Norina wütet auf Baltrum

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Benutzeravatar
Zoofan
Vielschreiber
Beiträge: 189
Registriert: 26.07.2007, 06:54
Wohnort: Münster

Norina wütet auf Baltrum

Beitragvon Zoofan » 13.07.2010, 08:55

Mit Entsetzen habe ich erst heute früh die vielen Kurzinfos der Online Presse gelesen, Baltrum hätte es unter den Inseln am schlimmsten erwischt bei dem Orkan gestern... So wirklich viel Infos gibt Baltrum Online mit seiner News zu gestern auch noch nicht her. "Eine Schneise ins Westdorf gerissen" schreibt man allenthalben - zumindest die Rathauscam ist wohl auch ausgefallen dabei und läßt keinen Blick mehr ins Zentrum zu. Gibt es mittlerweile konkretere Infos zu den Schäden oder hört sich alles vielleicht doch nur schlimmer an als es ist? Ich hoffe doch sehr!
Siegerländer

Beitragvon Siegerländer » 13.07.2010, 09:56

siehe auch "Baltrum-Online Aktuell News"
Siegerländer

Beitragvon Siegerländer » 13.07.2010, 14:28

Habe eine Mail von meinem Vermieter ( Westdorf Mitte) bekommen. Er teile mir mit, dass so ein plötzlicher, extrem heftiger Orkan auf Baltrum noch nie vorkam.
Insgesamt bot sich im Anschluss ein wüstes Bild. Am Hafen waren alle Wippen durcheinandergewirbelt und im Bootshafen enstand einiger Schaden. Von den meisten Dächern wurden die Pfannen abgehoben.
Benutzeravatar
Andrea
regelmäßiger User
Beiträge: 68
Registriert: 05.07.2007, 11:27
Wohnort: Bad Vilbel

Beitragvon Andrea » 13.07.2010, 17:32

Das sind ja keine guten Neuigkeiten! :-( Habe mal im Archiv der Verhungernixwebcam gestöbert. Wenn man die drei Bilder von gestern 14.30 Uhr - 14.45 Uhr - 15.00 Uhr miteinander vergleicht, bekommt man einen kleinen Eindruck, was da am Hafen abgegangen ist! :-( Der Stand- bzw. Liegeort mancher Wippen und Container ist auf dem letzten Bild eindeutig ein anderer.... :-(
Benutzeravatar
Gerd-Günter Oberste-Wilms
Vielschreiber
Beiträge: 196
Registriert: 11.07.2007, 20:06
Wohnort: 49082 Osnabrück

Beitragvon Gerd-Günter Oberste-Wilms » 13.07.2010, 21:41

Hallo und moin , moin warum gibt es nach solch einem ereignis keine Fotos ? Unverständlich für mich !!

GGOW
Benutzeravatar
Pitti vom Dorf
Vielschreiber
Beiträge: 534
Registriert: 03.07.2007, 18:53
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Pitti vom Dorf » 13.07.2010, 21:53

Hallo GGOW und auch alle anderen,

Wer Bilder sehen möchte, kann bei Tüte und Skippers In 27 Bilder sehen.

http://www.skippers-inn.de
Grüsse vom grossen Dorf am Rhein

Pitti

Mit Betahlen woost datt meeste Geld los!
Benutzeravatar
Pitti vom Dorf
Vielschreiber
Beiträge: 534
Registriert: 03.07.2007, 18:53
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Pitti vom Dorf » 13.07.2010, 21:55

Natürlich schreibt man es, wie der Link auch zeigt Skippers-Inn und nicht nur In.
Scheint doch an der Hitze zu liegen
Grüsse vom grossen Dorf am Rhein

Pitti

Mit Betahlen woost datt meeste Geld los!
Benutzeravatar
Zoofan
Vielschreiber
Beiträge: 189
Registriert: 26.07.2007, 06:54
Wohnort: Münster

Beitragvon Zoofan » 14.07.2010, 08:55

Danke für den Link, Pitti! Da sind ja schon eine Menge aussagekräftiger Bilder.
Trotz aller Schäden, Kosten und allen Ärgers hat Baltrum danach aber doch wohl eher Glück im Unglück gehabt. Mir fällt ein Stein vom Herzen :D Ich hatte als erstes ostfriesische Unwetterfotos z. B. aus Leer und Aurich gefunden. Da sind ja sogar ganze Häuserwände umgestürzt, z. B. auf der NDR Webseite gibt es ganz gute Infos und Fotos dazu.
Benutzeravatar
Andrea
regelmäßiger User
Beiträge: 68
Registriert: 05.07.2007, 11:27
Wohnort: Bad Vilbel

Beitragvon Andrea » 14.07.2010, 09:17

Danke, Pitti für den Link und danke Tüte für die Fotos! Das sieht ja wirklich nicht schön aus! :-(
Benutzeravatar
Strandläufer
Wenigschreiber
Beiträge: 5
Registriert: 25.07.2007, 15:02
Wohnort: Herdecke / Baltrum

Beitragvon Strandläufer » 15.07.2010, 10:45

Also, wenn man sich die Bilder von Tüte und Heinz Gerdes anschaut und sich dazu den Bericht von Sabine Hinrichs vor Augen führt, kann es einem als Landratte ganz schön mulmig werden.

Zumal, wenn man dann noch von gut unterrichteten Baltrumern hört, dass die Böe mit 210 kmh (!!!) über die Insel gepfiffen sein soll. Wie ich ebenfalls hörte, soll es insgesamt elf Verletzte gegeben haben – aber wohl alle nur (zum Glück!) mehr oder weniger leicht verletzt.
Baltrum. What else? - (frei nach George Cloony)
Benutzeravatar
Spacecowboy0211
Vielschreiber
Beiträge: 605
Registriert: 14.08.2007, 07:26
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Spacecowboy0211 » 15.07.2010, 12:46

sieht alles ganz schön heftig aus auf den Bildern.

Aber in jeder Tragik liegt auch etwas lustiges. Ich fand den Satz über total durcheinandergewirbelte Wippen am Anleger gut. War das nicht eigentlich immer der Fall, bevor es die Einteilung nach Hausnummenr gab ?

Und wenn ich sehe was so ein Tornado mit den Häusern in Amiland so anstellt muss ich sagen: " Balt´mers do it better !"

in diesem Sinne, bis demnächst
Bitte Jammer Nicht, Baltrumurlaub Lauert Schon Wieder

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste