Leuchtturm - Eigentumswohnungen

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
DerBlumige
regelmäßiger User
Beiträge: 26
Registriert: 03.07.2007, 16:58

Leuchtturm - Eigentumswohnungen

Beitragvon DerBlumige » 03.07.2007, 17:22

Dann kann es ja weitergehen :-)
Jann Bengen
Vielschreiber
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007, 17:03

Baugutachten positiv

Beitragvon Jann Bengen » 03.07.2007, 17:44

Moin Leute,
der von der Projektgruppe beauftrage Bausachverständige hat heute das AKZ untersucht.

Sein Fazit: Viel zu schade für die Abrissbirne.

Die Feuchtigkeitsschäden (Putzabblätterungen und Schimmel) werden vornehmlich durch das marode Flachdach verursacht. Er wird in seinem Gutachten, welches Donnerstag bereits vorliegen wird, entsprechende Sanierungsmaßnahmen empfehlen.

Grundsätzlich wird es auf folgendes hinauslaufen
- Flachdacherneuerung (wollten wir sowieso machen)
- entfernen des Wandputzes und neu verputzen (trifft dann für die Wände zu, die einer Entkernung nicht zum Opfer fallen).
- das gilt ebenso für die Heraklitunterdecke.

Ich habe das Gutachten als PDF-Datei angefordert, so dass ich es bei Bedarf zumailen kann.

cu
Jann
Benutzeravatar
Baltschlumpf
Forumsneuling
Beiträge: 2
Registriert: 03.07.2007, 17:59

Leuchtturm

Beitragvon Baltschlumpf » 03.07.2007, 18:56

Moin.

Ich finde es würde die Insel verschanden. Das sieht auch aus der Luft nicht schön aus. Wenn die Architekten ihre Kreativität ausüben wollen, sollen sie das doch bitte nich auf Baltrum tun. Die Insel ist viel zu schön.

mfg
Benutzeravatar
Baltrumer
regelmäßiger User
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2007, 14:07

Turm/Vergleich Centerparcs mit Baltrum

Beitragvon Baltrumer » 04.07.2007, 10:47

@rote Zora im alten Forum


welch eine Doppelzügigkeit

Centerparcs ist: Ein 4-5 Meter hoher Zaun um das ganze Areal. Eine in die Natur gepresste Bebauung und ein Aqua Mundo mit einer ca. 22 m hohen Glaskuppel am Fuße ca. 50 m im Durchmesser alles überragend inmitten der schönen Lüneburger Heide.

Hier machen Sie Urlaub und vergleichen auch noch mit Baltrum.

Selbst ein 40 m hoher Turm würde die Natur nicht so verschandeln wie nur das Aqua Mundo im Centerparcs.
erm
regelmäßiger User
Beiträge: 98
Registriert: 03.07.2007, 14:58
Wohnort: OWL

Projektgruppe

Beitragvon erm » 04.07.2007, 12:59

Hallo Jann Bengen und Projektgruppe,

ich finde es toll, wie umfassend und zeitnah ihr informiert.

DICKES LOB !!!! :P

Ich hoffe und wünsche Euch daß ihr mit dem Projekt Erfolg habt, denn das ist der richtige Weg für Baltrum.

Grüsse aus OWL
erm
Benutzeravatar
emr
regelmäßiger User
Beiträge: 88
Registriert: 03.07.2007, 18:56
Wohnort: Kiel

Beitragvon emr » 04.07.2007, 13:47

@erm
Geht mir auch so!
War ja zuerst skeptisch, aber wenn ich jetzt sehe welche Aktivitäten entwickelt werden, hoffe ich auf ein gutes Gelingen.
Jann Bengen
Vielschreiber
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007, 17:03

Gutachten liegt vor

Beitragvon Jann Bengen » 05.07.2007, 13:58

Moin Moin,
wie versprochen hier das Fazit des Gutachtens über die Gebäudeschäden am AKZ. Das komplette Gutachten mit Bildmaterial kann gerne bei mir im Hotel Strandburg auf Baltrum eingesehen werden.

Aus dem Gutachten:
Alle vorgefundenen Schäden sind behebbar; sie sind nicht so gravierend, dass sie einen Abbruch des Gebäudes erfordern. Nach fachgerechter Behebung der Schäden kann die ins Auge
gefasste Nutzungsänderung durchgeführt werden.

5. Zusammenfassung und Schlussbemerkungen
An dem ehemaligen Kurmittelhaus auf Baltrum sind an mehreren Stellen Feuchtigkeitsschäden aufgetreten, die durch schadhafte Dachanschlüsse, aufsteigende Feuchtigkeit und Oberflächenwasser aus einem Pflanzbeet verursacht wurden.

Die Behebung der Schäden sollte in der von mir beschriebenen Weise erfolgen.

Sachverständigengutachten vom 05.07.07 Seite -11


Dipl. Ing. Hans – Dieter Hegemann, Architekt -Beratender Ingenieur, Flökershauser Weg 62, 26506 Norden
Von der Industrie-und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg öffentlich bestellter und
vereidigter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

Nach fachgerechter Schadensbehebung kann das Gebäude einer neuen Nutzung zugeführt
werden.

Ich versichere, alle Angaben unparteiisch nach bestem Wissen und Gewissen gemacht zu haben.

Norden, den 05.07.2007

Dipl. Ing. Hans -Dieter Hegemann
Architekt -Beratender Ingenieur
Öff. bestellter und vereidigter Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden

Sachverständigengutachten vom 05.07.07 Seite -12
Harald Fröhlich
regelmäßiger User
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2007, 20:30

Leuchtturm / Gutachten

Beitragvon Harald Fröhlich » 05.07.2007, 14:23

Hallo Jann Bengen,

veröffentliche doch das Gutachten als pdf Datei. So kann jeder genau nachlesen, auch die Interessierten die nicht auf Baltrum wohnen.

Grüße
Harald Fröhlich
Jann Bengen
Vielschreiber
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007, 17:03

Gutachten - Einsicht

Beitragvon Jann Bengen » 05.07.2007, 15:51

Moin Moin,
das Gutachten erhält jeder per PDF, der uns ein stimmiges Konzept vorlegt, mit welchem er sich im AKZ einbringen möchte. Für "nur so" interessierte Mitmenschen liegt es bei mir zur Einsicht aus ;-)

Stimmiges Konzept heißt:
- Konzeptdarstellung
- Kapitalbedarfplanung
- Finanzierungsplanung
- Wirtschaftlichkeitsrechnung

Für Punkt 2 geben wir im Vorfeld die bereits ermittelten Gemeinkosten für die einzelnen Flächenansätze raus.

cu
Jann
Harald Fröhlich
regelmäßiger User
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2007, 20:30

Wohnturm

Beitragvon Harald Fröhlich » 06.07.2007, 13:59

Tag,

als „nur so“ interessierter verstehe ich natürlich, das man sich nicht in die Karten schauen lasst. Mann schmeißt dem einfachen Fußvolk das vor die Füße was Sie hören wollen.

„Das Ding ist sanierbar“!!!

Na denn, Ihr lieben, weiter so.

P.S.: Sanierbar ist heutzutage alles.
Grüße
Harald
Benutzeravatar
Kay
regelmäßiger User
Beiträge: 67
Registriert: 03.07.2007, 17:16
Wohnort: Ottensen

Beitragvon Kay » 06.07.2007, 14:14

Ach Harald,
Jann hat es Dir doch angeboten, Du kannst die Unterlagen bei ihm einsehen.
Nur in dieser schwierigen Phase, können wir nicht jedes Detail so einfach veröffentlichen. Ich denke mal, unsere Informationsfluß ist trotzdem bei weitem besser als der der anderen Seite.....
Das Du ein absuluter Gegner unsere Idee bist, hast Du ja schon durchblicken lassen, warum allerdings ist mir ein Rätsel, denn Du hast auch nichts, aber rein gar nichts von Eigentumswohnungen.
So und nun helfe Holger seinen John Deere über die Straße zu schieben :D
Gruß Kay
Harald Fröhlich
regelmäßiger User
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2007, 20:30

Quatsch

Beitragvon Harald Fröhlich » 06.07.2007, 16:02

Hallo Kay,

Nein, Du hast völlig unrecht. Ich bin kein Gegner des Konzeptes. Ich sehe die ganze Sache nur sehr kritisch und nicht wohlwollend. Glaube mir ich habe meine Gründe dafür, welche ich hier nicht kundtun werde. Hier spielen aber keine persönlichen Gründe eine Rolle.

Im Gegenteil, ich zolle allen direkt beteiligten erst einmal meinen Respekt. Vor allem ist hier der Jann zu nennen, keine Frage. Er kämpft wie ein Löwe für seine Sache. Diese Einstellung mag ich vom Prinzip her.

Man sieht aber eindeutig, wie auch im alten Forum versucht wurde, gemeinsam extreme negativ Meinung zu erzeugen. Dies ist auch bestens gelungen. Unter den Nicknamen verbergen sich eben genau diese Leute, welche hier diese „Interessengemeinschaft“ gegründet haben. ( Du bist der einzigste, der sich gezeigt hat )

Nun, momentan befürworte ich nun dennoch immer noch etwas mehr den Turm. Bin aber auch hier kein absoluter Befürworter.

Ganz ehrlich, am liebsten wären mir 20 kleine Insulanerhäuschen.
Grüße

Harald
Benutzeravatar
Kay
regelmäßiger User
Beiträge: 67
Registriert: 03.07.2007, 17:16
Wohnort: Ottensen

Beitragvon Kay » 06.07.2007, 18:45

Lieber Harald,

Ich glaube nicht das negative Stimmung gegen den Turm gemacht werden muß. Wer sich ein klein wenig mit der Thematik auseinandersetzt wird schnell erkennen, das Baltrum für ca 13 bis 25 jährige nichts oder nicht viel anzubieten hat.
Andere Orte rüsten in diesem Bereich auf, siehe das Sturmfrei in Neßmersiel an dem wir uns auch orientieren. Zudem besteht hier die Möglichkeit Menschen die sich selbstständig machen wollen eine einmalige Chance zu geben.
Ich sage es nochmal Eigentumswohnungen brauchen wir nur, wenn wir mittelfristig keine Einwohner mehr auf dr Insel haben wollen, denn wovon sollen sie leben.
Da nützt es auch nichts, wenn die Wohnungen in Insulanerhäuschenreplikas eingebaut werden.
So ist es nun einmal, will man den ausverkauf der Insel, dann muß man eben die Leuchtturmvariante unterstützen.
Gruß Kay
Benutzeravatar
Holger Comien
Vielschreiber
Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2007, 16:42
Wohnort: Nordseeinsel Baltrum

Beitragvon Holger Comien » 06.07.2007, 20:11

Hallo Harald ich habe mir das ja nun lange überlegt ob ich nun
hier irgendwas zu schreiben soll oder nicht.
Aber was soll es das ganze hin und her jeder hat so seinen,
Standpunkt.
Was mich an der ganzen Sache so stört das das jetzt
das letzte aufbäumen kurz vor 12 ist, warum auf einmal
das Objekt steht ja nun schon lange genug leer.
:!: So als anmerkung am Rande wie währe es mit dem Kurhaus
da gibt es auch nicht soviele Baumängel sprich weniger kosten.
Jann Bengen
Vielschreiber
Beiträge: 103
Registriert: 03.07.2007, 17:03

Re: Wohnturm

Beitragvon Jann Bengen » 06.07.2007, 20:31

Harald Fröhlich hat geschrieben:Tag,

als „nur so“ interessierter verstehe ich natürlich, das man sich nicht in die Karten schauen lasst. Mann schmeißt dem einfachen Fußvolk das vor die Füße was Sie hören wollen.

„Das Ding ist sanierbar“!!!

Na denn, Ihr lieben, weiter so.

P.S.: Sanierbar ist heutzutage alles.


Lieber Harald,
wir wohnen nicht einmal 100 Meter auseinander. Was ist daran so schwer rüberzukommen und das komplette Gutachten einzusehen???? Unsere Karten liegen offen aus. Wir wollen nur nicht, dass mit unserem Gutachten, dass auch etwas Geld gekostet hat ;-) hausieren gegangen wird!
Also unterlasse bitte Deine subversiven Äusserungen.

cu
Jann
Harald Fröhlich
regelmäßiger User
Beiträge: 40
Registriert: 03.07.2007, 20:30

Subversion

Beitragvon Harald Fröhlich » 06.07.2007, 21:12

@Jann,
Welche Art der Subversion meinst Du denn?

Bezogen auf Deine Person?
dann wäre das:
Die Verleumdung, Bedrohung, Erpressung, Beraubung, Entführung, Verletzung oder Tötung von Repräsentanten, Mitgliedern, Helfern oder Helfershelfern dieser Ordnung.

( Ich will Dir nichts tun )

oder

bezogen auf die Sache?
dann wäre das:
Die Verbreitung von Gerüchten oder Falschmeldungen, die Verfälschung oder Unterdrückung von Nachrichten und Dokumenten, offene oder versteckte Propaganda gegen diese Ordnung.

( Wie vorher schon bemerkt--- Meine Hochachtung )

Ich kann Dir versichern, das keine der beiden Arten zutrifft!!!

Grüße
Harald

P.S.: Mal sehen, vielleicht komme ich mal vorbei.
Grüße

Harald
Bernd
regelmäßiger User
Beiträge: 26
Registriert: 07.07.2007, 09:13

Beitragvon Bernd » 07.07.2007, 09:27

Hallo Jann,
ärgere Dich bitte nicht über diesen Harald (den Falschen)
Ich kenne den H. Fröhlich als einen nüchtern denkenden Menschen der immer für ein nettes Gespräch zun haben ist.
Ich glaube, dass Du dem falschen Harald auf den Leim gehst.
Der, dem Harald auch die falschen Beiträge im alten Forum zu verdanken
hat.
Wenn Harald Fröhlich das alles lesen würde, wäre er bestimmt schon mal
bei Dir vorbeigekommen und hätte alles klargestellt.
Aber bei ihm ist bestimmt genau_so Saison wie bei uns.
Gruß
Bernd
Benutzeravatar
Holger Comien
Vielschreiber
Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2007, 16:42
Wohnort: Nordseeinsel Baltrum

Beitragvon Holger Comien » 07.07.2007, 12:53

@Harald gut das du mit deinem vollen Namen schreibst sonst
könnte man echt denken du währest nen andere :lol:
:? nur wer ist Bernd :?:
Benutzeravatar
Kay
regelmäßiger User
Beiträge: 67
Registriert: 03.07.2007, 17:16
Wohnort: Ottensen

Beitragvon Kay » 07.07.2007, 16:29

Mensch Holger,
Du kennst doch Bernd. Die Sendung schaust Du Dir doch immer auf KIKA an, Bernd das Brot :D
So, nun kann es aber mal wieder sachlicher werden.
Gruß
Kay
Benutzeravatar
Dennis
regelmäßiger User
Beiträge: 95
Registriert: 03.07.2007, 12:11
Kontaktdaten:

Beitragvon Dennis » 08.07.2007, 11:56

Es ist schade, dass sachliche Diskussionen hier so schnell ins Persönliche abdriften.

a) ich kann Euch versichern, dass ich eine Anmeldung mit dem Namen eines Baltrumers nicht geduldet hätte, wenn ich nicht überzeugt wäre, dass der Richtige dahintersteckt. Das nur am Rande.

b) Bitte denkt daran, dass dieses Forum auch zu einem großem Teil von Gästen oder potentiellen Gästen besucht wird. Was für ein Bild geben die Baltrumer hier ab? Zum Wohle der Insel ist es sicher nicht, wenn diese Kleinkriege so öffentlich geführt werden. Wir alle leben in irgendeiner Form vom Tourismus, oder? Also packt Euch bitte alle an die eigene Nase und denkt 2mal nach, bevor ihr etwas in dieses Forum schreibt.

Danke.

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste