Asche auf mein Haupt

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Benutzeravatar
Spacecowboy0211
Vielschreiber
Beiträge: 605
Registriert: 14.08.2007, 07:26
Wohnort: Düsseldorf

Asche auf mein Haupt

Beitragvon Spacecowboy0211 » 19.04.2010, 18:50

Überall spricht man von der Aschewolke, nur hier im chat wird das Thema totgeschwiegen.

Was ich besonders witzig finde. Das ganze letzte Jahr regt sich die EU über Island auf, weil die nicht mit der Asche rüberkommen , und nun darüber, dass sie es doch machen ?

Eine Arbeitskollegin meinte irgendwo gelesen zu haben dass die Wolke schwanger machen könnte ( war doch bestimmt in der Bild, oder ?). Nun
werde ich die Illusion eines Kindergartens voll mit Mr. Spocks nicht mehr los.

Ach ja, hier am Düsseldorfer Flughafen ist es fast so idyllisch ruhig wie auf Baltrum.

Naja, nur mal so gedacht


IdS
Bitte Jammer Nicht, Baltrumurlaub Lauert Schon Wieder
Benutzeravatar
Andrea
regelmäßiger User
Beiträge: 68
Registriert: 05.07.2007, 11:27
Wohnort: Bad Vilbel

Beitragvon Andrea » 20.04.2010, 09:13

Moin, moin :D

Nachdem einige Nachbarn und Kollegen ihren Urlaub diese Woche vergessen konnten (erstaunlich wieviele Leute ich kenne, die diese Woche fliegen wollten), freue ich mich schon seit Tagen, dass wir unser Urlaubsziel Baltrum in drei Wochen mit oder ohne Wolke erreichen können.
Wir wohnen nicht weit von Frankfurt und sind Flugzeuge am Himmel den ganzen Tag gewöhnt. Keiner guckt mehr hoch. Doch gestern und vorgestern abend, als für kurze Zeit geflogen wurde, zeigten bei jedem Flugzeug die Leute auf der Strasse zum Himmel "Da! Ein Flugzeug!" Schon witzig.
Ruhiger ist es hier allerdings nicht, da unsere Strasse zur Zeit aufgebaggert wird. :cry:
Freue mich um so mehr auf Baltrum! :D

Liebe Grüße
Andrea
Benutzeravatar
urbo
Vielschreiber
Beiträge: 324
Registriert: 15.07.2007, 17:13
Wohnort: Essen

Beitragvon urbo » 20.04.2010, 10:50

Wohne in Essen in der Einflugschneise zu Düsseldorfer Flughafen. Besonders lästig wird es abends ab 22Uhr. So alle 30 Sekunden ein Flieger. Habe immer den Fensterflügel geöffnet und jetzt kann ich beide öffnen und es ist still wie auf Baltrum.
Wenn man allerdings, wie ein ehemaliger Kollege mit Frau, in den USA zum Ende des Urlaubs festsitzt, relativiert sich die Freude.

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste