Foto des Monats (September)

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
Strandräuber1964
regelmäßiger User
Beiträge: 39
Registriert: 21.03.2016, 18:22

Foto des Monats (September)

Beitragvon Strandräuber1964 » 10.10.2016, 00:27

Hallo Baltrumer

ich schau immer wieder bei euch rein, sei es aus Frust über das alltägliche Dasein oder die Sehnsucht nach dieser, meiner Lieblingsinsel. Und ich bin jedesmal gespannt auf das Foto des Monats. Das ist nicht immer sonderlich originell oder überraschend, ich habe mich da auch schon beteiligt - leider erfolglos.

Nun überkommt mich aber bei dem letzten Schnappschuß des Monats ein gewaltiger Zweifel. Denn das Bild und die dazugehörige Perspektive lässt nur eines vermuten: der auslösende Finger zur bildmachenden Kamera befand sich an einem Ort, wo er absolut nicht hingehörte. Überall im Verlauf des Strandes sind hinreichend Schilder aufgestellt, dass das Betreten der Dünen untersagt ist. Nun wird aber ein Bild Foto des Monats, dass definitiv nur aus einer unerlaubten Perspektive gemacht werden konnte?!

Man sehe mir meine strenge Sichtweise nach. Aber ich verlasse auch hier im Rheinland während März und Oktober aus Gründen der Rücksichtnahme auf die Natur die gegebenen Wege nicht, selbst wenn ich als Hobbyfotograf es noch so gerne möchte. Dünenschutz ist Küstenschutz liest man ja bei euch immer wieder. Ich bitte darum um ein neues Foto des Monats, denn mit dem Dünenschutz solltet ihr jederzeit und zu 100 Prozent eine ganz klare Linie fahren. So ein "Fliegenschiss" auf der Landkarte wie Baltrum ist schneller von der Erderwärmung weggefegt als uns allen lieb ist.

In diesem Sinne, ein absoluter Baltrum-Liebhaber
euer Strandräuber1964
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Karsten Paulsen » 10.10.2016, 08:55

Moin Strandräuber1964,

für Deinen "Hinweis" gibt es umgangssprachlich eine ganze Menge hässliche Wörter. Wie ich finde, zu Recht. Gehe noch einmal in Dich und überdenke Antrieb und Ehrenhaftigkeit Deines Anliegens.

Gruß Karsten
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen
Strandräuber1964
regelmäßiger User
Beiträge: 39
Registriert: 21.03.2016, 18:22

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Strandräuber1964 » 10.10.2016, 09:48

Ach herrje, offenbar sollte man hier wirklich keine Kritik üben.

Klare Aussagen sind nicht gerne gesehen, lieber getreu dem Motto "wir haben uns alle lieb" die Beiträge verfassen damit sich ja niemand auf den Schlips getreten fühlt. Nix für ungut Karsten - aber was soll an meiner Kritik denn bitte so häßlich sein? Habe ich denn mit meinem Einwand so Unrecht? Doch wohl nicht!

Aber bitte, wenn man sich hier nicht frei äußern darf, dann spar ich mir zukünftig wirklich den Blick in die Community.....

Schönen Tag noch
Koestritzer
Vielschreiber
Beiträge: 377
Registriert: 03.07.2007, 21:52
Wohnort: Kirchhellen (bei Bottrop) direkt an der A31 2Std.30Min. bis Neßmersiel-Hafenrestaurant
Kontaktdaten:

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Koestritzer » 10.10.2016, 22:35

Ich gebe dir Recht Strandräuber !!! Dennis, wer wählt das Foto des Monats aus ? Würde da was übersehen ?
Baltrum ist doch einfach nur... Lebensfreude pur !!!
Benutzeravatar
Hauke Haien
Vielschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 17.02.2014, 22:16

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Hauke Haien » 10.10.2016, 23:08

@Karsten,

ich verstehe deine Reaktion nicht! Man kann sicherlich der Meinung sein, dass Strandräuber mit seinem Einwand überkorrekt ist. Deine nicht ausgedrückten hässlichen Wörter sind sicherlich ganz und gar nicht korrekt. Was du mit der Unehrenhaftigkeit meinst, entzieht sich mir leider gänzlich.
Den Gedanken von Strandräuber hatte ich auch schon die Tage beim Studium des Baltrumkataloges. Auch dort finden sich Ansichten, die sicherlich nicht von einem regulären Standort aus geschossen worden sind. Nun wird ein Einzelner nicht die Randdünen derart zerstören, das der Blanke Hans ein leichtes Spiel haben wird, dennoch muss an die Vorbildfunktion gedacht werden. Was sollte die vielen Hobbyfotografen darin hindern, von der selben Stelle ein Foto zu knipsen?
Regeln gelten für alle, für Gäste, Baltrumer und Insulaner wie für Fotografen und andere Menschen mit anderen Hobbys!
K@rla
regelmäßiger User
Beiträge: 34
Registriert: 16.08.2010, 17:34
Wohnort: Baltrum

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon K@rla » 11.10.2016, 09:07

... und doch ist es so, dass die Bewohner der Insel ein gewisses Gewohnheitsrecht haben (dürfen) - das gilt u.a. für allerlei Jagden, und so auch die Fotojagd ;-)))
Dornrose
Vielschreiber
Beiträge: 197
Registriert: 19.08.2014, 19:47

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Dornrose » 11.10.2016, 10:23

Ich finde auch nicht, dass der Beitrag von Strandräuber solch eine Reaktion wie die von Karsten rechtfertigt. Den Einwand mit den Randdünen finde ich völlig korrekt. Den Beitrag von Karla kann ich nicht ganz einordnen. Was meinst du damit, wie kann ich hier einen Zusammenhang mit Strandräubers Beitrag sehen, auch bei Karstens Beitrag schüttele ich mit dem Kopf.

Die Nominierung zurück zu ziehen halte ich allerdings für fraglich, vielleicht sollten in Zukunft aber auch solche Aspekte Berücksichtigung finden.

Kann es nicht evtl. sein, das die Aufnahme aus einer hockemden Position vom Höhenweg aus entstanden ist?

Liebe Grüße aus Hannover
Dornrose :D
Strandräuber1964
regelmäßiger User
Beiträge: 39
Registriert: 21.03.2016, 18:22

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Strandräuber1964 » 11.11.2016, 02:40

DANKE

Ich dachte ja schon dass ich völlig weltfremd unterwegs wäre.

Eigentlich wollte ich mich hier gar nicht mehr auslassen, aber eine persönliche Nachricht......

Ich hatte mit meinem Einwand wirklich nichts böses im Sinn. Ich denke, man sollte einen Beitrag in einer Community erst einmal sacken lassen und darüber nachdenken, bevor man vorschnell eine Antwort verfasst. Und, zu aller Überraschung, gibt es ja auch noch die Möglichkeit der direkten Kontaktaufnahme durch persönliche Nachrichten :mrgreen:

Ich kann mit Fug und Recht behaupten dass Baltrum mir wirklich am Herzen liegt. Ich halte mich stets an die Regeln und bin jederzeit bemüht, die Natur der Insel nicht zu belasten. Offenbar wurde mein Einwand falsch verstanden.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Da sollte vielleicht jemand darüber nachdenken, ob seine Beteiligung hier in der Community so wie bisher wirklich sinnig ist. :wink:
Ich will niemanden den Spaß verderben, aber es sollte a) sachlich bleiben und b) mit der nötigen Toleranz offen bleiben.



In diesem Sinne

Strandräuber1964
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Karsten Paulsen » 14.11.2016, 14:50

Da sollte vielleicht jemand darüber nachdenken, ob seine Beteiligung hier in der Community so wie bisher wirklich sinnig ist. :wink:
Ich will niemanden den Spaß verderben, aber es sollte a) sachlich bleiben und b) mit der nötigen Toleranz offen bleiben.
Wenn Du auschließlich Deine Meinung hören möchtest, brauchst Du nur Selbstgespräche führen. Der Umweg über das Forum ist für Dich im Prinzip nutzlos, wenn man da nicht so schön petzen könnte, gell?
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen
Benutzeravatar
Hauke Haien
Vielschreiber
Beiträge: 148
Registriert: 17.02.2014, 22:16

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon Hauke Haien » 14.11.2016, 20:17

@ Karsten,

es geht doch nicht darum, dass Strandräuber nur seine Meinung hören will! Es geht doch erstmal um den Ton dabei. Das sich die einen oder anderen Insulaner immernoch einige Sonderrechte im Weltnaturerbe herausnehmen, geschenkt. Man sollte es eben nur nicht an die große Glocke hängen bzw. in Form von Fotos posten, sonst macht es nachher jeder und es sind z.B. keine Möweneier mehr da!
HerbertJabs
regelmäßiger User
Beiträge: 24
Registriert: 18.06.2016, 12:49

Re: Foto des Monats (September)

Beitragvon HerbertJabs » 15.11.2016, 16:57

Ich muß sagen lieber Karsten,den Sinn deines Schreibens verstehe ich nicht.
Fühlt sich da wohl einer auf den Schlips getreten?
Außerdem hat Hauke Haien mit seiner Meinung doch nicht so unrecht.
Gruß Herbi
:)

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste