Baltrum Card???

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: Baltrum Card???

Beitragvon mame » 16.08.2011, 20:00

Hallo Danny
ich glaube die unterschiedlichen Preise haben wirklich keinen tieferen Sinn, als den, den Fr. Saemmel und ich genannt haben. Was meinst du mit "altes Muster"?
Ja, nach Größe und Gewicht gestaffelt -ha -den joke hab´ ich mir bei meiner ersten Antwort mit Mühe verkniffen und nu bringst du den hier mal eben. Also da bin ich sofort dafür, aber dann muss man das ja natürlich bei den Menschen auch so machen. Warum soll eine 50kg Frau das gleiche bezahlen wie ein 150kg Mann. Also alle erst mal auf die Waage, vorm Betreten des Schiffes - ha, das gibt einen Gaudi!!!!
Der letzte Punkt wäre vermutlich nur mit einer deutlichen Erhöhung der Kurtaxe zu erreichen, denn die Gemeinde braucht jeden Cent!
Aber wer will das denn wirklich?
Also, schönen Abend noch
mame
Benutzeravatar
DAS
Vielschreiber
Beiträge: 345
Registriert: 04.07.2007, 07:35
Wohnort: südlich von Baltrum

Re: Baltrum Card???

Beitragvon DAS » 16.08.2011, 20:19

Hallo mame,
es scheint mir, als würde bei solch einer Diskussion eine Zweiteilung durchs Forum gehen, Kinder gut-Hunde schlecht oder Kinder & Hunde gut.
Letzlich möchten doch alle Gäste die schönsten Tage/Wochen des Jahres mit ihren Liebsten, seien sie nun zwei- und/oder vierbeinig, auf der von ihnen gewählten wunderschönen Insel verbringen und einfach genießen. Da habe ich wenig Lust mir anzuhören, die Kinder sind zu laut, ich brauche dringend Ruhe bzw. schon wieder ein Kötz, der die ganze Insel vollsch...., davon gibt es doch schon genug, wir werden zu "hundelastig".
Der schnöde Mammon wird von JEDEM Gast auf der Insel gelassen und sei es in Form von Hundefutter :wink:
Ich will dir gerne glauben, dass hinter den Preisen nichts weiter steckt, wäre schließlich nicht ungewöhnlich....
Doch tatsächlich kann ich es mir nicht vorstellen, sei´s drum.
Grüße vom niedersächsischen Festland
Daniela
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: Baltrum Card???

Beitragvon mame » 16.08.2011, 21:40

Hunde - Kinder
Kinder - Hunde
alles einerlei?
Äpfel - Birnen
Kinder - Hunde
Birnen -Äpfel
Hunde - Birnen
Äpfel - Kinder
Hunde - mame
Benutzeravatar
DAS
Vielschreiber
Beiträge: 345
Registriert: 04.07.2007, 07:35
Wohnort: südlich von Baltrum

Re: Baltrum Card???

Beitragvon DAS » 16.08.2011, 21:48

mame - Kohlrouladen
Kohlrouladen - Natron
Natron - Apotheke
Apotheke - Europaletten
Europaletten - Stolperfallen
Stolperfallen - Hundehaufen
Hunde - mame

und sie dreht sich doch.... :roll:
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Snoer » 29.08.2011, 01:10

Hallo zusammen,

erst mal an Ulfje: habe inzwischen gehört, wo dieser 'gefällt mir Button' ist ==> bei Yuotube und ich glaube auch bei Facebook

Diese Frage ist damit beantwortet, aber ich habe noch keine Reaktion auf die Nachricht von Spacecowboy vom 4.8. gesehen, was mich aber auch interessieren würde. Hier noch mal die Fragen, bevor ihr das scrollen anfangt :P

" also, wenn ich das richtig sehe ist die Card soweit schon eine beschlossene Sache. Da viele Insulaner das Kurtaxe-eintreiben als Belastung ansehen als Arbeit welche doch gefälligst die Gemeinde zu verichten hat weil das Geld ja auch dorthin fließt ? Daher eignet sich so eine "Procard" Einstellung wunderbar zum Stimmenfang, sollte demnächst eine Wahl stattfinden.Also, ziehen wir mal einen Vergleich an den Haaren herbei, ungefähr als würde die Bundesregierung, kurz nachdem die Laufzeiten für AKW´s verlängert wurden, diese aus dem Verkehr ziehen wollen, weils gerade so wunderbar ins Stimmungsbild passt ? .

Angenommen Edzard kommt in den Rat, was kann er da dann als Einzelkämpfer ausrichten ?

Weil die Card wird doch sicher vom Rat beschlossen und nicht per Entscheid, ist ja eine Gemeindeangelegenheit. Oder sehe ich da irgendetwas falsch.

Bleiben also wirklich nur noch die Fragen nach
- wie kontrolliert man alle "Inseleingänge"
- sollte ich bei der Ausreise meine Card noch nicht vollständig bezahlt haben und kein Geld mehr dabei haben, wird mir die Heimfahrt verweigert, oder ist das Freiheitsberaubung ? "


Freue mich auf Antworten
Snoer
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Heinz Naujok » 29.08.2011, 17:15

Ach Dornröschen - gerade erwacht und das erste was du siehst ist Geld?

Alles, was andere machen mache ich auch?

Wenn einmal alle Inseln gleich sind, gibt es auch keinen wirklichen Grund mehr, eine bestimmte zu bevorzugen!

Es lebe der Unterschied!!!
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Koestritzer » 29.08.2011, 17:26

Ich glaube, dass noch nichts entschieden ist. Und ich hoffe für die Insel und für alle , die die Insel lieb haben, dass die Card nicht kommt.
Stellt Euch doch z.B. nur mal eine Abreise mit einer vollen Baltrum I bei strömenden Regen vor.
Und was passiert, wenn die Technik ausfällt ?
Es waren wahre Worte von Edzard Meyer.
Liebe Baltrumer, wählt nicht die Befürworter der Baltrum-Card. Habe zur Zeit mit vielen Urlaubern gesprochen und alle sind meiner Meinung.
Beschäftigt Euch nicht mit der Baltrum-Card, einfach vergessen, sondern sprecht Euch lieber mit Veranstaltungen, Öffnungszeiten,...... übers Jahr ab.
Und begrabt die "der eine gönnt dem andern nix"-Mentalität, was nicht für alle , aber doch manchmal für einige gilt.
Gruß von der Insel und gleich gehts ans windige herbstliche Nicht-Sonnenuntergang-sondern-Schauerbüdchen.
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Benutzeravatar
Spacecowboy0211
Vielschreiber
Beiträge: 605
Registriert: 14.08.2007, 07:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Spacecowboy0211 » 29.08.2011, 18:17

@Köstritzer:

Naja, so geht das ja aber auch nicht, alle Wähler sollen gegen die Befürworter der Baltrumcard stimmen. Da sowohl die FWG/FDP/21 als auch die CDU pro Card sind bleibt ja "NUR" Edzard. Wie würde sich dann der Rat zusammensetzen ? Bürgermeisterin + Edzard ?

Gut, dass Baltrum, so ähnlich wie Bayern ein "AMIGOHOME" ist.

Und einige Kandidaten werden genügend Amigos auf ihre Seite kriegen. :mrgreen:
Bitte Jammer Nicht, Baltrumurlaub Lauert Schon Wieder
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Koestritzer » 29.08.2011, 18:24

na gut Cowboy, einverstanden, war etwas zu absolut gesagt,
aber vielleicht überdenken einige Befürworter der Baltrumcard ihre Meinung
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Benutzeravatar
Pitti vom Dorf
Vielschreiber
Beiträge: 534
Registriert: 03.07.2007, 18:53
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Pitti vom Dorf » 29.08.2011, 18:42

@Markus

Es ist doch nicht nur die Technik, die dann nicht funktioniert,
es sind die Kosten für deren Anschaffung...
deren Instandhaltung...
die Kosten für den Umbau des Hafens....
die Kosten.........

Ich hoffe mit Dir, das es nicht schon längst beschlossene Sache,
aber selbst wenn, es bleibt die Insel, auf der wir gerne Gast sind,
aber halt nur Gast. Auch das dürfen wir nicht vergessen.

Die Insulaner werden sicher den Kosten-/Nutzenplan schon gesehen
haben, um sich dann vor der Wahl ein objektives Bild zu machen.
Obwohl...., wie mein Mitdörfler schon schrieb.....
Grüsse vom grossen Dorf am Rhein

Pitti

Mit Betahlen woost datt meeste Geld los!
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Koestritzer » 29.08.2011, 19:10

Es wäre schon ein bemerkenswertes Zeichen, wenn Edzard Meyer deutlich mehr Stimmen als andere bekomen würde.
Und ob die Ratsmitlieder immer eine objektive Kosten-/Nutzenrechnung machen...wer weiß...aber wie Du schon sagst Pitti, wir sind nur Urlauber und Gast.
Aber als solcher sieht man manchmal einige Dinge realistischer :-)
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Baltrum Card???

Beitragvon saemmel » 30.08.2011, 09:55

Also meine lieben Baltrumfans,
jetzt wollen wir das ganze doch mal im Sinne der großen Volkswirtschaft sehen, und nicht so kleinkariert auf unsere persönlichen Empfindlichkeiten beschränken.
1. Die Kunststoffherstellungsindustrie sowie die Elektronikindustrie (Chip auf Karten und Chipkartenleser) wird unterstützt
2. Die ‚Ideenschmiede‘ der Plastikkurkartenvertreiber wird unterstützt und zwar nicht nur zu Beginn mit dem Kartenvertrieb, sondern auch mit Wartungsverträgen
3. Die ‚Bauarbeiter‘, die für die Umsetzung der Sperren (feiner Drehkreuze), und sonstigen Arbeiten der baulichen Veränderungen im Hafen und am Flughafen notwendig sind, werden unterstützt
4. Kontrolleure finden Arbeit
5. Instandhalter finden Arbeit
6. Entsorgungsfirmen werden unterstützt. Die Erfahrung lehrt uns, dass Plastikkarten nicht ewig halten (Magnetstreifen funktionieren nicht mehr usw.). Nicht zu vergessen, das wir als Urlauber in unserer wunderbaren Entspanntheit die Karten auch schon mal verlegen können.

Ich bin mir sicher, ich habe noch einige vergessen, die an dieser Maßnahme partizipieren.
Während ich das gerade so aufzähle: Die Kosten sind nicht aus der Portokasse der Gemeinde zu bestreiten. Das müssen aber dann verdammt viele sein, die keine Kurtaxe zahlen, dass sich dieser Aufwand lohnt.
Übrigens zum Ende meiner Sabbelei möchte ich noch feststellen, dass wir alle nicht sehr amused sein werden, wenn wir in Schlangen vor Drehkreuzen stehen, weil irgendeine Technik gerade versagt. Ach und noch etwas: Nette Menschen, die uns am Hafen begrüßen wollen, stehen dann hinter dem Gitter und winken uns. Erinnert mich irgendwie an Flughäfen, aber nicht an meine geliebte Insel.
:mrgreen:
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Benutzeravatar
Pitti vom Dorf
Vielschreiber
Beiträge: 534
Registriert: 03.07.2007, 18:53
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Pitti vom Dorf » 30.08.2011, 10:58

@Saemmel

Ich glaube wir sollten Dennis mal vorschlagen, das er hier einen "Gefällt mir" button einführt.

Zur Info, man geht von 10-15% säumiger Zahler aus,
was bei Erreichung aller rund 75k€ +/- 15k€ in der Kasse ausmachen würde.
Nicht nur für die Gemeinde viel Geld, wenn die parallel dazu aufkommenden Kosten im Rahmen bleiben. Das ist aber der ( nur für uns Gäste ?) grosse unbekannte Faktor in der Rechnung.
Grüsse vom grossen Dorf am Rhein

Pitti

Mit Betahlen woost datt meeste Geld los!
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Baltrum Card???

Beitragvon saemmel » 30.08.2011, 13:35

Ich hab mal auf Juist geschaut, was man alles so bekommt für die TöwerCard und das für 89 Euro im Jahr, z.B. unter anderem 1 1/2 Stunden freien Eintritt ins Schwimmbad.

Macht euch schlau:

http://www.juist.de/zauberinsel/toewerc ... efits.html
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Benutzeravatar
hippocampus
Vielschreiber
Beiträge: 305
Registriert: 27.11.2010, 11:45
Wohnort: N 53.280071° O 007.760773°
Kontaktdaten:

Re: Baltrum Card???

Beitragvon hippocampus » 30.08.2011, 14:49

Der Tagessatz auf Juist ist 3,20 €, das ist ein Mehr zu Baltrum (momentan) von 0,70 €, also 28%. Bei DER Erhöhung, die bestimmt geplant ist, kann man die Umrüstung vermutlich finanzieren...
Und: Was soll ich mit all den Vergünstigungen, wenn ich "nur" die Ruhe, den Strand und das Wasser will?! Halt, ich hab noch die netten Leute vergessen...
NUR NOCH 74 KM BIS BALTRUM!

Baltrum im Juni 2016 http://jalbum.net/a/1731587 <<<

Baltrum im Oktober 2010 - http://jalbum.net/a/1186530
Baltrum georeferenziert - http://jalbum.net/a/1451698
Benutzeravatar
Black Fury
regelmäßiger User
Beiträge: 18
Registriert: 30.08.2011, 16:03

Re: sonanz gut, alles gut

Beitragvon Black Fury » 30.08.2011, 19:28

Moin together
find ich einfach riesig die Resonanz hier! Warum macht man nicht eine allg. Gästebefragung und wenn dann nur 15% gegen die Card sind, dann weiß man, das sind jedenfalls die Zechpreller, die Schwarzfahrer, die Lauschepper. Ich vermute aber, nachdem was man hier so liest, dass der Teil der Gäste, die so eine Baltrumcard mit all den oben schon genannten Begleiterscheinungen und Fragwürdigkeiten, so gegen 90% geht, wenn nicht noch mehr. Und natürlich könnte man so eine Befragung vergleichsweise auch bei den Baltrumern machen. Das wär ja mal basisdemokratisch, wenn man daran eine Entscheidung orientieren könnte. Manchmal ist das Volk ja doch schlauer als die Regierung, - allerdings selten, zugegben.
schönen Abend noch
Black Fury
Heinz Naujok
Vielschreiber
Beiträge: 143
Registriert: 09.08.2011, 13:35
Wohnort: Papenburg

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Heinz Naujok » 30.08.2011, 21:19

ich bin gegen die Baltrum-Card - - - also ein Zechpreller!
Benutzeravatar
Black Fury
regelmäßiger User
Beiträge: 18
Registriert: 30.08.2011, 16:03

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Black Fury » 30.08.2011, 21:48

Hui Jack
da hab ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt und außerdem einen Satz irgendwie unvollständig gelassen. Oh oh, sagt Tinky Winky! Also richtig muss es heißen: "Ich vermute aber, nachdem was man hier so liest, dass der Teil der Gäste, die so eine Baltrumcard mit all den oben schon genannten Begleiterscheinungen und Fragwürdigkeiten ablehnen, so gegen 90% geht, wenn nicht noch mehr."
Ja, das noch kurz dazu, also sozugagen ein falscher Syllogismus
so, gute Nacht sagt
Black Fury
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Baltrum Card???

Beitragvon saemmel » 31.08.2011, 14:58

Ich oute mich jetzt mal. Mir war doch glatt entfallen, was ein 'falscher Syllogismus' ist. Und dann hab ich schnell mal bei Wikipedia geschaut. Da stand dann was von Aristoteles und: Syllogismen sind immer nach dem gleichen Muster aufgebaut. Jeweils zwei Prämissen (Voraussetzungen), Obersatz und Untersatz genannt, führen zu einer Konklusion (Schlussfolgerung). Die Prämissen und die Konklusion sind Aussagen die wahr oder falsch sein können, in denen jeweils einem Begriff, dem syllogistischen Subjekt, ein anderer Begriff, das syllogistische Prädikat, in bestimmter Weise zu- oder abgesprochen wird. Hierbei sind Subjekt und Prädikat nicht gleichbedeutend mit Subjekt und Prädikat in der Grammatik, sondern die Propositionen sind Klassifizierungen, sie behaupten die Zugehörigkeit des Subjekts zu einer Kategorie. In Abhängigkeit von der Stelle, an der sie im Syllogismus auftreten, werden die vorkommenden Begriffe Oberbegriff, Mittelbegriff und Unterbegriff genannt.

Sowas kommt dabei heraus, wenn Mathematik Philosophie trifft.

@Black Fury: Dank dir habe ich heute meinen geistigen Horizont erweitert. Vielen Dank.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Strandkrabbe
regelmäßiger User
Beiträge: 10
Registriert: 26.08.2011, 08:46
Wohnort: Kreis Heinsberg

Re: Baltrum Card???

Beitragvon Strandkrabbe » 31.08.2011, 22:33

:roll: .............. :idea:

Moin,
ich hau mich wech.....

Hier lernste was fürs Leben.

Norbert
Abends ist auch "Moin".

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste