, weil so ein Jahr nur lächerliche 12 Monate hat. Also echt mal jetzt hier. Und Perle hat heute auch noch Geburtstag. Mensch, wie soll das denn alles funktionieren?
mame, Harry Potter auf Plattdeutsch? Nee, is klar. Harry, der Toever, ist das am rieden auf seinem Bessen. … ich kenn mich nicht aus mit Harry Potter.... was macht der überhaupt so? Hat der nen Loofbessen, oder nen Struukbessen, oder nen Hark, oder etwa einen schönen Schrubber? … Ich hör mal lieber auf, das erinnert mich dann doch zu sehr an die Geschichte mit dem Auricher-Autofahrer, den ich da mal getroffen habe.
Und mame, mal wirklich, der Tatort mit Uli Tukur war ERFRISCHEND anders? Häh? Also komm, das kannst Du doch nicht ernst gemeint haben. Du hast doch auch schon richtige Filme gesehen und dann findest Du das ERFRISCHEND anders?

Ach, jetzt mal zu Kohle, da muss ich direkt auf seinen letzten Text doof antworten – nicht, dass noch jemand auf die Idee kommt, das der Snoer keinen Mist mehr antwortet. Also Kohli, Du schreibst ja das Erreichen des Achtelfinales war kein Zuckerschlecken, ne?! Also, da wollte ich mal ganz spontan antworten, weil das ist ja so meine Art und hättest Du mir das mit dem Zuckerschlecken gesagt, wenn ich bei Dir nen Kaffee gezogen hätte, dann wäre meine Antwort sicherlich die gleiche gewesen, also mein Kommentar darauf wäre natürlich folgender: Diabetes auch nicht. …. also Diabetes ist auch kein Zuckerschlecken... … Entschuldigung....


Ääääh, kommen wir lieber zu was anderen. Haben wir hier schon mal über Kohlefilter geschrieben? Haha. Nein, nicht, dass die Texte von Herrn Kohlschreiber gefiltert werden sollen. Ach, also Gürtel. Ja, da kann man sich wenigstens vernünftig drüber unterhalten. Ha, 'drüber' 'unterhalten'. Was denn nu? Drüber, oder unter? Ist ja quasi wie HolzEisenbahn... oder OstWestfalen... oder flüssiger KloStein...

Die Frage mit dem Verstecken von Schokoosterhasen finde ich gut. Habe das nämlich auch noch nie verstanden. Was hast Du denn Deiner netten Nachbarin darauf geantwortet, Kohle 96?

Mmmh, Aktivkohlefilter....

Oh man, alleine diese Vorstellung, Weihnachtsgeschenke, die nicht essbar sind. Grausam.

So und den letzten Tatort habe ich verpasst, sogar vergessen, den aufzunehmen. Wird der eigentlich wiederholt? Also jetzt die Woche!?

Heute DFB-Pokal. Gegen Düsseldorf. Das kann ja was geben... Eieiei, ganz viele Verletzte. Warten wir mal ab.

Gruß
Snoerr (hatte ein r vergessen letztes mal)
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: strisiko bei Geburtstagswünschen

Beitragvon mame » 20.12.2011, 17:27

Häppi börsdäi liebe Perle häppi börsdäi tu ju !!!
Liebe Perle, ich hoffe du liest diese Zeilen! Also wir wünschen dir alle hier - ich glaube, das kann ich stellvertretend für alle, - äh - naja, also für die meisten - na gut, also jedenfalls für GGOW hier mal sagen, also wir GGOWs wünschen dir alle das Beste, also nich so´n snoerigen Snoer, if ju no wat ei mien. Ja, ein neues Jahr, ein neues Glück, steck den Snoer in seinen Mini, schließ ab und dann Schlüssel inne Reststofftonne, oder in den Wertstoffsack, geht auch, oder in den Biomüll,(das merken die gar nich), ach - is ja eh egal.
Nein Haaaaaalt - Scherz hier schon wieder - alles noch mal auf Re: set
Also lieber Snoer, wir gratulieren dir alle bis auf GGOW zum Geburtstag deiner Perle. Möge sie noch viele schlaflose Nächte an deiner Seite liegen, auf dass euch nie langweilig werde. Hm - geht das so? Kann man das so sagen?
also nun, der Tukur, nu komm, also ich war erst mal irritiert wie das so atmosphäremäßig rüberkam, ja, hatte mal sowas Edgar Wallacemäßiges, oder Hitchcock, also ich glaub, das war schon Kunst - ja, Snoer - davon verstehst du eben nichts. Hach - bin ich heute wieder freundlich zu meinem best friend hier. Ja, Lunklunk hat mir geschrieben, ich solle nich immer so freundlich zu dir sein, das würde doch peinlich auffallen, deswegen jetzt also hier.
Ja, damit du nicht wieder rumschimpfst von wegen, ich geh nich auf deine Fragen hier ein, also wegen dem Tatort, und ob der wiederholt wird. Also da geb ich dir Brief und Siegel und Kugelschreiber und Radiergummi drauf, dass der wiederholt wird, ganz bestimmt! Aber jetzt, die Woche, nä, das glaub ich nich.
Aber im nächsten Jahr bestimmt, da fängt doch eh alles wieder von vorne an.
sodele
Pause vorbei -ha
mame
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: plikanten sie sind

Beitragvon mame » 21.12.2011, 11:31

Hey Snoer
na schon wieder erwacht aus dem Taumel der Gefühle? Wie fand Perle das denn, dass du den ganzen Abend Pokalspiel geguckt hast? Haha, oder hast du das spannende Spiel etwa verpasst? War echt klasse von der Fortuna, dass sie richtig dagegengehalten haben fand ich.
Aber viel spektakulärer war ja das Erstrundenspiel von Jyhan Artut gegen Gary Anderson im Alexandra Palace in London. Der krasse deutsche Außenseiter Artut sorgte fast für das frühe Ausscheiden des Vorjahresfinalisten Anderson. Echt, vier Matchdarts auf Doppel16 und die macht er dann - verdammte Kiste - nicht - die Nerven halt. Und dann im Sudden Death hatte der Schotte seine Nase vorn, - ja, schade. Hinterher standing Ovations von den 3000 Leuten für Jyhan Artut - ich sach nur Weltgeschichte hier.
Gott sei Dank haben wir ja noch Kevin Münch, der die erste Runde geschafft hat, aber der Gegner war kein Vergleich mit Anderson.
So, liebe Dartfreunde, ich halte euch dann auf dem Laufenden.
bis denne
mame
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: chner kaputt ???

Beitragvon mame » 22.12.2011, 12:06

- - oder wieder so viel zu tun? Ach ja, ich wollte mir ja keine Sorgen mehr machen, stimmt ja.
Ja, die Ereignisse überschlagen sich hier, erst Gladbach mit einem furiosen Spiel, dann Tukur bei Dirty Harry, dann gewinnt Simon Whitlock im Alexandra Palace gegen einen Gnom mit einem komplett verrückten Wurfstiel.
Gut, dass hier auf Baltrum so wenig passiert, sonst würd man ja gar nich mehr nachkommen. Und Böller gibt es Gottseidank noch nich zu kaufen, sonst müsste ich da auch noch alle Produkte aufzählen, damit "The Gambler" weiß, ob die nun tüchtig knallen tun oder nich so tüchtig. Und wie hoch fliegen die Raketen dieses Jahr wohl? Gibt es neue Modelle, die erst in der Erdumlaufbahn explodieren und da für einen Komentenregen sorgen? Ja, da kenn ich mich nich mit aus mit sowas.
Ein alter Bauernspruch heißt ja, "fliegen die Raketen zu Ostern tief, dann ging Silvester irgendwas schief" also sinngemäß soll das wohl heißen, man soll sein Pulver verschießen, so lange es noch trocken ist.
Ja, also in dem Sinne
noch viel trockenes Pulver hier allerseits und auch von dieser Stelle frohe Feiertage an alle und guten Rutsch und so, man kann es ja nich oft genug sagen.
Ich melde mich dann Anfang Februar wieder, versprochen!
so long Marianne
und wie se alle heißen
habe Pulver nass
mame
Peteda
Vielschreiber
Beiträge: 276
Registriert: 02.07.2009, 00:06

Re: Hi @snoer ;)

Beitragvon Peteda » 30.12.2011, 00:59

Hi @snoer,
wünsch` euch schöne Tage und guten Flug :-)
Hmmm- raus aus dem Dauerregen usw.usw., das hat schon was..........
Bis denne......
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: in sein kann fein sein.

Beitragvon Snoer » 17.01.2012, 16:53

Guten Tag und ein frohes, neues, Jahr.

Bevor ich jetzt auf alte Nachrichten eingehe, oder was von Teneriffa berichte, möchte ich kurz über die Geschehnisse im Upper-Class-Forum schreiben:

Böller – huiiii, Hundehaufen – pfuiiii, 2012 – Glückwunsch an Spacey, Winterschlaf – häh?, Kellerkeilerei – ach ne, gab ja keine Kloppe, aber echt.... tztztz... so etwas passiert am Festland ja nicht. Frauen auf`m Pöppes klatschen, oder Männer auf dem Weg zum Pinkeln hindern. Am Festland wird ja auch unter Zunahme von alkoholischen Getränken stets auf Freundlichkeit geachtet. Bevor mich aber einer falsch versteht: Ist natürlich nicht in Ordnung, aber man kann das jetzt nicht als Baltrumer Fremdenhass sehen – nur weil ein paar Heiopeis da so Quatsch gemacht haben. Trollbefall – Glückwunsch an die Trolle nachträglich, die standen da gestern alle als Geburtstagskinder drin. Oberschule und Winterurlaub – viel Spaß!

So, ha. Wäre das erledigt. Jetzt zu meinem Urlaub. Kohle, ich muss Dich leider enttäuschen (Du bist eh grad unterwegs, also liest Du es ja nicht, na egal...), aber ich habe keinerlei Gürtel mitgebracht. Es gab niemanden auf in der Ecke von Teneriffa, der mir auf der Straße Gürtel verkaufen wollte. Aber es war wirklich schön da und ich habe mich gut erholt in den 9 Tagen. Es waren so ca. 21 – 24 °C, Sonne und Wind. Ideale Bedingungen zum Windsurfen! War toll, habe ich natürlich auch gemacht. Ich und so ca. 40 andere auch, dazu dann auch noch die Kiter. Super Revier, kann ich nur empfehlen. Was mir aufgefallen ist, ist das die Mode sich GottseiDank wieder geändert hat. Die Kiter haben es tatsächlich verstanden, dass man die Boardshorts nicht ÜBER dem Neopren trägt, sondern darunter. Man, das sah aber auch immer bescheuert aus. Haha. Es gab ja mal diese Geschichte: Chuck Norris hat gegen Superman gekämpft und wer verloren hatte, musste immer die Unterhosen über der anderen Hose tragen. - das haben die Kiter jetzt endlich kapiert. Wellenreiten war ich natürlich auch. Perle lag immer schön in der Sonne und hat gelesen. Mit ihrem Kindle – huch, Schleichwerbung, macht nix – also, das Ding ist toll. Von wem hat sie das wohl zum Geburtstag bekommen? An dieser Stelle übrigens Danke an mame für die Glückwünsche – sie hat sich sehr darüber gefreut! Noch was? Ach ja, ist ein beliebtes Thema: Die Restaurants hatten alle auf und auch die Supermärkte.

Nun schnell noch zu den letzten Themen im Snoer-Quatsch-Tröt:
DANKE liebe NichtPetra für die den schönenUrlaubWunsch. Voll gut, wenn es wenigstens wieder für ein paar Tage richtig hell ist. Vom Wetter her geht es ja in Deutschland. Hätte meinen Mini ja gar nicht abmelden müssen...

mame: Also Fussball war super, oder? Schön spannend im 11-Meter-Schießen. Am Sonntag hatten die Ddorfer ihre Revanche und haben sie genutzt, aber da ging es nur um den Wintercup. Ja, in der Pause haben wir ja den Herrn Reus verpflichtet. Freue mich schon auf die Saison mit ihm und denke, dass daher auch einige andere ihre Verträge verlängern werden.
Dart war auch voll spannend. Schon beeindruckend, wie viele Leute das gucken und wie die da live abgehen. Und diese Dart-Helden haben ja total heiße Girls. Bekommt man so die Mädels rum? “Ey, ich kann voll gut mit Pfeilen werfen – willste mal seh`n?“ Muss ich mal ausprobieren. Also an Perle. Haha.
Mensch, so ein Dart-Turnier auf Baltrum – das wär ja mal was....

Nun denn. Harald Schmidt macht jetzt 3 Shows pro Woche. Find ich nicht gut. Ist zu viel. Sollte lieber wieder nur eine, oder max. 2 machen!

Tatort mit Frau Thomalla. Naja, war so ein Durchschnittstatort. Lohnt sich keine Zusammenfassung.

So, Pause vorbei. :mrgreen:

Gruß
Snoer

Mmmh, noch was? Ah: Wusstet ihr, dass das das Gehirn unnötige Informationen ignoriert? Genau wie das zweite "das" im Satz!
Benutzeravatar
Black Fury
regelmäßiger User
Beiträge: 18
Registriert: 30.08.2011, 16:03

Re: ise fertig ich habe

Beitragvon Black Fury » 17.01.2012, 18:28

So,
Pause jetzt hier mal, wie mame sagen würde. Ja, ich schreib hier mal statt seiner, er will sich ja erst Anfang Februar wieder melden und außerdem hat Hr. Kluntje ihm beim KSV –Grünkohl-Essen ja unmissverständlich klar gemacht er soll hier gefälligst die Klappe halten. Kann ich gut verstehen, ich wollte ihm das auch immer schon ans Herz legen – echt mal hier- is doch das Baltrum Forum und auch wenn wir uns im Quatsch Bereich hier bewegen, was soll denn der potenzielle Gast nur von uns halten – nä, ehrlich!
Also denn Herr Snoer, darf ich Du sagen? – haha
Ja, echt schön zu lesen von dir hier mal wieder. Und bei dem letzten Satz, um hinten anzufangen, bin ich ja echt voll da rein getappt und denk, Moment, welches zweite „das“ und tatsächlich, da steht es ja – is ja witzig.
Tatort Thomalla -->ganz deine Meinung, - hatte übrigens nach den ersten zwei Minuten, in denen der am Ende Überführte auftrat, meiner Frau den Spaß verdorben und auf´s Geratewohl getippt: Der isses. Von daher, altes Strickmuster kann man nur sagen, musste an Erik Ode denken. Ja, der is jetzt glaub ich auch schon tot, war aber kein Mord – tja - .
Harald Schmidt --> schon wieder deiner Meinung.
Dart – Turnier auf Baltum --> und schon wieder deiner Meinung. Bei Vivi Bach und Dietmar Schönherr würden wir jetzt voll die Harmoniepunkte kriegen (mal ´n Insider für die Älteren hier)
Und ja, damit kriegt man voll die Mädels rum, also ich kenn jedenfalls keine, die da noch nich drauf reingefallen wär. Und wenn man nich so gut treffen kann, dann sagt man einfach hinterher, also nach dem Wurf erst wohin man gezielt hat, das kann man sich dann sozusagen passend machen. Der Effekt is jedenfalls der Gleiche. Sofort wird man gefragt, ob man auch gerne CocaCola trinkt, oder ob man seine Handynummer rausrückt, weil wegen mal verabreden und so. Jo, geile Sache, kann ich nur sagen.
Wie jetzt, dein Mini hat nix mehr zu melden?? Hey Alder geh mal Darts spielen kann ich da nur sagen, echt mal jetzt.
So, den Rest sollen andere kommentieren, will mir ja nich vorwerfen lassen, ich laber hier genauso rum wie der mame, nä, echt mal jetzt hier, das wird dann zu lang und da meckert auch gleich mein Nachbar wieder rum.
Ja, hier noch ´was Neues. Also good old Heinrich, der schönste Inselwirt der Insel hat das Handtuch ins Korn geworfen, äh – meine, die Flinte an den Nagel gehängt oder so, ja, er hatte echt keine Bock mehr auf die Schufterei und Gerüchten zufolge hat er sich da so ´ne goldene Nase verdient, dass er eigentlich gar nich mehr arbeiten müsste. Ja, nu jobbt er nur noch hobbymäßig hier weiter, find ich cool. Ich glaub´ ich mach auch mal ´ne Kneipe auf Baltrum auf, echt mal.
Also denn Leute, holleradi, radi, hö!
Bury
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: turn to Sandra

Beitragvon mame » 30.01.2012, 09:25

Ja, da sammer wieder!
Dann will ich doch mal schaun, womit ich den guten Snoer hier aus der Reserve locken kann. Hmmmmmmm - erst mal noch ´ne Frage, hab ich aus Versehen irgendwas an meinen Einstellungen verändert? Jedenfalls ist das Schreibfenster hier größer geworden und ich habe nicht mehr automatisch die Übersicht über die ganze Breite des Textes. Danke für lieb gemeinte Missverständnisse, was meine "veränderten Einstellungen" angeht.
Ansonsten hat sich die Welt ja erstaunlich wenig verändert, wenn man mal ´neWoche sozusagen jenseits von Gut und Böse war, also abgeschnitten von den Medien. Ich war in einer Forumsuchttherapie, durfte einige Zeit nicht online gehen, war echt megalangweilig, so ohne Snoer und all die ungezählten anderen aus dieser Baltrumcommunity! Ja, ja, jetzt wird wieder in die Tastatur gespuckt, wir steigern den Labersozialoutput.
Also Snoer, und Lunki, deine Muse, wo seid Ihr? Auch auf Therapie? Out of Germany? In Rosenheim? Oder muss Snoer den ganzen Kram aufarbeiten, den sein "Chef" hinterlassen hat? Ja, wahrscheinlich ist der mit ´nem D-Zug durch das Büro gefahren :P .
So, Pause vorbei meine Lieben, in doppelter Hinsicht
mame
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: ich mir mal den Rettich rüber....

Beitragvon Snoer » 30.01.2012, 12:54

Hallo mame,
schön, dass Du wieder da bist. Dieses doofe Pferd ging mir schon fast auf die Nerven. Schreibt ja totalen Quatsch. Also echt jetzt mal hier. Ich glaub das ja nicht, dass Hr. Klötje da so was zu mame gesagt haben soll. Und das auch noch beim Grünkohl-Essen. Darf er da überhaupt so einfach mit ihm reden? Immerhin ist er ja Ex-Grünkohl-King!

Aber mame, stimmt das denn was das Hoppelpferd geschrieben hat? Jetzt bzgl. Heinrich? Ist da echt Schicht im Schacht? Wo gehen denn jetzt die ganzen Raucher hin?

Nun ja, so viel dazu. Boah, mame, Du musst mal echt wieder Deine Einstellungen ändern. Leck mich am Besen – wie sieht das denn aus? Das Du Dich nicht schämst. Au haua ha.
Mit dem D-Zug durch's Büro. Hahaha – der war gut.
Hier alles klar soweit.

So, nu aber Pause vorbei.
Gruß
Snoer
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: keln sich zwei Blondinen nackt in der Sonne am Baltrumer

Beitragvon mame » 30.01.2012, 14:31

tja, für manche Witze ist die Kopfzeile einfach zu kurz. Schade, fing aber vielversprechend an.
Ja, echt, was der Bury da verzählt, da glaub ich auch kein Wort von.
Aber mit Heini, da hat er wohl recht. Die Raucher müssen nun eine Pause einlegen. Keine Ahnung ob das dann wieder ´ne Raucherkneipe wird. Hab´mir sagen lassen, Tüte will auch extra ´n Raucherraum im Skippers einrichten. Schön zu sehen, wie man sich um die Gesundheit der Gäste kümmmert, - ich meine, dass die nicht in der Kälte stehen müssen um ihrem natürlichen Bedürfnis nachzukommen, könnten sich ja glatt den Tod holen, echt mal.
Ja, und was is nu mit der Tatortrezension hier?????? Ja, da drückst du dich mal wieder. Echt! Also muss ich das hier machen. Tja, also, der Hund, der Hund, also der hat mich irgendwie an Baltrum erinnert :P ! Der Hund hat auch irgendwie am besten geschauspielert fand ich, irgendwie so natürlich. Überhaupt könnte so ein Hund ganz praktisch sein. Also wenn man mal die Geldbörse verlegt hat, dann kann der die flottstens wiederfinden. Die ganze Geschichte hatte natürlich von vorne bis hinten Schwächen. Echt, sonst wird immer gleich alles, was im weiteren Umkreis ´ne Knarre hat, aufgefordert, diese zur ballistischen Untersuchung abzuliefern. Und da passiert in der Hinsicht gar nix. Echt, dann hätten sie die doch ruckzuck gehabt. So arbeitet halt die Polizei in Deutschland, kein Wunder, wenn die Steuergelder da nich reichen. Und dann noch dieser fiese Politiker, der mal wieder Personal sparen will und dann hinterher selber Dreck am Stecken hat. Nä, tut mir leid, wenn das Niveau weiter absackt, dann kann man den Tatort bald komplett vergessen.
So, das dazu, dann noch ´nen schönen Restarbeitstag
mame
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: itet ein Vege-Terrier auf einer Lokomotive durch die Wes

Beitragvon Snoer » 31.01.2012, 12:46

Guten Tag.

Mit den Witzen da klappt echt nicht...

Bierkrise?! Heinrich hört auf. Bier soll gebraut und verkauft werden. Timo findet das super. Internetseite gibt es aber nicht. Baltrum – die Quatschkopfinsel. Egal, ich verkauf den Mini und investiere. Die BVB-Aktien gehen auch dabei drauf. Hört sich alles so vertrauenswürdig an. Oh man, ich glaub, die Küche setze ich auch bei ebay rein und die Firmenschleuder.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Danke mame für die Tatortrezension. Toll. Echt. Ich hab den nicht gesehen. Perle hatte gesagt, dass die Schauspieler doof sind und daher habe ich dann mit dem Kurzen lieber Fifa gezockt und großartige Männergespräche geführt. Jawoll.
Bin aber trotzdem gespannt, wie denn so der Dortmunder Tatort wird und vor allem, wo die so drehen...

So, noch was? Nee, gestern war ich ja zu spät. Mir ging dieses Bild von dem WolfHirschgeweihKreuzErleuchtungs-Bild nicht aus dem Kopf und dann ist mir der heilige Hubertus eingefallen... war aber dann zu spät, da hatte mame schon alles verraten.

Wunderschönen Tag noch allerseits.

Snoer
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: kordverdächtige beim Sportfest von Polizei gefasst

Beitragvon mame » 07.02.2012, 10:09

Hey snoer
hier auch noch schnell was schreiben. Also erstmal sorry, dass ich deiner Aufklärung bezgl. Hubertus da vorgegriffen habe.
So, dann zum letzten Tatort, die 20T mails täglich sagen mir doch, dass man unsere Kritiken hier aufmerksam verfolgt. Also der Krassnitzer ist ja schon mal einer, zusammen mit der ExAlk-Frau, sind sie ´n tolles Team - und die ganze Story war nicht nur gut geschrieben, sondern auch gut gespielt mit Spannungsbogen und allem was so dazu gehört und für so verwöhnte Filmaugen gab es dann auch ein paar richtig grobe shootouts, - altobelli - kann ich nur sagen, das war schon was. Der Gegensatz von unglaublich rücksichtsloser Gewalt und persönlicher Betroffenheit - jo, passte. Das Ende ist ja immer schwierig, und auch hier war ´s etwas dich aufgetragen, hätt ich anders gemacht.
So, also denn mein Guter - frohes Schaffen und Häusle baue hier mal
mame
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: vierderby lässt auf sich warten

Beitragvon Snoer » 07.02.2012, 16:24

Hello mame,
bin noch voll angetan von diesem Super-Hit aus dem letzten Jahrtausend. Habe ich mal erwähnt, dass ich am 01.03. auf einem Konzert von Iron Butterfly bin?!

So, also mal wirklich jetzt mame, wir sind ja nicht oft der gleichen Meinung, aber beim letzten Tatort schon mal überhaupt nicht. Was war denn das? Vielleicht sind auch meine Ansprüche zu hoch, aber nöööö... Die Ex-Alki-Tante und der Krassnitzer hatten ja eigentlich noch Glück, dass denen bei der serbischen Übernahme von Österreich noch 2 Hoschis von Interpol geholfen haben. So`n Quatsch. Die Story war ja vielleicht ganz gut, aber wenn denn irgendwo auch nur annähernd ein Schutzmann angeschossen wird, dann kümmert sich doch da eine Hundertschaft drum. Aber nicht am Sonntagabend....
Leider war mir auch zu früh klar, dass der Kinderarzt der Oberganove ist – weil sonst hätte die ja nicht die Nahaufnahme vom Namensschild gemacht. Die Hauptperson, ein Massenmörder wird die ganze Zeit voll nett behandelt und ist irgendwie auch der Held.
Zwischendurch sind ja der kranke Krassnitzer und seine Knoblauch-Kollegin mal eben alleine in die Kneipe und haben sich an die Wand gelehnt, weil auf die mit ner AK74 geschossen wurde, oder so.... Häh? Noch ganz dicht???
Habe mir danach Sin City auf Blue Ray in der irgendwas-Version angeschaut. Da ist die Welt noch in Ordnung. :mrgreen:

Gruß
Snoer
Peteda
Vielschreiber
Beiträge: 276
Registriert: 02.07.2009, 00:06

Re: Hi @snoer ;)

Beitragvon Peteda » 07.02.2012, 19:47

Habe ich mal erwähnt, dass ich am 01.03. auf einem Konzert von Iron Butterfly bin?!

http://www.youtube.com/watch?v=UIVe-rZB ... re=related

Coooooooool 8)
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: vierdolby von marodierenden Bullen erschossen!

Beitragvon mame » 08.02.2012, 05:17

Hi zusammen, ich mein Ihr beide zusammen.
Echt Peteda auch mal wieder am Start. Warum machst du dich nur so rar. Du weißt doch jede Stimme zählt. Und sag mal, wenn ich den link richtig interpretiere sind diese Iron butterflys doch schon weit im Rentenalter - oder nich? Snoer, am besten nimmst du eine von deinen Beatmungsmaschinen mit, falls einem der Alten das Stagefeuerwerk in die Hose schießt und er ´n Schlaganfall kriegt. Außer beim Drummer natürlich - haha - der kann son bisschen Feuer unterm Arsch sicher gut gebrauchen.
Ja, dann zum Tatort. Junge Junge, nu sei auch mal zufrieden. Wenn du so hohe Maßstäbe anlegst, dann kannste ja gar keinen Tatort mehr gut finden, echt mal hier. Ansonsten hat deine Kritik ja zumindest Hand, ok.
Hey, wir sind hier voll eingefroren. Aus lauter Angst um ihre vergoldete Schiffsschraube fährt die Baltrumlinie kaum noch. Kurzarbeit ist angesagt. Kriegen die Matrosen eigentlich dann auch Schlechtwettergeld?
Also liebe Gäste, falls die Duschen bis Ostern nicht fertig werden, war das höhere Gewalt. Väterchen Frost ist aus dem Klimagipfel ausgebrochen und irrlichtert hier durch die Landschaft. Schlimm ist das. Kann nich mal einer was für die Erderwärmung tun? Was is mit Hippo, der bringt die Polen zum schmelzen - äh - die Pole natürlich, aber hier kneift er - echt mal.

Denn man frohes Schaffen an Land allerseits
mame
Benutzeravatar
Pitti vom Dorf
Vielschreiber
Beiträge: 534
Registriert: 03.07.2007, 18:53
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Hi @snoer ;)

Beitragvon Pitti vom Dorf » 08.02.2012, 12:30

Also mame,
das Du ausgerechnet dem Schlagzeuger von iron butterfly
Feuer unter dem Stuhl machen möchtest, das ist schon
Blasphemie.

Er hat sich doch mit dem 17 Minuten Kulthit in a gadda davida in die Rock Hall Of Fame bzw in den Garten Eden befördert.
Würde ich zu der jungen Generation gehören, würde ich sagen,
This is the f*ckin' coolest song ever.

Kennst du nicht ? Bist du zu jung für ?
Hast du nie bei vernebelten Abenden gehört ?
Hier ist er, in voller Länge.....

http://www.youtube.com/watch?v=UIVe-rZBcm4
Ab Minute 6:20 kommt das Tier in Aktion
Grüsse vom grossen Dorf am Rhein

Pitti

Mit Betahlen woost datt meeste Geld los!
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Hi @snoer ;)

Beitragvon saemmel » 08.02.2012, 12:42

@Pitti
Ich fühle mit Dir Pitti. Gott waren das geile Zeiten und so herrlich rosarot. Die Musik haut mich immer noch vom Hocker.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: cherche

Beitragvon Snoer » 08.02.2012, 13:00

Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte

Mich freut es ja, dass ihr Iron Butterfly auch mögt, aber könnt ihr mir vielleicht auch erklären, wieso die dann in einem total kleinem Club spielen? Da sind dann mit mir vielleicht noch 150 andere Leute. Liegt es daran, dass alle Welt nur In a Gadda da Vida kennt? Oder, weil die Leute, die diese Musik vor ääääh hundert Jahren gehört haben, heute nicht mehr vernebelt sein wollen? :roll:

Fragen über Fragen...


Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte Kurze Texte

Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste