FeWo-Rundgänge

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Benutzeravatar
Nomen mihi est ?
regelmäßiger User
Beiträge: 97
Registriert: 14.07.2007, 20:06

Beitragvon Nomen mihi est ? » 11.07.2008, 11:07

Moin Manfred,

solange noch in harter Währung bezahlt wird ist doch alles in Ordnung.
Aber mal den Spaß beiseite, ich kann nicht verstehen warum Du Dich so wider die Rundgänge ereiferst.
Ich finde es ist eine schöne und zeitgemäße Präsentation.
Man liest soviel über Wohnungen mit dem Charme der 70er Jahre und ähnliches.
Andererseits kenne ich so viele Insulaner die Jahr auf Jahr investieren um das Haus „in Schuss“ zu halten.
Meine persönliche Einschätzung ist, dass es nur wenige „Trittbrettfahrer“ gibt die lediglich ihre Preise „modernisieren“, während die vielen andern bemüht sind ein adäquates Preis/Leistungs-Verhältnis zu bieten.
Die Rundgänge sind ein Mittel sich zu präsentieren und zu zeigen, dass eben nicht die 70er Jahre Wohnung der Standart auf Baltrum ist, sondern die unrühmliche Ausnahme.

MfG
Zuletzt geändert von Nomen mihi est ? am 11.07.2008, 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Nomen meum vobis notum est.
Mr.Meadow
Vielschreiber
Beiträge: 264
Registriert: 29.07.2007, 12:04

Beitragvon Mr.Meadow » 11.07.2008, 12:03

Hallo, zwar nutze ich bei allen anderen Urlaubsorten selber auch alle Möglichkeiten zur Infomation aber ich kann Manfred durchaus auch verstehen. Dass man quasi gezwungen wird, viel Geld auszugeben um seine Wohnungen zu präsentieren ärgert doch genau dann besonders, wenn man sowieso beständig um ein gutes Angebot bemüht ist, Wochnungsstandard und Service auf hohem Niveau hält.
Und dann auch noch eiige Tausend Euro zu bezahlen... wie gesagt, ich hab da Verständnis - obschon der Stoßseufzer von Manfred vielleicht etwas übers Ziel hinausgeschossen ist.
Beste Grüße
Benutzeravatar
Dennis
regelmäßiger User
Beiträge: 95
Registriert: 03.07.2007, 12:11
Kontaktdaten:

Beitragvon Dennis » 11.07.2008, 12:12

Hallo Manfred,

danke für Deine Verbesserungsvorschläge. Die Möglichkeit einzelne Bereiche im Kugelpanorama heranzuzoomen oder per Foto-Popup die Inhalte von Schränken, Schubladen o.ä. sichtbar zu machen sind tatsächlich schon jetzt möglich. Auf dieses Upgrade musst Du also gar nicht mehr warten.

Deine Idee umgekehrt auch die Gäste virtuell transparent zu machen ist da schon schwieriger umzusetzen, nicht zuletzt aus Datenschutz-Gründen. Außerdem müssten wir dann eine Map mit ganz Deutschland, bzw. Europa anfertigen, was denke ich wenig übersichtlich wäre. Auch wird nicht jeder Gast bei der Frage nach z.B. seiner Reinlichkeit ehrlich sein, weswegen dies wohl auch keine Option ist. Tut mir leid. Aber danke für Deinen Vorschlag.

Und keine Angst gebucht und geurlaubt wird immer noch real und nicht virtuell. Zumindest haben wir diesbezüglich noch kein Produkt in Planung. :wink: Wichtig ist jedoch, dass sich Baltrum und seine Vermieter so gut wie möglich im Internet präsentieren, um sich auch von anderen Urlaubsorten abzuheben. Die Konkurrenz schläft nicht.

In diesem Sinne, viele Grüße
Dennis
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

Beitragvon mame » 11.07.2008, 16:44

Hallo Dennis
Danke dafür, dass Du alles locker und entspannt siehst!
mfG Manfred
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Beitragvon Koestritzer » 11.07.2008, 18:10

Diese Technik ist einfach zeitgemäß, total genial gemacht. Ganz großes Kino !!!! Bin total begeistert, vor allem als Vollbild.
Ich sehe aber nicht Vermieter in Zwangnot das auch zu machen. Bei soviel Dauergästen..... Diese Präsentation ist sehr schön, bringt aber nicht alle in Zugzwang. Mund zu Mund Propaganda ist immer noch das beste Mittel.
Dennis: Mach doch mal so einen Panoramablick an der Strandmauer, um Sonne und Mond gleichzeitig zu erfassen... Kriegst auch ein Köstritzer dafür.....
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Benutzeravatar
Mike
regelmäßiger User
Beiträge: 49
Registriert: 03.07.2007, 14:17

Beitragvon Mike » 19.07.2008, 00:21

jetzt geht's aber los! da sind ja so einige ort dazugekommen. und auch andere sachen als fewos ... nur leider sind die anscheinend noch nicht fertig weil da steht in kürze verfügbar. naja, aber schön, dass sich was tut. bin gespannt.
gerda1969
Wenigschreiber
Beiträge: 4
Registriert: 15.11.2007, 23:16
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon gerda1969 » 22.07.2008, 16:59

Ja, ich bin auch schon sehr gespannt!! :-)
Gut finde ich, dass da jetzt auch Cafes und Kneipen hinzu kommen.

Toll wäre auch, wenn man interessante Stellen der Insel angucken könnte zum Beispiel einen Rundumblick von einer Aussichtsdüne!
Benutzeravatar
Zoofan
Vielschreiber
Beiträge: 189
Registriert: 26.07.2007, 06:54
Wohnort: Münster

Etwas übertrieben?

Beitragvon Zoofan » 23.07.2008, 19:32

Sorry, aber "Modetreff", "Geschenke Mindermann" und ähnliche schießen meiner bescheidenen Meinung nach dann doch etwas über's Ziel hinaus - so faszinierend die Technik auch ist :lol: Auch der virtuelle Rundgang durch das Flugplatzbüdeken wird kaum jemanden den letzten Anstoß geben, Urlaub auf Baltrum zu buchen... und vom Hocker reißen sowieso nicht :wink:

Wie der Banner auf der Startseite schon ganz richtig beschreibt: "Baltrumer Unterkünfte virtuell" - das ist genial um festzustellen, wo man sein hart erarbeitetes Geld läßt und wo man die 14 kostbarsten Tage des Jahres aushalten muss (oder verbringen darf!) :)

Oder aber unter dem Stichwort "Baltrum virtuell-erleben", wie Gerda1969 es schon anregt, einige echte Baltrumer Sehenswürdigkeiten zusammentragen - Hafen, Aussichtsdüne, Willy's Uitkiek, Westkopf z. B. - wie es auf virtuell-erleben.de so schön kölsch demonstriert wird.
Nele
Wenigschreiber
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2008, 13:37

Museum

Beitragvon Nele » 24.07.2008, 11:24

Schön wären echte Innenattraktionen wie das auf den Inseln einmalige Heimatmuseum oder das Gezeitenhaus in 3D Rundgängen! Nur da wird es bestimmt an den Kosten scheitern, da der Anbieter bzw Ersteller ja logischerweise kommerziell arbeiten muss. Aber bringen würde es den tollen Museen und damit Baltrum bestimmt total was. Auch die Alte Kirche böte sich an, in die man normalerweise nur durch die Scheibe gucken darf. Und St. Nikolaus! So ein Gotteshaus muss man in Deutschland echt mit der Lupe suchen!
lieschen
Wenigschreiber
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2008, 09:54
Wohnort: Münster

Beitragvon lieschen » 25.07.2008, 14:35

Ohja, das Gezeitenhaus fänd ich auch toll. Einblicke in die Geschäfte und Kneipen zu bekommen ist bestimmt auch interessant für Leute, die Baltrum noch nicht kennen. Für uns Stammgäste ist das ja nix neues :-)

Ich glaube aber nach wie vor, daß Rundgänge durch FeWos und Hotels am spannendsten sind.
Denn dort lässt man ja sein ganzes Urlaubsgeld!
Benutzeravatar
Gerd-Günter Oberste-Wilms
Vielschreiber
Beiträge: 196
Registriert: 11.07.2007, 20:06
Wohnort: 49082 Osnabrück

Beitragvon Gerd-Günter Oberste-Wilms » 25.07.2008, 17:13

Moin , moin Baltrum-Fans ,

ist schon interessant das "Für" und "Wider" zum Thema "360 Grad Rundgänge" zu lesen !!
Ich gehöre nun zu der Generation die sich lieber auf die "Mundpropaganda" der Freunde und Bekannten verläßt !!
Das hat bisher immer sehr gut funktioniert !!
Und wenn es sich machen lässt , ist ein Tagesbesuch vor dem Urlaub auch nicht zu verachten !! Dann hat man , virtuell hin oder her , alles direkt vor Augen !!

Euch allen aber noch schöne virtuelle Rundgänge und auch Träume von unserer Insel Baltrum !!

Moin , moin aus Osnabrück
Gerd-Günter
Benutzeravatar
Zoofan
Vielschreiber
Beiträge: 189
Registriert: 26.07.2007, 06:54
Wohnort: Münster

Nochmal Wow

Beitragvon Zoofan » 29.07.2008, 09:51

Trotz meiner obigen Kritiken ein weiteres echtes "Wow" für die Umsetzung der neuen Rundgänge! Wer z. B. das Strandcafé kennt, weiß, dass zumindest im Hauptraum eher gedämpftes Licht vorherrscht. Dazu kommen sehr helle Fenster mit oft fast gleißendem Blick nach draußen: eine ziemliche Hürde für jede Kamera. Der Rundgang bietet trotzdem so harmonische, gleichmäßig helle Bilder in einem tollem warmen Farbton, es ist faszinierend! Ähnlich gelungen ist es auch bei den anderen gezeigten Gastronomiebetrieben, die ja auch nicht unbedingt taghell sind oder im Strandhotel. Wobei die Technik bei der Bearbeitung der Fensterhelligkeit im Strandcafé offensichtlich etwas zu knacken hatte: das Äußere hat m. E. eine leichte, aber nicht störende Aquarell - Optik.
Super klasse die anklickbaren "Hotspots" wie Speisenkarte, Schokoladenangebot oder Rauchverbot - Vogel für eine vergrößerte Bildansicht :wink:

@Gerd-Günter Oberste-Wilms:

Schön und gut, wenn Freunde und Bekannte Empfehlungen abgeben können! Aber erstens sind Geschmäcker und Ansprüche bekanntlich sehr verschieden und zweitens hat auch nicht jeder im Freundeskreis Baltrumbesucher, die er fragen könnte. Ein Tagesbesuch dagegen läßt wohl nur einen kurzen Überblick der Insel und z.B. in die vorhandene Gastronomie etc zu, aber doch kaum in (meist belegte) Ferienwohnungen... Abgesehen davon, dass ein Tagesbesuch bei der Vielzahl der Angebote nichtmal für einen Bruchteil ausreichen würde (und wo soll man starten, wo aufhören?), reißt er auch gleich ein unschönes Loch in die zukünftige Urlaubsklasse! Ne, ne: der Segen des Internets ist grade im Bereich der Urlaubsplanung und -abwicklung von ungeheuer großer Bedeutung und nicht mehr wegzudenken und ich persönlich möchte die Bequemlichkeit und Sicherheit nach mehr als 10 Jahren Nutzung nicht mehr missen.

Speziell jetzt zu den 360° Rundgängen in diesem Zusamenhang: ich kannte die Fotos der Räumlichkeiten des ersten Anbieters der neuen Technik von dessen HP schon länger und auch das, sagen wir mal eher unauffällige Haus mit der WebCam im Dachfenster - aber vom Hocker gerissen hatten mich die Wohnungen nie... Nun, beim virtuellen Stöbern, habe ich direkt Lust bekommen, dort zu wohnen! Die interaktive, kristallklare Präsentation steht in keinem Vergleich zu noch zu hochwertigen statischen Bildern oder einer Videosequenz!

Noch nebenbei bemerkt: Anbieter mit vielen Wohnungen, denen die innovative Technik in der Summe zu teuer scheint, sollen doch einfach eine Beispielwohnung auswählen - so wie in einem schön präsentierten Hotel schon gehandhabt - das von aussen und auf Fotos übrigens auch nur unscheinbar wirkt! Ich denke, 360° hat speziell in der Fremdenverkehrsbranche echt Zukunft und wer als Vermieter zu lange zögert, hat das Nachsehen. Ähnlich den vielen Firmen, die sich verzweifelt gegen eine Internetpräsenz gewehrt haben, die hängen oft bis heute noch hinterher...
Benutzeravatar
Gerd-Günter Oberste-Wilms
Vielschreiber
Beiträge: 196
Registriert: 11.07.2007, 20:06
Wohnort: 49082 Osnabrück

Beitragvon Gerd-Günter Oberste-Wilms » 29.07.2008, 12:44

Hallo @Zoofan ,

zum "360 * Rundgang Strandcafe" wurde doch wohl hoffentlich auch eine Außenansicht des schmucken Cafes aufgenommen . Ich meine hier den Außenbereich des ehem. Andenken-Shops !!

Während meiner beruflichen Tätigkeit habe ich auch mehrere Hotels (auch auf einer ostfr. Insel) als Bauherrenvertreter mitgebaut und zwar schlüsselfertig .

Da wurden dann vorab sogenannte "Musterzimmer" erstellt .
Bei der Abnahme des gesamten Objektes wurde das "Musterzimmer", freundlich ausgedrückt , nicht immer erreicht .

So viel zu "Vorzeigezimmer" , gilt m.E. auch im Internet .

Ansonsten bleibe ich mit Verlaub bei meinem System von der Mundpropaganda durch Bekannte oder einem Vorabbesuch .

Ich brauche da nicht , z.Bsp. die Insel Baltrum/Juist von West bis Ost zu durchkämmen . Da reichen mir 3-4 Objekte !!

Trotzdem schönen Urlaub diesen Sommer , ich denke doch auf Baltrum in einer neu besichtigten "360* Rundgang-Internetunterkunft" !!

Ein herzliches moin , moin aus Osnabrück
Gerd-Günter
Benutzeravatar
Mike
regelmäßiger User
Beiträge: 49
Registriert: 03.07.2007, 14:17

Beitragvon Mike » 05.08.2008, 17:20

Au ja. Das neue Museum fänd ich auch toll!
Aber am interessantesten fänd ich weitere Ferienwohnungen. Insbesondere für den nächsten Aufenthalt.

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste