Seite 1 von 2

Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 13.09.2014, 15:13
von Heinz Naujok
Obwohl man uns Urlaubern Baltrum gerne als "Insel der Glückseligen" verkauft, hat es wohl am vergangenen Wochenende eine Prügelei unter Einheimischen gegeben, welche an Brutalität kaum zu überbieten ist. die beiden Kontrahenten haben sich anscheinend schwerste Verletzungen zugefügt.

Es wird unter Einheimischen nicht gerne über so etwas geredet und schnell der große Mantel darüber gedeckt,
aber vielleicht sagt ja doch einer, wie es den beiden geht, ohne rosarote Brille, versteht sich!

Jack Sparrow

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 13.09.2014, 18:32
von Moorgeist
Das klingt nicht toll ...

Wenn es so wie beschrieben war, wird der große Mantel nix helfen, wenn der Staatsanwalt fragt.

Wer auch immer es war ... gute Besserung.

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 14.09.2014, 09:18
von Karsten Paulsen
In Sachen negativ Nachrichten scheint Nordkorea Vorbild zu sein.

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 14.09.2014, 11:59
von Holger Comien
ob dieser Staatsanwalt das erfährt ?

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 14.09.2014, 12:06
von Moorgeist
Holger, wenn ich davon ausgehe, dass das mit den "schweren Verletzungen" stimmt, dann würde ich davon ausgehen wollen. Spätestens wenn ärztliche Hilfe in Anspruch genommen wird. Dann interessiert sich zumindest schon einmal die Krankenkasse für den Verursacher (die möchten nämlich das Geld zurück), und schon setzt sich ein Zug in Bewegung, der immer schneller wird und letztendlich jemanden überrollt.
Außerdem: Es gibt immer einen, der den Mund nicht halten kann. Dass etwas passiert ist, ist ja nun schon öffentlich.

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 14.09.2014, 13:57
von Hauke Haien
Moin,

das ist eine absolut unerfreuliche Sache. Allerdings bildet Baltrum damit auch nur das Verhalten der restlichen Republik ab, LEIDER. Da sollte man weder drüber sprechen noch den Mantel der Verschwiegenheit drüber legen, es ist eben wie es ist. Solange die beiden etwas davon lernen (Alkoholeinfluss??, Konflikten in bestimmten Momenten aus dem Weg gehen?? ect.)! Aber das hat uns hier eigentlich nicht zu interessieren, und die Auseinandersetzungen im Winter bekommen wir ja auch nicht mit.

Hauke

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 14.09.2014, 21:27
von außenborder
Äh...., wen von uns, Euch oder Ihnen geht das was an? Wie kommen Sie darauf, solche Themen öffentlich in diesem Forum diskutieren zu wollen? Was glauben Sie eigentlich, welches Recht an Information Sie hier einfordern dürfen? Das ist ausschließlich Sache von Polizei und Staatsanwaltschaft, sowie der beteiligten Personen. Und dann noch dieser pseudo-süffisante Beiragseinstieg... mal ehrlich, nichts besseres zu tun, als nach insularen Sensationen zu suchen? Ist es zuhause so langweilig?
Unfassbar!

Ich empfehle: Forumsbeitrag SCHLIESSEN...!

jens

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 14.09.2014, 23:39
von Mr.Meadow
Hmm..
Der Jugendclub ist ja keine Insulaner ( oder Zugereisten) - Spielwiese, sondern ein offizielles Angebot der Insel, geradezu Kult!
Mich interessieren da zwar nicht Namen von Schlägern, aber es interessiert mich schon ob ich meiner Nichte und nächstes Jahr meinem Sohn das empfehlen kann...

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 00:19
von außenborder
Wenn die Sorge so ernsthaft ist, sollten Sie sich an die entsprechenden öffentlichen Organe mit Ihren Fragen wenden und sicher nicht an dieses oder irgendein anderes Forum. Gleiche Empfehlung an alle anderen geneigten Forenfunker und Inselflüsterer

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 11:33
von conni
Bekanntlich kommt die Polizei / "öffentlichen Organe" erst nachher, nachdem es passiert ist.
Sinnvoll ist es aber, bereits vorher Informationen über Ort oder Zusammenkünfte zu erhalten. Also sollte auch ein Vorab-Informationsaustausch über Lokale oder Zusammenkünfte legitim sein.

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 11:40
von Heinz Naujok
Hallo Jens:

Unrecht wird nicht dadurch richtig, dass man verbietet, darüber zu reden!

Der Satz >>Ich empfehle: Forumsbeitrag SCHLIESSEN...!<<
hat die Richtigkeit des Einstiegssatztes wahrscheinlich bewiesen!

Sei´s drum, "andere Länder, andere Sitten!"

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 11:49
von muschelfinder
Man sollte bei der Gelegenheit vielleicht mal auch daran erinnern, dass der Jugendclub an dieser Stelle von Anfang an und bis heute illegal betrieben wird. Dies ist auf underer ganzen Insel und in unserem Rat
Allein schon aus brandschutzrechtlichen Gründen ist dies dort verboten. Von anderen Vorschriften mal ganz abgesehen.
Wenn hier mal richtig was passiert, z. B. ein Brand mit Personenschaden, wird sich der Staatsanwalt schon an den Richtigen wenden...

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 12:57
von foma
ohne zweifel ist so ein geschehen grosser mist !

wenn jemand allerdings auf grund dessen bedenken hat, seine kids dahin gehen zu lassen, kann ich nur die frage stellen, wie das wohl zuhause (wohlmöglich in der grossstadt (obwohl die dorfdiscos ja auch nicht ohne sind) ) gehandhabt wird :mrgreen:

da sollte man doch seine jugend besser selber mit brettspielen beschäftigen ... oder sollte man eine aufsichtsdelegation organisieren und vor dem lokal postieren ? :twisted:

eigentlich gebe ich dem aussenborder sehr recht !!!
und die nachfrage nach dem befinden der beteiligten find ich auch ziemlich voyeuristisch ... :?

lg von foma

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 13:08
von Einheimischer
Man sollte hierbei bedenken, daß das keine Veranstaltung des Jugendclubs war,
sondern die Abschlußparty vom Kitecup. Die Gäste können ihre Kinder also weiterhin
in die im Prospekt beworbene, illegeal betriebene Institution Jugendclub schicken.

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 13:13
von Robbe
Danke " Einheimischer ".

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 14:00
von Holger Comien
Einheimischer hat geschrieben: Die Gäste können ihre Kinder also weiterhin
in die im Prospekt beworbene, illegeal betriebene Institution Jugendclub schicken.


Bitte was ? Illegal ? Ich dachte das währe alles höchst Offiziell ?

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 18:26
von Hauke Haien
Moin,

ich schließe mich der Forderung von Außenborder an: Schließt diesen Beitrag. Nicht nur das dieses Thema hier nicht diskutiert werden sollte, jetzt fangen die Forumsmitglieder an sich gegenseitig einen einzuschänken. Der eine unterstellt den anderen etwas, was er vermutlich ganz anders gemeint hat und der nächste versucht die grundsätzliche Frage des anderen mit Sicherheitsbedenken zu begründen. Ich bleibe dabei, das Verhalten der Streithähne ist in der ganzen Republik wiederzufinden und daher leider ehen Alltag - und was alltägliches brauchen wir hier nicht zu thematisieren.

Allerdings würde mich die Frage nach der Legalität des Jugendclubs interessieren! Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, das der Betrieb nicht zugelassen ist. Sicherlich gibt es für den Betrachter augenscheinliche und begründete Bedenken, aber allein aus den Erfahrungen der Loveparade sollte man das Thema Fluchtwege bzw. seit dem Brand am Düsseldorfer Flughafen das Thema Brandschutz nicht vernachlässigen.

Also, was ist nun, genehmigt oder nicht.

Hauke

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 18:53
von Sandkorn
Dennis!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mach mal zu hier und dann lösch den Thread am Bestgen gleich.
Mutmaßungen und Annahmen...nichts Gastrelevantes und bestimmt nichts
für die Öffentlichkeit.....

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 19:35
von Heinz Naujok
Au Backe - starker Tobak!

Nur die Tatsache, dass man sich nach dem Befinden von Mitbürgern erkundigt soll Grund sein einen Thread zu schließen?

Macht doch das ganze Forum dicht - dann gibt es auch keine Fragen!

Re: Schlägerei im / am Jugendclub

Verfasst: 15.09.2014, 19:48
von DC
Also diese Forderung nach Schließung dieses Themas ist echt "stark". Da ist mal etwas auf der Insel passiert was man nicht mag und schon kommt der Schrei nach Schließung.
Denkt endlich einmal darüber nach dss auch auf baltrum nicht alles eitel Sonnenschein ist.
Die Zeiten ändern sich und machen auch vor baltrum keinen halt.