Sealord

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Sealord

Beitragvon saemmel » 18.02.2011, 15:49

Hallo Fans,
ein neuer Gourmettempel ist in Sicht. Das Sealord. Heute abend Einladung für die Insulaner. Leider noch kein Internetauftritt.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Mr.Meadow
Vielschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 29.07.2007, 12:04

Re: Sealord

Beitragvon Mr.Meadow » 18.02.2011, 16:59

Das gehört ja eigentlich gar nicht in den off-topic Bereich...
Aha, also echt, ein neues Restaurant. Das Gerd das aufmacht wusste ich, aber wo ist das denn verortet?
Ein Neubau ist es nicht, oder?
Oder in der Villa Erholung itself?
Bin neugierig!
Theo
regelmäßiger User
Beiträge: 57
Registriert: 17.03.2010, 21:38
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Re: Sealord

Beitragvon Theo » 18.02.2011, 17:26

Ich bin dafür, Mame als Berichterstatter hinzuschicken. :wink: :wink:
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Sealord

Beitragvon saemmel » 18.02.2011, 20:07

@Mr. Meadow,
es ist im Ostdorf. Villa Erholung. Wie genau weiß ich auch noch nicht. @Theo Mame dorthin zu senden, finde ich sehr gut.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Theo
regelmäßiger User
Beiträge: 57
Registriert: 17.03.2010, 21:38
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Re: Sealord

Beitragvon Theo » 18.02.2011, 20:11

Hey Saemmel, gehört hier zwar nicht her, aber trotzdem: 4:0 war deutlich!!!
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Sealord

Beitragvon saemmel » 18.02.2011, 23:15

@theo - vielen dank. Aber leider wieder nur Vizekusen, das ist ein Fluch gggg.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Benutzeravatar
Moorgeist
Vielschreiber
Beiträge: 339
Registriert: 04.07.2007, 22:55
Wohnort: München

Re: Sealord

Beitragvon Moorgeist » 20.02.2011, 20:31

Bin gespannt, ob der neue Gourmettempel geöffnet hat wenn ich auf der Insel weile (26.02. - 03.03.).

Werde dann ggf. berichten 8)
Servus aus München

Ralf
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Sealord

Beitragvon saemmel » 21.02.2011, 12:08

Wieso ist die Homepage noch nicht fertig!!!!!! Jetzt aber mal los. Und auch keine Nachricht, wie die Eröffnung war tzt.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: Sealord

Beitragvon mame » 21.02.2011, 12:33

Ja, Frau Saemmel
nu drängel mal nicht so, bin noch nicht dazu gekommen, die neue Gourmet-location zu besichtigen. Aber irgendwie will ich da auch niemandem zuvorkommen, was die Schilderung der ersten Eindrücke angeht. Ich meine, es ist besser, wenn das irgendwelche Gäste hier tun.
Also, Geduld ist angesagt
mame
K@rla
regelmäßiger User
Beiträge: 34
Registriert: 16.08.2010, 17:34
Wohnort: Baltrum

Re: Sealord

Beitragvon K@rla » 21.02.2011, 14:54

Superklasse! Es gibt Froschschenkel! Und seit Sonntag ist für alle geöffnet!
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Sealord

Beitragvon saemmel » 21.02.2011, 17:17

Das mit den Froschschenkel ist ein Grund, das Lokal zu meiden.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Theo
regelmäßiger User
Beiträge: 57
Registriert: 17.03.2010, 21:38
Wohnort: Delmenhorst
Kontaktdaten:

Re: Sealord

Beitragvon Theo » 21.02.2011, 20:28

Stimmt, Froschschenkel machen mir das Lokal schon gleich unsympathisch. Aber ich werde es mir im Mai selbstverständlich anschauen, denn nur dann ist ein objektives Urteil möglich. Und auf Mames Kommentar bin ich trotzdem gespannt.

Theo
Benutzeravatar
Moorgeist
Vielschreiber
Beiträge: 339
Registriert: 04.07.2007, 22:55
Wohnort: München

Re: Sealord

Beitragvon Moorgeist » 22.02.2011, 11:57

Froschschenkel??? Na Mahlzeit! :shock:

Nachdem ich meinen Aufenthalt verschieben musste, werde ich nun ab 12.März mal einen Blick werfen. Bin schon sehr gespannt ...
Servus aus München



Ralf
Benutzeravatar
Spacecowboy0211
Vielschreiber
Beiträge: 605
Registriert: 14.08.2007, 07:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sealord

Beitragvon Spacecowboy0211 » 22.02.2011, 19:54

Was ist so verwerflich an Froschschenkeln ? Ihr esst doch sicher auch Hähnchenschenkel, oder ? Schmecken ähnlich! Und dem Frosch bleiben noch 2 Beine, dem Huhn nicht !

Allerdings sehe ich Froschschenkel auch eher in der Dekadenz- als der Gourmetecke. Aber bitte weiter, was steht dort so auf der Karte ??
Bitte Jammer Nicht, Baltrumurlaub Lauert Schon Wieder
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Re: The Lord is fort

Beitragvon mame » 23.02.2011, 02:47

Hallo erst mal
Ich weiß nicht, ob sie´s schon wussten, aber . . . .
Ich will hier zunächst einmal K@rla herzlich willkommen heißen. Endlich mal wieder eine Stimme von Baltrum, die sich hier zu Wort meldet. Und ich freue mich, dass dir Froschschenkel so gut schmecken. Ich selber habe noch keine probiert, kann mir da also kein Urteil erlauben.
Aber Frau Saemmel scheinen die Dinger ja überhaupt gar nicht zu schmecken, wie es scheint. Hm – aber deshalb gleich das Lokal meiden – hm –. Kannst du deine Aversion da vielleicht noch ein wenig erläutern Frau Saemmel? Auch Theo scheint kein Freund der französischen Küche zu sein. Aber warum wird dann gleich das ganze Lokal unsympathisch? Und auch Moorgeist scheint kein Feinschmecker zu sein – hm - . Da lob ich mir doch Spacey, der sich mit seiner etwas zynisch anmutenden Rede hier sicher nicht gerade Freunde macht, aber irgendwie hat er davon abgesehen doch auch recht, obwohl er es sich dann auch nicht verkneifen kann, diese Essgewohnheit als dekadent zu brandmarken. Also, da scheint ja echt ´was Besonderes an diesen ominösen Schenkeln zu sein.
Ja, wenn man dann so rumgoogelt kommt man natürlich darauf, dass es zweifelhafte Produktionsverhältnisse gibt, dass der Konsum aus diesen und jenen Öko-gründen auch moralisch sehr fragwürdig erscheint. Aber da sind wir doch wieder in diesem anderen thread thematisch gelandet – mit der Frage, kann man überhaupt tierisches Eiweiß ohne Gewissensbisse konsumieren?
Also, ich meine, man soll nicht Froschschenkel zum „No go“ hochstilisieren und dann gemütlich dazu übergehen sich ein Hähnchen vom Grill einzuverleiben, ach, wenn die Haut dann auch noch so schön kross ist – hmmm- lecker.
So, das dazu,
nu aber back to the topic
mame
jumpstyle

what's up... on earth...

Beitragvon jumpstyle » 23.02.2011, 05:12

Du kannst mal wieder nicht schlafen mame?
Same here :roll:

Froschschenkel waahhh :? Muscheln schlürfen aahhshit :shock: Try Dutch Pommes, thats it :idea:

winkz ? ?
Benutzeravatar
Spacecowboy0211
Vielschreiber
Beiträge: 605
Registriert: 14.08.2007, 07:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sealord

Beitragvon Spacecowboy0211 » 23.02.2011, 08:37

Mame, du hast eines vergessen. Für einen Froschschenkel spricht allerdings, dass er viel weniger Kalorien hat als ein Hähnchenschenkel. :oops:
Allerdings bekommt man Hähnchenschenkel frisch, Froschschenkel dagegen nur TK.

Und hier mal ein kleines Rezept. Dazu passt frische Zitrone und Aioli wunderbar:

Froschschenkel in Bierteig gebacken
Zutaten für 4 Personen
Ca. 50 Froschschenkel
200 ml Öl
125 g Mehl
2 Eier
1/4 Teelöffel Salz
1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
1/8 l Bier
Zubereitung
Vermengen Sie Mehl, Eigelb, Salz, Muskatnuss und Bier bis es cremig wird. Schlagen Sie das Eiweiss zu Schnee und heben Sie es mit dem Schneebesen unter den Teig. Tauchen Sie die aufgetauten Froschschenkel in den Teig, backen Sie sie in heißem Öl bis sie goldbraun werden (5 bis 10 Minuten). Servieren Sie die Froschschenkel heiß.
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Und Niclas, ja, da hast Du Recht. Es ist fast ein Wunder dass die Holländer aus ihren Kartoffeln, vom Grundgeschmack ja eher bei Null liegend so wie deren Gurken und Tomaten, echt leckere Pommes machen können. Selbst für mich , als Pommesvermeider.
Bitte Jammer Nicht, Baltrumurlaub Lauert Schon Wieder
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Sealord

Beitragvon saemmel » 23.02.2011, 11:29

Also, da ich in jungen Jahren längere Zeit in Frankreich lebte, kenne ich Froschschenkel und ich habe sie gern gegessen. Nur die Zeiten ändern sich: Heute werden Froschschenkel fast ausschließlich aus Indonesien importiert und es ist nicht nur ein Gerücht, dass Ihnen bei lebendigem Leibe die Schenkel ausgerissen werden.
Ja, ja auch bei uns, ist die Tierhaltung und Schlachtung nicht immer zum Besten.
Ich persönlich kaufe die hier zitierten Hähnchen beim Bauer meines Vertrauens und da sehe ich die Viecher noch auf dem Hof rumlaufen.
Und nun mal im Ernst, müssen wir Froschschenkel essen?
Schaut euch mal die Seite an:
http://pt-pt.facebook.com/notes/tierrec ... 6658628701.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Derry
regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 04.07.2007, 14:01

Re: Sealord

Beitragvon Derry » 23.02.2011, 17:26

Hi, alle!Jetzt muss ich mich doch mal einmischen.Meines Wissens war es so wie Saemmel sagt, in den 70ern wurden in Frankreich noch Unmengen von Froschschenkeln in den guten Restaurants von Frankreich verspeist.Auch von mir. Haben son bisschen Kalbfleischcharakter, aber es ist auch extrem wenig dran.Und dann wurde der Bevölkerung gezeigt, in Filmen von Naturschützern etc. wie die armen Viecher ihrer Beine entledigt werden. Habe den Film heute noch im Kopf- die Beine werden im Schleudergang von den lebendigen Tieren gerissen und die armen Frösche werden dann sich selbst überlassen. Da kann sich jeder ausmalen was mit den armen Tieren passiert. Es kam dann so, dass in Frankreich genau wie in BRD dies verboten wurde, fast zeitgleich mit den Schildkrötensuppen-die waren aber nur vom Aussterben bedroht.Und seit dieser Zeit habe ich in Deutschland keine dieser Speisen auf den Speisekarten gesehen und bin umso heftiger erstaunt sowas jetzt auf Baltrum angeboten zu kriegen. Ob das wohl stimmt? Aber ich denke da wird es den einen oder anderen geben der uns dies mitteilt.
Wünsche allen ein leckeres Abendessen, liebe Grüsse, Derry
Benutzeravatar
Spacecowboy0211
Vielschreiber
Beiträge: 605
Registriert: 14.08.2007, 07:26
Wohnort: Düsseldorf

Re: Sealord

Beitragvon Spacecowboy0211 » 23.02.2011, 18:40

Schildkrötensuppen sind vorm Aussterben bedroht ? :P


Aber es stimmt schon, ist nicht so wirklich schön wie den Fröschen die Beine "abgedreht" werden.

Allerdings, wenn man schon Dinge in Frage stellt, sollte man dann folgende Produkte auch von der Speisekarte streichen :

Gänsestopfleber, Hummer, Kaviar, Scampi


dabei schmeckt das alles doch so lecker
Bitte Jammer Nicht, Baltrumurlaub Lauert Schon Wieder

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste