Leuchtturm - Eigentumswohnungen

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Georgius
regelmäßiger User
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.2008, 11:17
Wohnort: Dortmund & Neßmersiel

Beitragvon Georgius » 30.04.2008, 14:50

Also in diesem Forum nur zu lesen macht auch mal Spaß, man muss nicht zu jedem Thema und zu jedem "Schreiberling" seinen Senf dazugeben.

Die Abstimmung über Bürgerentscheid mit Gästen finde ich ebenfalls Problematisch, man denke auch an diesem Tag nicht nur über Dauergäste, sondern auch über Tagesgäste nach. Wenn nur "Ureinwohner" abstimmen dürften, fände ich das OK, aber da auf Baltrum Verhältnisse wie im alten Schottland herrschen (oder wie bei Denver / Dallas / Falcon Crest?), scheint dieses Thema ja auch durch zu sein.


Dornröschen, was machen die da mit dir???? :shock:
Meersenf
regelmäßiger User
Beiträge: 23
Registriert: 14.10.2007, 20:30
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Meersenf » 01.05.2008, 12:55

Klar, ist es problematisch, wenn Gäste Stimmrecht hätten. Das muss ja auch nicht sein.
Aber - die Insel lebt von Stammgästen und von Familien, die (zum Teil in 2. und 3. Generation) der Insel über Jahrzehnte die Treue halten. Ich fände es wünschenswert, wenn zumindest eine Art Stimmungsbarometer oder Meinungsbild erfasst werden würde, denn eine Immobilie in der Höhe (egal ob Leuchtturm oder Hochhaus) verändert das Gesamtbild der Insel erheblich.
Sicher macht auch der Fortschritt auf Baltrum nicht halt. Aber die Neubauten der letzten Jahre sind gelungen und passen ins Gesamtbild.
alte Baltrumfreundin
regelmäßiger User
Beiträge: 11
Registriert: 05.07.2007, 07:48
Wohnort: Wachtberg-Pech

Beitragvon alte Baltrumfreundin » 07.05.2008, 16:41

Liebe LWT-Befürworter,

empfehle mal einen Blick über den Teller(Insel)rand nach Helgoland. Da wurde ein Riesenhotel in bester Lage gebaut mit Gastronomie und allen Schikanen. Und nun? Nix los dort, bei schönstem Wetter nicht. Ein toter Klotz! Wollt Ihr das wirklich???
erm
regelmäßiger User
Beiträge: 98
Registriert: 03.07.2007, 14:58
Wohnort: OWL

Beitragvon erm » 07.05.2008, 17:21

Hallo alte Baltrumfreundin,

Du sprichst mir aus der Seele. Wer diesen Klotz einmal gesehen hat, kann nur sagen "wirkt nicht toll, das ........". Das ist keine Wertung des Innenambiente und des Services dieses Hotels, aber es paßt einfach nicht und hat wohl auch nicht den erhofften Boom gebracht.

Grüße aus OWL
erm
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.
Benutzeravatar
Baltrumer
regelmäßiger User
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2007, 14:07

LWT

Beitragvon Baltrumer » 07.05.2008, 20:12

Meint Ihr das Atoll Ocean Resort auf Helgoland??????????????????
Georgius
regelmäßiger User
Beiträge: 13
Registriert: 11.04.2008, 11:17
Wohnort: Dortmund & Neßmersiel

Beitragvon Georgius » 08.05.2008, 15:25

Ui, habe gerade auf der Hompage vom Atoll geschaut, was hat das mit Nordsee zu tun? Design schön und gut aber so was finde ich auf einer Nordseeinsel deplaziert.

http://www.atoll.de/
Benutzeravatar
Baltrumer
regelmäßiger User
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2007, 14:07

LWT

Beitragvon Baltrumer » 08.05.2008, 20:31

Laut meinen letzten Infos ist der LWT wohl vom Tisch. Schade. Genaueres weiß ich leider noch nicht. Zum Vergleich mit dem Atoll auf Helgoland. Es ist ja wohl völlig daneben diesen Vergleich anzuführen. Vergleichbar eher mit dem Wasserturm auf Langeoog. Und man sollte über den Tellerrand schauen! Bald sind wir touristisches Schlusslicht. Na mal sehen was jetzt kommt. Ich hoffe für die Gegner das hier nur 10 kleine Insulanerhäuschen hinkommen. Ich hoffe auch, das der Schuss jetzt nicht nach hinten losgeht. Wie gesagt Klotzbauweise mit 20 Wohnungen im Jugendherbergsstiel.
Benutzeravatar
Holger Comien
Vielschreiber
Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2007, 16:42
Wohnort: Nordseeinsel Baltrum

Beitragvon Holger Comien » 08.05.2008, 21:18

Also auf der Versammlung in der Turnhalle
wurden folgende Optionen dargelegt
1. Turm und 3 oder 4 kleine Friesenhäuserchen das Projekt
hätte wobei die menge der Wohneinheiten auf eine bestimmte
anzahl festgelegt worden währe diese währe später nicht
mehr zu erweitern gewesen da Vorhaben bezogen.

2. Währe eine bebauung im Rahmen des Normalenbaurechtes
die Zeichnung die gezeigt worden ist wahr nur ein beispiel
das heist die Anzahl der Wohneinheiten Ist nicht wie dargelegt
nur 17 sondern in wirklichtkeit viel höher.

Das richtige um mehr Eigentumswohnungen zu verhindern währe
der Turm gewesen mit oder ohne Plattform.
Alle Schreibfehler sind zu 100% beabsichtigt und werden gezielt als Stilmittel und zur Belustigung aller eingesetzt!!!!
Benutzeravatar
Baltrumer
regelmäßiger User
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2007, 14:07

LWT

Beitragvon Baltrumer » 08.05.2008, 21:51

Tja, Holger Du hast völlig recht mit dem was Du hier schreibst. Die Problematik besteht nur darin, das viele Gäste wirklich glauben, der LWT wäre etwas ganz ganz schlimmes gewesen. Hier fallen die Worte wie z.B. Hochhaus. Viele Insulaner haben es wohl mittlerweile begriffen, das daß größere Übel wohl ein Wohnblock wäre. Du siehst ja, hier meinen wirklich welche Leutchen den LWT mit dem Atoll auf Helgoland vergleichen zu müssen. Ich vermute jetzt das dieser Wohnblock kommt! Ich schätze mal ca. 22 Wohneinheiten. Nur meine ganz persönliche Vermutung.
Benutzeravatar
Holger Comien
Vielschreiber
Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2007, 16:42
Wohnort: Nordseeinsel Baltrum

Beitragvon Holger Comien » 09.05.2008, 10:52

Das ist Baltrum erst immer dagegen schreien und wenn
es nachher schlimmer kommt war plötzlich keiner mehr dagegen.
Das schlimme ist ja immer nur das man den Leuten die " recht "
haben oder die "richtige Meinung" haben immer vorwirft das
sie nur die Politik anderer nachreden bitte nur leider werde irgend
wann auch die "Negativen" merken das auf Baltrum nicht mehr das
Jahr 1880 ist sonder das sich die Uhr weiterdreht aber viel mehr versucht mann auf Baltrum alles neue zuverhindern und wenn jemand was ändern will schmeist man den Leuten alles mögliche in den weg.
Ich denken man sollte diesen Beitrag nun schliessen das das Thema
ja nun gegessen ist. die LWT gegener werden irgendwann merken
das was sie wollten doch das Falsche wahr.
Alle Schreibfehler sind zu 100% beabsichtigt und werden gezielt als Stilmittel und zur Belustigung aller eingesetzt!!!!
Benutzeravatar
Baltrumer
regelmäßiger User
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2007, 14:07

Beitragvon Baltrumer » 09.05.2008, 11:21

Holger, Du spricht mir aus der Seele. Du hast vollkommen recht, jeder weitere Kommentar wäre nun überflüssig. In einigen Jahren werden wir die Sprüche hören...wenn ich das gewusst hätte....u.s.w.. In diesem Sinne ......
Benutzeravatar
Nomen mihi est ?
regelmäßiger User
Beiträge: 97
Registriert: 14.07.2007, 20:06

Beitragvon Nomen mihi est ? » 09.05.2008, 11:33

So ist es eben, wenn man die Wahl zwischen Pest und Cholera hat – wird man krank.
Man kann sich halt nur aussuchen von welcher Krankheit.
Nomen meum vobis notum est.
Jann Bengen
Vielschreiber
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007, 17:03

Beitragvon Jann Bengen » 22.05.2008, 19:23

Moin moin,
nach langer "Sendepause" folgendes Statement unserer Bürgermeisterin zum Turmbau:

http://hometown.aol.de/JannBengen/OK_220508.pdf

MfG
Jann Bengen
Jann Bengen
Vielschreiber
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007, 17:03

Kein Wohnturm auf Baltrum

Beitragvon Jann Bengen » 14.06.2008, 11:58

Moin moin,
zum Abschluß:

http://hometown.aol.de/JannBengen/OK_120608.pdf

MfG
Jann Bengen
Benutzeravatar
Baltrum-Online
regelmäßiger User
Beiträge: 18
Registriert: 03.07.2007, 12:09
Kontaktdaten:

Beitragvon Baltrum-Online » 16.06.2008, 13:03

Der Rat hat entschieden.
Der Turm wird nicht gebaut.

Daher wird dieser Thread nun geschlossen.
Danke für Eure Beiträge zur Diskussion.

Für Diskussionen rund um den nun anstehenden Bau im Bestand kann selbstverständlich ein neuer Thread erstellt werden.
Baltrum-Online.de
Das OnlineMagazin der Insel Baltrum

..:: Mein Baltrum im Internet ::..

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste