BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
witscha
regelmäßiger User
Beiträge: 82
Registriert: 28.01.2008, 18:59
Kontaktdaten:

BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon witscha » 15.02.2017, 13:57

Wie in dem Artikel über die Ratssitzung gelesen hat die BL wohl ab dem 01.01.18 Liegeplätze für Ihre Schiffe in Norddeich beantragt da die Situation in Neßmersiel noch undurchsichtig ist.

Na da werden doch Erinnerungen an früher Wach als die BL noch ab Norddeich nach Baltrum fuhr.

Ob sich das ganze dann wohl noch rechnen würde.

Die Fahrzeit erhöht sich ja deutlich und ich schätze mal das er Fahrpreis auch entsprechend höher werden würde.

Wie immer sind wir Gäste mal wieder die Leidtragenden.

Naja lassen wir uns mal überraschen was da so kommen wird. *grins*
Benutzeravatar
Holger Comien
Vielschreiber
Beiträge: 147
Registriert: 03.07.2007, 16:42
Wohnort: Nordseeinsel Baltrum

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Holger Comien » 15.02.2017, 14:21

Sollen die beiden Kommunen den Hafen doch an den Landesbetrieb N-Ports abgeben, dann ist der Hafen in neutraler Hand
davon würden alle Profitieren die beiden Kommunen würden bestimmt auch noch etwas sparen.
Alle Schreibfehler sind zu 100% beabsichtigt und werden gezielt als Stilmittel und zur Belustigung aller eingesetzt!!!!
witscha
regelmäßiger User
Beiträge: 82
Registriert: 28.01.2008, 18:59
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon witscha » 15.02.2017, 19:17

Ich denke nicht das sie den Hafen abgeben werden. Da würden ja die Einnahmen
verloren gehen.
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Karsten Paulsen » 18.02.2017, 11:58

Na da werden doch Erinnerungen an früher Wach als die BL noch ab Norddeich nach Baltrum fuhr.
Das ist ein Missverständnis, die Baltrum Linie wird ab Norddeich nicht Baltrum anfahren. Baltrum wird in diesem eintretenden Fall (keine Vertragsverlängerung) durch die Baltrum Linie nicht mehr versorgt werden.
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen
Benutzeravatar
Hauke Haien
Vielschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 17.02.2014, 22:16

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Hauke Haien » 18.02.2017, 16:39

Ich fürchte und hoffe auch, dass wir nicht in den Genuss einer Fahrt Norddeich-Baltrum kommen werden! Aber mal was ganz anderes: Als Außenstehender hat man irgendwie den Eindruck, dass sich in der Angelegenheit zwei (Hafenzweckverband und BL) streiten und dabei ganz übersehen, dass sie sich selber schaden. Die BL hat scheinbar keine andere Wahl, als ihre Schiffe ab 1.1.2018 irgendwo zu parken (in Oldersum wird für vier Schiffe wohl kein Platz sein), vor allem solange, wie der Hafenzweckverband nicht eine rechtlich eindeutige Ausschreibung hinbekommt! Auch hier als Außenstehender: Handwerkliche Fehler bei den politischen Akteuren!? Und die BL: Sie hat sich in der Vergangenheit vielleicht ja nicht kooperativ gezeigt, die Fahrpreisgestaltung nicht transparent gehalten (geht vermutlich auch gar nicht, dass jeder von der Materie nicht kundige, das versteht), also muss man diesem Handeln mal ein Riegel vorschieben, denkt nun wieder der Hafenzweckverband oder die Gemeinde Baltrum?
So kreisen nun meine Gedanken um das ganze Thema, allerdings mit erheblichen Kopfschütteln über das, was alles so drum herum zu erfahren ist. Meine Theorie bleibt: Früher oder später geht alles an die Frisa. Nur dann will keiner Schuld sein, wenn eben keine Sonderfahrten wie z.B. Fussballmannschaft in Neßmersiel abholen stattfinden. Andere Gedanke: Gehört Dornumersiel auch zum Hafenzweckverband? Oder muss alles an die Wand gefahren werden, damit doch eine Sielbahn gebaut wird? Man, man, man, früher war einiges eben doch besser!
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon saemmel » 18.02.2017, 16:42

Wenn Bürgermeister klüngeln (der von Baltrum und der von Dornum). Was hat der jetzige Bürgermeister von Baltrum eigentlich bisher Gutes für die Insel getan? Irgendwie scheint er der Realität entrückt (siehe Seilbahn). Bisher hat das mit der Baltrum-Linie aus meiner Sicht (Gast) noch immer geklappt - wenn man anruft, wartet das Schiff sogar, solange es kann auf einen.
Bei einer europaweiten Ausschreibung kann auch ein Anbieter zum Zuge kommen, der zwar günstig ist, aber werden die Schiffe auch sicher sein?Kennt er die Besonderheiten der Tide?
Der Rat sollte nicht zulassen, dass der Bürgermeister weiterhin seinen Alleingängen frönt.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
witscha
regelmäßiger User
Beiträge: 82
Registriert: 28.01.2008, 18:59
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon witscha » 18.02.2017, 17:28

Karsten Paulsen hat geschrieben:
Na da werden doch Erinnerungen an früher Wach als die BL noch ab Norddeich nach Baltrum fuhr.
Das ist ein Missverständnis, die Baltrum Linie wird ab Norddeich nicht Baltrum anfahren. Baltrum wird in diesem eintretenden Fall (keine Vertragsverlängerung) durch die Baltrum Linie nicht mehr versorgt werden.


und dann liegen die schiffe in norddeich und kosten nur Geld ohne das sie was einbringen. ich denke mal nicht das die bl dann Norderney oder juist anfahren werden.

wobei *lach* täglich fahrten mit der baltrum 1 nach Helgoland wäre doch auch mal was.
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Karsten Paulsen » 18.02.2017, 17:37

dann liegen die schiffe in norddeich und kosten nur Geld ohne das sie was einbringen.
Mit Sicherheit nicht.
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen
Benutzeravatar
Moorgeist
Vielschreiber
Beiträge: 339
Registriert: 04.07.2007, 22:55
Wohnort: München

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Moorgeist » 18.02.2017, 18:18

Wurde denn eigentlich schon einmal die hier schon aufgeworfene Frage abschließend geklärt, ob die Ausschreibung tatsächlich ZWINGEND notwendig war?
Es besteht ja die Aussage eines Ratsmitglieds, dass dem offenbar doch nicht so ist, OBWOHL der Bürgermeister dies dem Rat ggü. zunächst so dargestellt hat - was zur Folge hatte, dass die Ausschreibung (auch) aus dem Gefühl heraus, sowieso keine andere Wahl zu haben, beschlossen wurde.

Dass man nach erfolgter Ausschreibung nicht mehr aus der Sache herauskommt, ist klar. Die Frage ist, wer übernimmt die Verwantwortung, wenn die Darstellung der rechtlich unbedingten Notwendigkeit nicht korrekt war?

Ganz interessant ist ja auch der Stop der Ausschreibung durch die Kartellbehörde. Ganz offenbar wurde ein Rechtsverstoß festgestellt - da sollte auch mal nachgefragt werden, wer hierfür verantwortlich ist.
Als Außenstehender drängt sich die Frage auf, ob der Hafenzweckverband für das Gemeinwohl handelt, oder hier Eigeninteressen durchgesetzt werden sollen. Vielleicht wäre der Hafen Neßmersiel in anderen Händen wirklich besser aufgehoben.
Servus aus München

Ralf
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Karsten Paulsen » 18.02.2017, 18:51

Berthold Tuitjer: "Der Hafenzweckverband ist aber ohne wenn und aber im Hinblick auf die Auftragsvergabe der hier zu vergebenden Dienstleistungskonssession an EU-Recht gebunden."

Karsten Paulsen: Sehr geehrter Herr Tütjer,
der Schwellwert für eine EU-Weite Ausschreibung ist nicht überschritten, eine Notwendigkeit zur Ausschreibung ist aus dem EU-Recht nicht abzuleiten.
Quelle:http://www.baltrum-online.de/news_artikel.php?id=3346
Das wurde und wird immer noch vom BGM als Grund angeführt.
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen
Benutzeravatar
Moorgeist
Vielschreiber
Beiträge: 339
Registriert: 04.07.2007, 22:55
Wohnort: München

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Moorgeist » 18.02.2017, 19:08

Dass der BGM das weiter behauptet, ist schon klar - aber vielleicht sollte man das mal rechtlich abschließend prüfen lassen. Für den Fall, dass die Aussage tatsächlich nicht haltbar ist, ... muss jemand seinen Kopf dafür hinhalten.
Servus aus München



Ralf
Benutzeravatar
saemmel
Vielschreiber
Beiträge: 210
Registriert: 03.10.2007, 12:49
Wohnort: Leverkusen

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon saemmel » 18.02.2017, 19:22

Als ob ... jemand den Kopf dafür hinhält .... und wenn, nur mit einer dicken Pension in jungen Jahren in den Ruhestand gehen.
Baltrum - der schönste Sandhaufen der Welt
Benutzeravatar
Moorgeist
Vielschreiber
Beiträge: 339
Registriert: 04.07.2007, 22:55
Wohnort: München

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Moorgeist » 18.02.2017, 19:30

Ein Grund, DAS hier endlich einmal umzusetzen:

http://www.focus.de/politik/deutschland ... 98537.html
Servus aus München



Ralf
conni
regelmäßiger User
Beiträge: 66
Registriert: 13.05.2014, 16:35

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon conni » 18.02.2017, 22:06

Das mit den Liegeplätzen in Norddeich ist richtig aus Sicht der Reederei und gleichzeitig aber auch ein Vorsorgekriterium.......gleichzeitig aber auch ein Kettenrasseln.

In der Vergangenheit waren die Preiserhöhungen für die Schiffahrt nicht transparent und nachvollziehbar, Erhöhungen wegen Ölpreis, wenn dieser am fallen war; Erhöhungen wegen Personal, wenn keine Einstellungen erfolgten; usw.

Es kommen für die Ausschreibung europaweit auch die Italiener und Griechen in Frage....und weltweit gibt es jetzt freiwerdende Schiffe von Hanjin, die lösen schon eine Inselversorgung im Nu und bringen die Verpflegung einer Woche in einem Schub.... Man sollte die Sache mehr kosmopolitisch angehen .....

Und die 3 Schiffe von BL finden schon einen Nutzer, wie ihre Vorgänger auch und der Reeder macht einen guten Schnitt. Da mache ich mir keine Sorgen.
Benutzeravatar
Moorgeist
Vielschreiber
Beiträge: 339
Registriert: 04.07.2007, 22:55
Wohnort: München

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Moorgeist » 18.02.2017, 22:31

Hanjin?
Man muss nicht "Germany First" sagen um solche Gedanken schlecht zu finden. Gelinde gesagt.
Stell ich mir toll vor, wenn dann eine Reederei mit ausgeflaggten Schiffen und Besatzung aus Asien die Strecke bedient.

Da gibt es NULL gute Argumente dafür, außer man will partout nicht mehr, dass es die BL wird. Man kann sich trefflich Gedanken machen, ob das alles im Sinne der Bürger ist. Oder ob diese nicht irgendwann die Verantwortlichen und jene die ihnen das Wort reden, vom Hof jagen werden.
Servus aus München



Ralf
Benutzeravatar
Hauke Haien
Vielschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 17.02.2014, 22:16

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Hauke Haien » 18.02.2017, 23:41

Hanjin hin, Hanjin her, was ich eigentlich denke, dass in diesem Thema zu viel "getrumpt" wird. Wenn der US-Präsi alles Bestehende zerschlagen will, was er mehrfach geäußert hat, dann ist das nicht nur dumm, sondern fahrlässig! Fährlässig ist auch hier das Handeln der beteiligten Akteure. Um die BL und deren Eigner mache ich mir die wenigsten Sorgen. Die Reederei versilbern ist weniger das Problem, denn wer auch immer den Zuschlag bekommt, der wird nicht mal eben wattfähige Schiffe besitzen. Selbst mein Tipp Frisia braucht für die Strecke Schiffe, denn Deren fahren ja schon andere Strecken.
Bei allem Spekulationen unsererseits: Im Interesse der Insel, der Bewohner und Gäste und letztlich der BL und dem Hafenzweckverband: Schluß mit "trumpen", setzt euch zusammen und diskutiert, Bürgermeister ran an das Problem, du bist doch ein Macher, oder! Solltest du unnötigerweise die Ausschreibung angeschoben haben, dann mußt jetzt erstrecht die Kohlen aus dem Feuer holen, oder hast du keine Eier? :wink:
Benutzeravatar
Hauke Haien
Vielschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 17.02.2014, 22:16

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Hauke Haien » 16.03.2017, 18:21

Siehe News vom 16.03.2017: Ausschreibungsverfahren eingestellt. EIN SIEG DER VERNUNFT !?
witscha
regelmäßiger User
Beiträge: 82
Registriert: 28.01.2008, 18:59
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon witscha » 16.03.2017, 23:09

Ob es die Vernunft war oder ob da letztlich nicht doch ein paar Leute die Nase voll von diesem ganzen Hickhack. Wer wird's je erfahren.
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Karsten Paulsen » 17.03.2017, 08:23

Da das Ausschreibungsverfahrenn nicht im Zeitplan lag und die Verträge mit der BL ausliefen hatte sich die BL bereits darauf vorbereitet den Baltrum Linienverkehr einzustellen. Marktanalysen der BL hatten ergeben, dass ganz in der Nachbarschaft wirtschaftlich weitaus lukrativere Märkte als die der Baltrum Fährverbindung vorhanden sind. Erste Maßnahnmen zum Erschließen dieser Märkte wurden bereits eingeleitet. Das ist den jeweiligen Ratsmitgliedern wohl in "letzter Sekunde" klar geworden. Hätte der Rat nicht reagiert wäre die Insel ab 2018 ohne Fahrplan und angemessener Fährverbindung gewesen. Auch die Mitbewerberin wäre nicht in der Lage gewesen in so kurzer Zeit eine vergleichbare Fährverbindung auf die Beine zu stellen.

Das die BL der Gemeinde Baltrum mit einem symbolischen Mietpreis das Nationalparkhaus Wattenmeer subventioniert ist offenbar vorher auch niemanden aufgefallen.
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen
Benutzeravatar
Hauke Haien
Vielschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 17.02.2014, 22:16

Re: BL hat Liegeplätze für Ihre Flotte ab dem 01.01.18 in Norddeich beantragt.

Beitragvon Hauke Haien » 19.03.2017, 12:44

Hallo Karsten
Karsten Paulsen hat geschrieben:Marktanalysen der BL hatten ergeben, dass ganz in der Nachbarschaft wirtschaftlich weitaus lukrativere Märkte als die der Baltrum Fährverbindung vorhanden sind. Erste Maßnahnmen zum Erschließen dieser Märkte wurden bereits eingeleitet.

Das hört sich interessant an! - gleichzeitig aber auch unvorstellbar: Das andere Strecken lukrativer sind, mag sein. Die werden ja aber von anderen Linien bedient. Da mal eben den Fuß in die Tür stecken und losfahren, dass kann ich mir nicht vorstellen!! Von der erforderlichen Infrastruktur (Gebäude, "Landfarzeuge", ect.) mal ganz abgesehen.
Aber letztlich ist das alles egal: Wichtig ist, dass das ganze unsägliche Thema scheinbar doch zum guten Ende kommt. Leider kann ich hier die OZ nicht lesen, da steht ja in der Überschrift zum Thema zweideutig, dass irgendwie noch nicht alles in trockenen Tüchern ist?! Außerdem bleibt zu hoffen, dass die neue Hafenzweckverbandsvorsitzende nicht zwischen den Interessen der "Schattenmänner" zerrieben wird, da braucht man manchmal ein dickes Fell.
Dann kann ich meinen Wattwagen, den mein Schimmel ab 2018 durchs Watt ziehen sollte, ja wieder verkaufen! Braucht noch jemand Einen :D ?

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste