Übernahme einer Pension mit Gästebetrieb

Hier gehören allgemeine Diskussionen rund um Baltrum und Baltrum-Online rein.
conni
regelmäßiger User
Beiträge: 66
Registriert: 13.05.2014, 16:35

Re: Übernahme einer Pension mit Gästebetrieb

Beitragvon conni » 25.03.2018, 21:07

Wenn aus ehemaligem Gewerbe überall auf Baltrum in Zukunft nur ETW werden, hat Baltrum irgendwann einen Knick in den Gästeströmen: statt Gästen, die Umsätze im Gewerbe tätigen, nur noch Zweitwohnungsbesitzer mit ETW und keine Pluralität und damit keine Gäste. Die besten Beispiele mit weggebrochenen Gewerbeumsätzen sind Nordseehotel und Konsumladen Wietjes. Erst durch die spätere Ansiedelung eines Genossenschaftsladens konnte wieder eine Pluralität bei den Konsumläden auf Baltrum hergestellt werden. Bei den Hotels und Restaurants, die tagsüber eine Küche anbieten, herrscht nach wie vor eine große Flaute auf Baltrum.
Benutzeravatar
Karsten Paulsen
Vielschreiber
Beiträge: 127
Registriert: 24.01.2008, 10:15
Wohnort: Aurich
Kontaktdaten:

Re: Übernahme einer Pension mit Gästebetrieb

Beitragvon Karsten Paulsen » 08.05.2018, 19:55

hat Baltrum irgendwann einen Knick in den Gästeströmen

Der Knick ist schon längst vollzogen. Zu meiner Zeit hatte Baltrum ein Einwohner/Gästeverhältnis von 1/10, auf 500 Insulaner kamen 5000 Gäste. Gegen diese Zeit ist der Strand heutzutage selbst in der Hauptsaison verwaist.
Gruß aus Aurich
Karsten Paulsen

Zurück zu „Rund um Baltrum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste