NicZzOnE

Hier gehört alles hinein, was nicht direkt mit Baltrum zu tun hat.
globalguyZz

ok...

Beitragvon globalguyZz » 03.11.2010, 00:59

...hmm ja, ich hab verloren, von Anfang an, und es würde sich immer nur alles wiederholen.

Schon gut, gn8

Benutzeravatar
Gerd-Günter Oberste-Wilms
Vielschreiber
Beiträge: 196
Registriert: 11.07.2007, 20:06
Wohnort: 49082 Osnabrück

Beitragvon Gerd-Günter Oberste-Wilms » 03.11.2010, 20:53

Hi @ll ,
das mit dem Neuanfang finde ich , sieben Wochen vor Weihnachten , einfach klasse !! :-)) Mal sehen wie diese Aktion endet !!??

Hi Niklas san , danke für Deine wohlgemeinte "Hilfe" !! Trotzdem . ach nein , wir wollen ja einen Neuanfang !!
Machs gut , man liest sich

moin , moin aus Osnabrück

GGOW
globalguyZz

fly fly fly away

Beitragvon globalguyZz » 09.11.2010, 23:26

Bild
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

da isser

Beitragvon mame » 10.11.2010, 10:20

Juchu,
ich hab´ den Hund gefunden!

Bild

Also denn noch´n schönen Tag allerseits

bis denne
mame
JamPad

Jaaa das isser^^

Beitragvon JamPad » 11.11.2010, 00:19

Jo mame, hast ihn also gefunden meinen Finnley. Hmm, er ist ein Dalmatiner und was macht er? Er führt sich als Hütehund auf, meint: Als wir am letzten Sonntag am Rhein langgingen, ja da sieht er eine hmm ja, wie heisst das in deutsch - Ich meine, Wildgänse in der Luft nennt man 'Zug'. Es sind Vögel, also könnte man auch sagen 'Schwarm'. Ja und was, wenn die alle am Boden sitzen, um die Wiesen hier abzufressen? Wie nennt man es dann? Herde? Nö, glaub nicht, also ich sag mal 'Gänsemäßige Vereinigung' dazu, so im Sinne von spacecowboys Avatar, nur anders.
Naja und was macht Finnley da - er läuft in großen, immer enger werden Kreisen um diese Gänsetruppe herum, bis er die ganze Gang auf eine für so 1000 Viechern minimalen Fäche zusammengebellt hat. Hmm... Ich überlegte also, ihn mal auf ne Couch von nem Psychodoc zu setzen, damit der ihn mal über den Unterschied zwischen nem Dalmatiner und einem Australian shepherd aufklärt. Und in dem Moment wo ich genau das denke, ist Finnley grad dabei, Konversation zu machen zwischen ihm und besagten Imigranten. Und hey was soll ich euch sagen: Einige dieser militanten GrünfuttterH4 Empfänger stellen sich senkrecht, plustern sich auf bis zum geht nicht mehr, um dann dem Finnley links und rechts mit ihren Flügeln klarzumachen, dass sie ne ganz andere Truppe sind als er und seinesgleichen.
Hat er sofort verstanden, der Finnley, jedenfalls brauchte es Stunden, bis er seinen Schwanz wieder geradaus biegen konnte. Ähm, meine damit die Rute, also das was hinten dran ist beim Hund, nicht das was ihr wieder denkt.

Jo, so war das, mame hats bis auf wenige Kleinigkeiten festgehalten, in unserem Bildie^^

Gute Nacht
und ganz aktuell - danks Peteda^^
JamPad

:)

Beitragvon JamPad » 11.11.2010, 14:27

Also Dennis und Forum, ich hab hier echt ein Problem.
Allein in den letzten 2 Tagen haben sich hier 7 spammer registriert. Und wieder ist einer dabei, der meinen mail account zufeuert. Aktuell zeigt es 20 000 mails an, alle zur gleichen Zeit abgeschossen. Und die Antispamsoftware kann nicht greifen, weil es ebensoviele unterschiedliche Absenderads sind. Hab einen overflow, da geht nix mehr. Muss also wieder das Profil hier plattmachen und bleibe dann auch draußen. Macht so keinen Sinn mehr lustig finde ich das auch nicht.

Bitte keine PN's mehr hier drauf, kann sie nicht mehr lesen dann.



Machts gut und lasst euch den Winter nicht so lang(weilig) werden

Niclas :(
jumpstyle

Hello^^

Beitragvon jumpstyle » 18.01.2011, 05:39

Ye he's back, it's me - Niclas

Hi @ everyone, es sieht so aus, als das mit der neuen Forensoftware auch das Problem mit den Spammern erledigt ist.
Dafür vielen Dank dir/euch - Dennis und dem Team um Baltrum-Online.

Vllt. zu mir ein paar Worte... Ich weiss schon, dass man hier kontroverser Meinung über den Niclas ist, dennoch traue ich mich, erneut etwas zu diesem Forum beizutragen? Maybe!
First - Ich wünsche mir, dass alle Baltrumpeople und Forenmembers gut ins neue Jahr gekommen sind und ja klar ein schönes Weihnachtsfest in ihren Erinnerungen festschreiben können.

Okies, also ich konnte in December mit der Amsterdam Journalistencrew nicht nach Chile gehen, weil mein Gesundheitszustand auf Grund dieser Lungenentzündung es einfach noch nicht zuließ. Aber in Jan. 2011 war ich in einer zweiten Staffel mit dabei und ja, es war sehr spannend und aufschlussreich. Es wird so sein, dass man bald in einigen Wissenschaftsmagazinen und TV Sendungen über unsere Recherchen all das erfahren kann.

Es ist viel passiert in diesen Wochen - u.a. kommt 'meine' Band mit dem neuen kanadischen Frontmann nicht klar, so dass ich auf eindringlichem Drängen der Jungs wieder eingestiegen bin. In der Folge bedeutet das auch, dass ich mein Praktikum in Amsterdam nun kanzeln musste, um wieder zu 100% für die Band da zu sein. Und was soll ich dazu sagen - ich bin schon glücklich damit, ja, mit Einschränkungen, denn wie ein Studium an der Yale ab Sept. 2011 und Band sich vertragen sollen, ist mir noch nicht klar. Naja, mal kucken, jedenfalls darf es nicht meine eigentlichen Ziele blockieren.

Joa und wie geht es euch so?

Ha, oh man, im Moment sind wir hier am Rhein ein wenig vom Hochwasser genervt, es steht uns wirklich grad bis unter dem Wohnraumfenster... noch 1,50 m mehr... und wir können echt aus der Wohnung meiner Ellis ein Aquarium machen. Hey naja, ich glaube es kommt nicht so weit - der Rhein wird noch einige Tage auf hohem Level sein, aber die kritische Marke hier wohl nicht überschreiten. (Hoffentlich)

Jo, ja mame, wieder ein Retreat gemacht? Und zu welchen Erkenntnissen bist du dieses Mal gekommen? Ohne Handy, ohne Inet - Ja! Das ist klar eine wertvolle aber auch immer seltsamere Erfahrung. Ich wundere mich grad darüber, dass sogenannte 'social networks' einen unglaublichen Hype erfahren, der sich ja an Börsennotierungen etc. ablesen lässt. Ich denke, die nächste Internetblase steht kurz bevor, mit all den showdowns an den internationalen Finanzmärkten usw bla bla. Schon komisch, dass die Menschen nicht aus vergangenen Apokalypsen lernen wollen, oder nicht können.

Na egal. wie gehts euch auf Baltrum??? Sicherlich sind viele mit der Renovierierung ihrer Hotels/Pensionen/Wohnungen beschäftigt, um die Saison 2011 ebenso erfolgreich zu machen, wie die letzte in 2010. Ha yeah, haben Leif und ich auch schon getan, auch ohne Vermietung an Gäste haben wir unsere Wohnung ein wenig neu gestaltet - mit anderen Farben, für ein neues Jahr, für andere feelings. Und schön ist es geworden, ja echt^^

Joa, hmm ich kann mal wieder nicht schlafen, muss ab Donnerstag mit der Band nach LA und mache mir viele Gedanken drum, naja, wird schon irgendwie gut gehen, aaahh shit.
Hey ja viele Grüße an alle hier, special to mame, Snoer, Spacecowboy, Peteda und besonders an alle, die jetzt nicht genannt sind!


Wünsche euch allen eine schöne Zeit, ein oah jaaa, baldiges Frühjahr, hey und bis denne

Nicla? & Leif n Rest hi hi^^



Ah ja, noch was lustiges vielleicht, zum schnellem Verständniss der Situation achtet auf die TShirts der beiden...

http://www.youtube.com/watch?v=iKEIyQXa ... r_embedded

hahaaaa wie voll peinlich ist das denn... ^_'

winkz winkz^^
Peteda
Vielschreiber
Beiträge: 276
Registriert: 02.07.2009, 00:06

Re: NicZzOnE

Beitragvon Peteda » 18.01.2011, 12:57

Hey Niclas,

schön wieder von dir zu lesen........Spannend , was es immer so Neues bei dir gibt.
Wünsch dir und deinen Lieben natürlich noch alles Gute für 2011.
Ja -und Dankeschön für die Grüße :))
Schick die gleich mal an dich, Leif & Rest zurück.

War jetzt ja auch ne Weile nicht mehr hier........
Na denne--- in diesem Sinne grüße ich jetzt von dieser Stelle aus auch gleich mal alle Forumsfreunde.......^^

Lieben Gruß
P.
Benutzeravatar
Gerd-Günter Oberste-Wilms
Vielschreiber
Beiträge: 196
Registriert: 11.07.2007, 20:06
Wohnort: 49082 Osnabrück

Re: NicZzOnE

Beitragvon Gerd-Günter Oberste-Wilms » 18.01.2011, 20:13

Hi Niclas ,
viel Glück für die neue Tour !! Dein "Wechsel" zurück hat mich schon überrascht !! Wie gesagt viel Glück und alles Gute

GGOW

NS: bin im Mrz./Apr. in Japan !!
jumpstyle

Ye

Beitragvon jumpstyle » 18.01.2011, 20:19

Hi Gerd-Günter, hey mich auch^^

Danks alle und wünsche dir eine tolle Zeit in Japan.


Viele Grüße ^_^
Nicla?
Snoer
Vielschreiber
Beiträge: 373
Registriert: 28.11.2008, 15:25
Wohnort: Dortmund-City

und wieder weg...

Beitragvon Snoer » 19.01.2011, 16:54

Hi Niclas und tschüß Niclas.

War ja schön, dass Du Dich mal wieder gemeldet hast. Hätte ich jetzt auch nicht gedacht, dass Du wieder zurück in die Band gehst. Aber wird schon richtig sein. Viel Erfolg auf jeden Fall und genieß die Zeit. Du bist ja jung und kannst alles andere locker nachholen, es sei denn, Du hast ab LA ein "richtiges" Rockerleben, so mit noch mehr Alkohol und Drogen und Hotelzimmerkaputtkloppen.

Also, pass auf Dich auf und meld Dich mal, wenn Du wieder da bist. Oder schreib einfach direkt von drüben. Mach nen Blog, oder so, alles posten und und und...

Boah, wie bunt... wenn ich doch bloß nicht diese Farbsehschwäche hätte....

Snoer
jumpstyle

US WestCoast 2011

Beitragvon jumpstyle » 26.01.2011, 03:27

Hi Forum n friends,

Hey ja Snoer (winkz^^), ich schreib euch mal ganz kurz von der US Westcoast Tour 2011.

LA liegt nun hinter uns - 2 Gigs in dieser MegaCity waren der hammer. Ich kann und mag es hier gar nicht weiter ausführen - aber es war auch für uns ein highlight in unserer jungen Bandgeschichte. Und ha yeah - es stimmt noch immer - it never rains in California^^

Ahm ja, wir fliegen hier nicht auf dieser Tour, sondern wir reisen in einem hmm ja, speziellem Zug die Küste lang. Es ist toll, echt, es gibt Bäder und Wohnzimmer in diesem Zug, ja selbst ein Kino ist mit an Bord, wie auch ein Restaurant und wirklich coole Schlafwagen. Schön sind auch Internet und Phone in dieser highend railway. Es ist wirklich sehr entspannend auf diese Weise von einem Gig zum anderen zu reisen, viel besser als fliegen, dauernd andere Hotels usw.
Mit uns reisen auch entsprechend zeitversetzt drei identische stage und PA Anlagen - eine wird grad abgebaut, die nächste steht bereits, die dritte befindet sich im Aufbau.
Das KnowHow dieses US Eventveranstalters ist einfach wow - es ist perfekt, ja echt.

Hmm ja, ich weiss schon, dass ich voll überzeugt aus der Band ausgestiegen bin, um meinem eigentlichen Ziel näher zu kommen - aber hey man, was soll ich machen. In der Band sind meine besten Freunde, Jahre des Miteinanders, der Zweifel, Niederlagen, Erfolge, ohne Ende proben, viel investierter Kohle und ebenso viel Zeit, und und und.... und ja, ich habe geglaubt, mit dem neuen kanadischen Superstar das Beste für die Jungs getan zu haben. Ein Trugschluss, ja, eine Fehleinschätzung - ich glaube, ich habe mich in meinem ganzen Leben noch nie so derbe in einem Menschen geirrt, wie in diesem 'Superstar'

Ich denke, ich habs nun wieder gutgemacht, der 'Neue' wurde gekanzelt, vllt. muss ich euch nicht unbedingt aufschlüsseln, wie teuer das wird. Aber wie sagt ihr so richtig in Deutschland: Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
Versteht mich bitte: Ich konnte nicht anders, ja, muss jetzt meine Ziele ein Wenig zurückstellen und he ja, ich tu's doch voll gern. "Denn ich hab sie alle mehr als lieb."


Joa, und ihr? Hoffe es geht euch allen gut. Dir Saemmel gute Besserung, dem Snoer ein erfolgreiches Booking für ne flat auf Baltum, dem mame ein problemloser Einbau seiner neuen Küchen, und ach....



Vllt. erlaubt ihr mir auch an 'dieser' Stelle ein paar Worte an meinen Freund Leif:

Dear Leif, wenn du das liest dann sei dir sicher, dass diese Zeichen ganz tief aus meinem Herzen nur an dich allein gerichtet sind. Zum ersten Mal kannst du nicht mit dabei sein, weil die Schule ganz klar vorrangig ist. Vllt. freut es dich, dass die US sound engineers DEINE Ideen nahezu eins zu eins übernehmen... und was heisst das nun Leif - Das es besser gar nicht geht! Das ist allein dein Verdienst, ohne dich wären wir nie so weit gekommen. Die ganze Crew grüßt dich von aktuell San Francisco ganz ganz lieb. ICH/wir VERMISSEN dich Leif - Bis bald! Jag älskar dig - Ich liebe dich ?


Jo ok, ne, ich mach mir manchmal Gedanken um Peteda: Liebe Peteda, ist alles gut gegangen mit der neuen Wohnung? Und hey, nicht immer muss alles von Beginn an perfekt sein hmm? Sich zu verändern, egal ob Ort oder sich selbst - ist sehr schwierig. Ich wünsche mir, das DU, der 'Nichtvollpfosten' und deine Tochter ein schönes neues Zuhause gefunden haben.

Snoer^^ - Wat macht der Mini und dat Geschäft... Hejoo Chef ,)

Und mame - Ich würde gern wissen ob dein Junge klar kommt in der heißen Phase vorm Abi.

Spacecowboy - Dir weiterhin gute Geschäfte bei Ebay :)




Ja ich weiss - 1000 Leute vergessen jetzt - nö- nicht vergessen, aber keine Zeit mehr für Meer^^



Hey ich wünsche euch allen ne spassige Karnevalszeit und ich sags nochmal - ein baldiges, sonniges und warmes Frühjahr.

From Califonia
HDl
Euer Nicla? & Band & staff
Zuletzt geändert von jumpstyle am 27.01.2011, 04:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

the island never sleeps

Beitragvon mame » 26.01.2011, 05:16

Hey Niclas
dasch ja man wieder ´n starkes Stück. Du erlebst ´was!
Ja, ich find´s toll, dass du uns hier in goog old Germany nicht so ganz vergisst.
Also während Kim Clijsters in Down Under gerade das Tennisracket schwingt und du im Zug unterwegs bist, trinke ich mir hier ´ne heiße Milch mit Honig. Is ja echt der Hammerzug, was es nich alles gibt. Ja, und an dieser Stelle auch meine besten Wünsche an Leif. Hallo Leif, liest du hier eigentlich nur oder schreibst auch mal was und wenn ja, unter welchem Pseudonym?
Jedenfalls mach dir um Niclas keine Sorgen, dem geht es gut, wie man liest. Ja, zu deiner Frage Niclas. Also Sohnemann schlägt sich ganz wacker, danke der Nachfrage. Der weiß auch noch nicht so richtig wie es weitergeht nach dem Abi. Aber so eine Zugreise wird er sich nicht leisten können.
So, was läuft denn im Zugkino für ´n Film? Black Swan? Erzähl mal wie der ist, die Hauptdarstellerin soll ja schon eine Garantie für ´nen Oscar in der Tasche haben.
also denn guten Sound noch allerseits
mame
jumpstyle

Re: NicZzOnE

Beitragvon jumpstyle » 28.01.2011, 02:18

Hello mame n all others,

vielen Dank für deine Antwort auf meinen letzten Post here.

....the island never sleeps... mame, sag mal, hast du ähnliche Schlafprobleme wie ich oder klingelt dein Lappy bei neuen mails so derbe laut, dass selbst die Küstenwache noch Panik bekommt...

Erstmal: Ich finds gut das sich dein Sohn 'wacker' schlägt und hey ja, sagte früher schon mal - er packt das. Und ha, naja das Reisen, catering und und... sind Teil eines Vertrages. Mit 'sich leisten können' hat das echt rein gar nix zu tun. Hey mach dir keinen Stress Sohn von mame, du schaffst das!
Und naja, nicht so genau zu wissen was 'danach' kommt - ye, da teilst du dein Schicksal mit vielen vielen anderen Abi's und ich bin sicherlich der letzte, der dir da einen Rat geben kann. Oder hmm, vllt. doch: Also gute Leute in 'Mediendesign' sind schon sehr gefragt. Wenn du kreativ bist und 'um die Ecke denken kannst' , dann ist das schon ein Studium/Job mit Zukunft.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg beim Abi - Hey das klappt! Na klar!

mame: Nein, Leif schaut dann und wann hier im Forum nach, aber er war und ist nicht hier angemeldet. Glaub mir mal, dass ich manchmal was auf die Finger bekomme von ihm, andererseits sagt er: Cool, richtig so!
Nein, Leif macht viel mit Computer/Inet in Sachen Techno - oft arbeitet er mit anderen DJ's online zusammen, um an Trax zu arbeiten oder sich einfach nur auszutauschen. Aber er ist ein Junge in full real life, er meidet eigentlich alles, was mit diesen sogenannten 'social networks' zu tun hat. "Meine Freunde sind hier, hautnah, und nix in auf Welt bringt mich dazu, im Inet so zu agieren wie du Niclas - seine Worte, O-Ton. Na ok^^ Wir haben auch unterschiedliche Ziele :)


Ja, so sind die Interessen und Meinungen verschieden, und gut so - Ich selbst betrachte meine globalen Kontakte sehr wohl als etwas Reales, und oft durfte ich Menschen kennenlernen, die zuvor eben 'nur' als Zeichen existent waren.

Jo, ok - aktuell sind wir jetzt in San Francisco. Wir haben hier drei Gigs - alle drei ausverkauft - und das bitte sage ich nicht um auf die Tonne zu hauen, sondern eher weil mich das alles total überrascht. Im support haben wir dieses Mal eine britische Band, die schon zuvor mit Coldplay, Green Day und U2 auf Achse war. Also echt jetzt, ich find die die total hammer gut und ich denke, es wird ihre letzte Tour als support sein, danach machen die selbst die Hallen voll. Ja, so leben wir auf dieser Tour in diesem 'special Rock train' und ja, ich bleibe dabei - es ist eine voll coole Sache. Kino - Naja mame hmm Kino, ne, die *freie* Zeit nutzen wir anders. Also nix Black Swan, aber wir checken die live recordings vom letzen concert. Es gibt nix, was nicht zu verbessern wäre und eben auf den vids sieht man wunderbar, was man da noch anders, besser machen kann. Und das versuchen wir dann auch jedesmal umzusetzen. Und ha ye, naja, ich bin da vllt. komisch drin, aber ich reise mit 6 Guitars und lege großen Wert darauf, die am 'Mann' zu haben. Meint, während der Reisen zwischen den Gigs nehme ich mir viel Zeit, meine Instrumente zu pflegen.
Oft erneuere ich die Saiten, poliere die bodies auf Hochglanz usw. Und hey ja mame - insbesondere meine 'Van Halen'^^

Jo, naja, hab schon vieles gesehen in meinem Leben, alle Kontinente, unterschiedlichste Landschaften und tausend Orte, aber hmm - Ja! Ich glaube San Francisco ist eine der schönsten, beeindruckensten Cities auf diesem Planeten. Nicht nur ...ahm schwierig - Ich meine nicht mal die Architektur, die geographische Lage oder so, nein, meine eher das feeling. Für die (sry) Älteren here: Alles lange lange vor meiner Zeit, aber ich mag eben auch die Geschichte: Flower Power, HippieCulture und all das, eine sexuelle Revolution die damit einherging, Toleranz und ein gobales Miteinander, Drugs, Vietnam, AntiWar, Peace all over - die Stadt ist voll mit solchen Leuten und man glaubt, die Zeit ist in den 60er/70ern stehengeblieben - Hey Leutz, echt, man spürt das alles noch hier, es ist einfach da! Solch legendäre songs wie „San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair)“ von Scott McKenzie, hier lebt das irgendwie ohne Ende weiter. Weiss nicht, ich hab ein ganz eigenartiges Gefühl hier, so als wäre man plötzlich Teil eines Movies aus längst vergangener Zeit. Liebe Leutz, wenn ihr je die Gelegenheit dazu bekommt, dann besucht diese Stadt.



Okies - fehlt noch die von dir mame mehrfach angesprochene Entschuldigung meinerseits in Sachen Ausraster in Bezug auf...


Ich entschuldige mich hiermit offiziell für meine Entgleisungen in Bezug auf falsche Andeutungen anderer user hier. Ich war halt total negativ überrrascht und auch sehr enttäuscht, aber dennoch hätte ich so nicht reagieren dürfen.


Ist das so Ok für dich mame, sowie alle anderen user und Bewohner von Baltrum?

Ein Wort noch an Snoer. Ich weiss aus PN's, dass du halt auch ein Musik begeisteter Mensch bist. Sicher können meine Ausführungen von unserer Tour jetzt nicht soo in die Tiefe gehen, aber vllt. reicht es dir als ersten Eindruck. Mehr schreibe ich dir gern später einmal privat, na klar immer vorausgesetzt das du das auch so magst.

Elke: Lange nix mehr von dir gehört. Ich grüße auch dich und deine chatfreundin Frauke aus dem Land, in dem es niemals regnet.



So, nach dem Gig ist vor dem Gig, es geht gleich wieder los, zum soundcheck und all das. Oah, wir freuen uns hammer auf diese Nacht und sind mal wieder und immer wieder total aufgeregt und hippelig. Ha, wir werden wohl nie die coolen Profies lol, wie schön^^


Liebe Grüße von hier, von allen die sich mit mir hier so durchschlagen, und auch von Leif, von dem ich grad eben eine 'Düsenjäger im Bauch' mail bekam.

HDl all
Nicla? n the long TourTrain to Nirvana^^ tutuuuut here we go!


tot ziens
:P
Benutzeravatar
mame
Vielschreiber
Beiträge: 808
Registriert: 18.08.2007, 08:51

was kommt danach?

Beitragvon mame » 28.01.2011, 08:50

Moin nach San Francisco

gut zu wissen, dass man auch in den Staaten hier ins Forum schaut :P
Sag mal hast du ´n Retreat gemacht, oder liegt das an der Love and Peace Stimmung der Stadt? Jedenfalls danke für deine Entschuldigung, du beschämst mich ja.
Aber nich, dass du gleich wieder ausflippst wenn ich dir mal wieder so "hintenrum" an den Karren fahre, du weißt schon. Ich teile halt gerne aus, dafür stecke ich nich so gerne ein :P
Ja, ich hab´ manchmal auch so Schlafstörungen, voll bescheuert.
Also wo ich ja immer noch drauf warte, is mal so´n link zu ´nem youtube viedeo, wo man sich deine Mucke mal live anhören kann, also ich meine so quasi live vor dem PC. Tät mich schon mal interessieren. Aber kann ich auch verstehen, wenn du da lieber gesichtslos bleiben willst.
So, dann polier dir deine Van Halen man schön, dass die auch tüchtig glänzen tut, wenn die Scheinwerfer drauf scheinen. Ja, shine baby shine
Ja, wie es danach weitergeht, das ist ja ein weitläufiges Thema, mit dem man nicht nur nach dem Abi konfrontiert wird. Ich wusste damals auch überhaupt nicht wie es weitergehen soll, hab mich sogar ein Semester immatrikuliert in Münster, nur damit meine Eltern den Nachbarn sagen konnten, dass ich irgendwas mache. Ja, ja, aber, was kommt danach, die Frage beschäftigt uns ja alle dann und wann.
Sodele, denn man fröhliches Musizieren allerseits und
ab geht die Post
mame
Derry
regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 04.07.2007, 14:01

Re: NicZzOnE

Beitragvon Derry » 28.01.2011, 23:52

Hey alle, Hey Amerikatourfriend
da hat mame aber absolut Recht, ich möchte auch was hören von unserem tourenden Freund. Was spielt ihr- Techno? Oder Rock? Habe auch so n verrückten DJ-Sohn, nix selber machen aber auflegen wie s nur geht. Aber nur Techno , auf USB und so.
Ich freue mich, dass Niclas soviel positives erleben kann. Und, dass er immernoch Zeit findet für unser Forum.Einfach nur schön.
@Elke , erst durch Deinen Beitrag weiss ich , dass bei Tüte dies Schaf steht und das Logbuch. Im November hab ichs gesucht und nicht gefunden, Tüte war auch nicht da um zu fragen.
An alle anderen, auch wenn ich mich nicht beteilige an Diskussionen etc. , ich lese und freue mich über Euch.
@Urbo, na bald ist Dein Urlaub auch vorbei- Schade, aber es war sicher (die Bilder habens gezeigt) eine sehr schöne Zeit.
Liebe Grüsse an alle , Derry
Benutzeravatar
Elke
Vielschreiber
Beiträge: 164
Registriert: 03.07.2007, 22:51

Re: NicZzOnE

Beitragvon Elke » 29.01.2011, 00:00

Hallo Derry,

freut mich, auch von Dir nochmal was zu lesen hier.

:D :D :D

Mir geht es genau wie Dir, wenn ich mich auch sehr selten hier melde, so lese ich aber trotzdem alle Beiträge mit.

Liebe Grüße
Elke
*************************************
Jede Minute, die man lacht,
verlängert das Leben um eine Stunde!
*************************************
jumpstyle

RockTrain

Beitragvon jumpstyle » 01.02.2011, 03:13

Hey ihrs, viele Grüsse aus... oh, muss ich grad mal nachfragen :)
Denn Frisco ist Geschichte, gut gelaufen alles, aber anstrengend ist so eine Tour schon. Also der RockTrain ist wieder unterwegs, seit etwa 2 Std. bewegt sich das Teil weg von San Francisco, von der Küste aus landeinwärts für ein concert nach Sacramento. Danach folgt als letztes Las Vegas. Dort werden wir eine ganze Woche bleiben, hmm ja, wir sind alle schon sehr gespannt auf diese außergewöhnliche Wüstencity, in der soo viel Geld verheizt wird, Pech und Glück derbe nah beieinander wohnen. Mal kucken, jedenfalls haben wir dort 3 Gigs, aber ich denke, es wird Gelegenheit für uns geben, auch diese Stadt ein wenig zu ergründen. Freu mich drauf, echt.

Hey und du El Cattivo... klingt irgendwie schizophren dein Nick lol - weisst was ich meine ye? :wink:
Aber in der Sache möchte ich der Elke (hi hi) da Recht geben. So eine 'Sozialstation' am Ostende und zurück binnendurch und andersrum wäre schon voll easy 8) Jo und dann wünsche ich mir auch noch so öhm 5 - 10 Dingers, aber ha uuhhh, dass hatten wir schon... lalalala ?? pssst...

Ach ja Snoer, also mit Hotelzimmerkaputtkloppen und so - hmm ne, haben wir nie gemacht und oh man, dieses Hotelzimmer hier kann entgleisen... :P Also nix da und lieb sein :evil: Sind wir auch - immer. Und mame, deine VanHalen macht schöne Bilder, meine ich ehrlich so!
Derry: No Techno but Rock. Grüß mir deinen Sunny mal ganz lieb von mir - Techno is cool 8) winkz an dich^^
Liebe Grüße auch an Peteda - ach wie gut das keiner weiss... :D :D

Ok, ich möchte, will, muss jetzt erst mal schlafen, und das gelingt mir hier im Zug wirklich voll gut. Mame, kaum hingelegt bin ich auch schon im Abenteuerland. Irgendwie muss das an dem monotonen Fahrgeräusch und der leichten Schaukelei (wie in einer ahm... ja Kinderwiege) liegen. Jedenfalls habe ich selten so gut gepennt, wie hier in diesem Schlafwagen.

Joa, also ich melde mich das nächste Mal erst wieder von Zuhause aus, Amsterdam oder Rees - und bis dahin wünsche euch allen nur das Beste.
Ach ja, hey macht was los auf Baltrum, es gibt ja schon Beschwerden ;) :roll: :P



Bis denne :!:

Nicla? n Band & staff



Do the jumpstyle yeah^^
Derry
regelmäßiger User
Beiträge: 58
Registriert: 04.07.2007, 14:01

Re: NicZzOnE

Beitragvon Derry » 01.02.2011, 16:21

Hey Niclas, besten Dank für die Grüsse an meinen Sohn. Er war im Nov. auch in Las Vegas, dazu noch San Francisco (er schwärmt genau wie du)und später noch Los Angeles. In Vegas war er auf der Copperfieldshow. Muss toll sein.Vielleicht nen Tipp für dich falls du sowas magst. Ansonsten eine Superstadt,habe bestimmt 300 Bilder gesehen. Einfach Klasse! Viel viel Spass dort und noch ne tolle Tour. Man liest sich. Liebe Grüsse Derry
jumpstyle

Egypt n more

Beitragvon jumpstyle » 03.02.2011, 01:42

Good day from California,

entgegen meinem letzten Post, in dem ich mitteilte mich erst wieder von Zuhause aus zu melden, MUSS ich mal was loswerden hier. Ihr alle kennt meine eigentlichen Ziele... Und in diesem Sinne möchte ich heute aus dem RockTrain heraus etwas aufschreiben. Einige User dieses Forums wissen von mir, dass ich als 16 yo Schüler mehrere Wochen mit zwei anderen Jungs eine Africa Tour gemacht habe. No, nix mit Music, sondern einfach nur eine Reise mit allen nur verfügbaren Mitteln, von Süd > nach Nord Africa, lang und quer durch. Meint - nur mit Rucksäcken, Handys die nie dort connection hatten, und ein paar Euro an Kohle wollten wir die Landschaften, die Kulturen und Völker des 'dunklen' Kontinents hautnah erleben, erfahren und fühlen. Ich seh schon wie 'Eltern' hier den Kopf schütteln... Wie konnten sie nur, wer erlaubt 3 Jungs im Alter von 16 - 19 eine solches 'Abenteuer'. Da habe ich jetzt das Problem zu erklären, warum meine Eltern dem zustimmten. Gut: Unsere Reise war sehr tief besprochen, lange Zeit, in unserer Schule, mit den Eltern und mit Leuten die sich dort bestens auskennen. Es war viele Monate DAS Thema auch im Freundeskreis und es gab viel Zuspruch, aber na klar auch Ängste und Zweifel an unserem Vorhaben. Meine beiden Begleiter waren auch nicht irgendwelche freakboys, sondern Schüler meines Internates, die bereits über reale Erfahrung mit Africa verfügten. Nach Abwägen aller möglichen Risiken liess man uns dann hmm ja, eher schlechten Gewissens diese Reise machen.

Cut - Was wir in den Wochen dort erlebten, war absolut anders, als wir uns das je auch nur in Träumen vorstellen konnten. Ruanda, Somalia und und... Nie zuvor (woher denn auch) haben wir soviel Leid gesehen und erlebt. Wir wurden Zeugen von Völkermord, von systematischen Vergewaltigungen in großem Stil, von Hunger, Krankheit und Aids. Krieg überzieht in weiten Teilen Africa, und zwar Krieg der miesesten Art. Nie werde ich diese Zeit vergessen können, immer wieder ist es Inhalt meiner Träume und man nennt das dann Nightmares.

ÄGYPTEN: Ich bekomme das hier natürlich auch mit - die Medien überschlagen sich nahezu. Ja was bitte, was geht da ab? Man regt sich auf wegen irgendwelcher Demonstrationen, bei denen es zwangsläufig auch Opfer gibt. Nicht das ich hier falsch verstanden werde: Jeder Mensch der im Kampf um Freiheit und Demokratie sein Leben verliert, ist einer zuviel.
Aber oh god Leutz - Was bitte ist mit den tausenden von Menschen, Kindern, die Tag für Tag in Africa ihr Leben lassen, jeden Tag! Was soll jetzt dieser Medienhype um Bestrebungen nach Änderungen in Ägypten/Tunesien, die längst überfällig sind. Freiheitswillen, der Drang eines Volkes nach Autonomie ist doch völlig normal und nie wird sich das auf Dauer im Sinne der Regimes unterdrücken lassen. Wieso aber kommen nur so lapidare Statements von wichtigen Regierungen wie z.B. der USA und auch Deutschland? Wovor haben diese verstrahlten Marionetten der Wirtschaft solche Angst? Ist es nicht unbedingt angesagt, der ägyptischen Bevölkerung ohne wenn und aber zur Seite zur stehen? Oh kotz, echt, wenn ich den Westerwelle sehe/höre - ich schäme mich für diesen Typen, ja wirklich. Und auch B. Obama, einem Mann, den ich mir mal als Präsident einer Weltregierung habe vorstellen können... Auch er hält sich mehr als bedeckt.

Ich sags ganz laut: Ägypten ist jetzt nur ein Aufmacher für die Weltpresse - Liebe Leutz! Africa ist am Ende, lange schon. Africa braucht wirkliche, sehr direkte Hilfe, nicht nur Dollars. Ich weiss wovon ich da rede, viele Jahre schon unterstützt meine ExSchule Projekte dort, und das ganz real, hautnah, nix von dem was wir da einsammelten und noch immer aufbringen geht dabei verloren. Und auch wir als Band transportieren immer die Message - "Africa needs your help". Darüber hinaus haben wir von Anbeginn in unseren Statuten festgeschrieben, dass wir aktuell 60 % unserer Einnahmen für 'soziale Zwecke' zur Verfügung stellen. Und dabei ist der afrikanische Kontinent sowie die Hilfe für sehr kranke Kinder weltweit vorrangig.

Und wenn es nicht (schnell) gelingt, Africa auf demokratische und ökonomisch sinnvolle Fundamente zu stellen, ja dann wird das immense globale Auswirkungen haben. Die Menschen die aus Africa flüchten, werden den Europäern durch die Dachfenster fallen - So wird es kommen, so und nicht anders.

Also was ich sagen möchte ist: Africa besteht nicht nur aus einem Staat Ägypten, der eigentlich von sich aus ökonomisch relativ gut aufgestellt ist, no, sondern aus unendlich viel Leid, Tod, Krankheit, Folter, Korruption and no chance for kids...

Liebe Forenmitglieder, wir erreichen auf dieser Tour mit unseren Gigs sehr viele Menschen. Auch heute Nacht wird unser concert live auf einem US TV Channel übertragen. Wir werden das nutzen um Meinung zu machen, leider auch gegen einen B. Obama, den ich eigentlich über alles schätze, dem ich im Grunde auch die Führung des Planet Earth (climate change) zutraute - und gegen alle feigen Politiker dieser Welt, die nicht in der Lage sind, genau jetzt die 'Gunst der Stunde' zu nutzen.


Africa needs your help


Ich weiss, dass auf meinen Beitrag hier niemand antworten wird oder kann - but...
'Please' THINK ABOUT


Thanks for reading and have a nice day/night
From Sacramento/California

HEGDL <3
Nicla? n crew


...und vllt. drückt ihr uns die Daumen für das concert heut Nacht, dass wäre schön - Danke

Zurück zu „Dies und Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast